User Tag List

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 40

Thema: [WIP]Spacecraft Models

  1. #1

    [WIP]Spacecraft Models

    Hi,

    kurzes Vorwort. Für mein Studium als Medieninformatiker hab ich die wunderbare Möglichkeit ein paar Projekte durch zu ziehen. Da ich schon ein Programmier-Projekt gemacht habe, darf ich mich um was anderes kümmern YAY!

    Ich arbeite an einer Studiengang internen Spiel mit dem aktuellen Namen Spacecraft. Wir sind 2 Coder, 1 Sound Artist, 1 1/2 Content Menschen sowie 2 Voice Actors irgendwo auf der Welt (Ich glaub einer ist in Russland der andere in Ammika).

    Es ist nichts komplett neues oder genial verrücktes, vor allem weil es in 2 1/2 Monaten Arbeit fertig soll.

    Zum Spiel. Bzw. was wir uns vorgestellt hatten.

    Es spielt im Weltraum. 2 Mannschaften. Jeweils max. 20 Frigatten pro Team. Gespielt wird mit Fightern. Primär ziele wären: Shield Generatoren, Waffen, Antrieb.
    Ziel ist die Zerstörung des Gegners. (War ja klar ) Das schöne ist. Es wird für Linux und Windows geben. Kein Framework fast alles ist selbst erstellt.

    Meine Aufgabe


    Ich persönlich bin für den Content verantwortlich. Das bedeutet: Frigatten, Jäger, Waffen, Shield Generatoren, Antriebe, Trümmer, Planeten, Asteroiden, ... Da unser Studiengang 3DSMax besitzt wird alles in 3DSMax realisiert. (Damit ich auch Übung bekomme für die geplante Computer Animation (zweites YAY ))

    Hier ein paar Bilder der jetzigen Arbeit. Ich bin vollkommen offen für Kritik also falls ihr was wissen wollt, melden! Danke!

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	space_gatling_wire.jpg 
Hits:	51 
Größe:	29,8 KB 
ID:	1473Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	tesfrigattteIV_wire.jpg 
Hits:	55 
Größe:	26,9 KB 
ID:	1481Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Frigatte_3_wire.jpg 
Hits:	59 
Größe:	26,4 KB 
ID:	1480Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	space_gatling.jpg 
Hits:	58 
Größe:	18,2 KB 
ID:	1479Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	heavy_2.jpg 
Hits:	56 
Größe:	18,0 KB 
ID:	1478Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	tesfrigattteIV.jpg 
Hits:	50 
Größe:	18,2 KB 
ID:	1477Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	heavy_2_wire.jpg 
Hits:	49 
Größe:	24,4 KB 
ID:	1476Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Frigatte_3.jpg 
Hits:	63 
Größe:	19,5 KB 
ID:	1475Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Flakcannon_1.jpg 
Hits:	49 
Größe:	21,1 KB 
ID:	1474Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Flakcannon_1_wire.jpg 
Hits:	54 
Größe:	28,7 KB 
ID:	1482

  2. #2
    Mitglied Avatar von chuuuuucky
    Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    374
    Blog-Einträge
    1
    Renommee-Modifikator
    9
    Hm aktuel kann ich nicht viel dazu sagen sieht solide aus aber noch zu wenig um zu erkennen ob es in die richtige Richtung geht. Aber ich finds cool das ihr die Möglichkeit bekommt sowas in der Schule zu realisieren.

    Verstehe ich das nun richtig das es eine Weltraumschlacht simulation wird?

  3. #3
    Moderator Avatar von Campeòn
    Registriert seit
    20.06.2010
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    2.168
    Blog-Einträge
    1
    Renommee-Modifikator
    18
    Es wäre gut wenn du bei jedem Bild anmerken würdest, was es genau darstellen soll. Ansonsten würde ich auch gern wissen was das für ein Spiel ist, basierend auf einer 3d Engine? Browserspiel? In der Hinsicht wäre halt der Polycount interessant.

    Ansonsten sieht alles ganz nett aus, fehlt nur noch ne schöne Textur. Nur das Raumschiff sieht recht detailarm aus, da könnten noch Türen, Sensoren und Fenster drann.
    Because we do not know when we will die, we get to think of life as an inexhaustible well, and yet everything happens only a certain number of times ... And a very small number really. How many more times will you remember a certain afternoon of your childhood ... an afternoon that is so deeply a part of your being that you can't even conceive of your life without it? Perhaps four or five times more. Perhaps not even that. How many more times will you watch the full moon rise? Perhaps 20. And yet it all seems limitless.

  4. #4

  5. #5
    Moderator Avatar von Campeòn
    Registriert seit
    20.06.2010
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    2.168
    Blog-Einträge
    1
    Renommee-Modifikator
    18
    Ist das ein Raumschiff? Die Form sieht für mich wie ein Geschützturm eines Panzers aus, dan dem noch kleine Geschütztürme hängen.

    Und ne antwort auf meinen ersten post wäre cool.^^
    Because we do not know when we will die, we get to think of life as an inexhaustible well, and yet everything happens only a certain number of times ... And a very small number really. How many more times will you remember a certain afternoon of your childhood ... an afternoon that is so deeply a part of your being that you can't even conceive of your life without it? Perhaps four or five times more. Perhaps not even that. How many more times will you watch the full moon rise? Perhaps 20. And yet it all seems limitless.

  6. #6
    Dann will ich das beantworten. Steht eigentlich aber auch oben.
    Engine: Selfmade, muss fertig sein binnen 4 Monaten
    Polycount: Wir haben ca. 50-60k Pro Frigatte festgelegt Lod1 ca. 30k und dann schauen wir mal ob wir noch mehr brauchen
    Texturen: auf 2048px beschrenkt wegen einiger Grafikkarten, es werden aber mehrere pro Raumschiff verwendet.

    Was man oben sieht ist eine Frigatte, es wird Zwei geben. Jede Frigatte besitzt 2 Heavy Turrents, mehrere Flacks sowie noch (kommt noch) MGs.

    Da beide Coder den Codec folgen "a rock in space still hurts" gibt es nur Kinetische Waffen, keine Laser, dunkle Materie, ... . Deshalb sieht die heavy stark angelehnt an einen WW2 Schlachtschiff Kanone angelehnt aus (Speziell Bismarck).

    Spiel ist kein Browserspiel wie man sich jetzt vielleicht denken soll. Multiplayer, Thick Client, Linux und Windows.

    Es gibt auch Fighter, doch die mache ich nicht. Da ich noch den Environment machen muss

  7. #7
    Super-Duper-Moderator Avatar von Ricetlin
    Registriert seit
    18.06.2010
    Beiträge
    2.694
    Renommee-Modifikator
    26
    Interessant, halt uns auf dem laufendem
    Auch das mit den eher konventionellen Waffen find ich gut, es gibt so viele Spiele mit Laserwaffen etc., das ist mal was, naja nicht neues aber etwas was man nicht so häufig sieht.

    Mfg
    Raistlin

  8. #8
    Moderator Avatar von Campeòn
    Registriert seit
    20.06.2010
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    2.168
    Blog-Einträge
    1
    Renommee-Modifikator
    18
    Also ich persönlich finde die Idee, das Schiff an eine Schlachtschiff Kanone anzulehnen und dann noch Schlachtschiff Kanone artige Kanonen daran zu setzen für nicht gut. Da würde ich lieber versuchen eine spacige Variante eines Schlachtschiffes zu machen.
    Because we do not know when we will die, we get to think of life as an inexhaustible well, and yet everything happens only a certain number of times ... And a very small number really. How many more times will you remember a certain afternoon of your childhood ... an afternoon that is so deeply a part of your being that you can't even conceive of your life without it? Perhaps four or five times more. Perhaps not even that. How many more times will you watch the full moon rise? Perhaps 20. And yet it all seems limitless.

  9. #9
    Mitglied Avatar von novice
    Registriert seit
    18.07.2010
    Beiträge
    313
    Renommee-Modifikator
    9
    Also als Freelancer-Freund finde ich ein Design der Türme anglehnt an das, von WW2-Schiffen in keinster Weise negativ...eher im Gegenteil. Ich steh richtig auf den "unpolierter, unlackierter Stahl-Skin"... Dazu noch ein paar Nieten und Leitungen und es ist perfekt.
    signatur.jpg

  10. #10

  11. #11
    nichts wirklich besonderes, immerhin hab ich etliche bugs gehabt die ich langsam verstehe und tatsächlich einen Workflow bekomme

    p.s. das ist ausnahmsweise inGame.


  12. #12
    Super-Duper-Moderator Avatar von Ricetlin
    Registriert seit
    18.06.2010
    Beiträge
    2.694
    Renommee-Modifikator
    26
    Hmm, also ich würd bei nem Asteroiden ja mehr Normalmap und nicht Specular machen

  13. #13
    ist keine specular drauf. Was man sieht ist ein "lowpoly" (Verbesserungswürdiges) 1200tris Mesh mit Diffuse, AO und Bumpmap. Aktuell bekommt alles im Spiel (genau ein Objekt einen Phongshader

  14. #14
    Stammgast Avatar von ReFlex
    Registriert seit
    20.06.2010
    Alter
    31
    Beiträge
    946
    Renommee-Modifikator
    13
    1200 triangles für nen ollen runden Felsen sind echt viel, schau dir mal das an:
    http://www.scriptspot.com/3ds-max/sc...rock-generator
    Meine Homepage - www.huizkistn.at

    Mein YouTube Kanal - www.youtube.com/user/EvilReFlex

  15. #15
    es geht vorran, es kommt darauf an was die beiden Herren Entwickler umsetzen wollen / können. deshalb gibt es hier eher standardkost, was ja nicht heißt das es so bleiben muss




    das sind jetzt 240vertices also in einem verträglichen Ramen. 3 Steine in einer UV Textur.

    An sonsten versuche ich mich noch am UV-Warpen und der Sky ist auch schon fertig. Dank eines sehr sehr tollen Tutorials welches genau das geliefert hat was ich wollte. hätte ich mehr als 2 Daumen, ich würde diese auch nach oben strecken

    P.s. ja ich sehe die UV Schnitzer, ist inzwischen schon ausgebessert, ich hab leider die uvmap verschoben ohne das zu wollen

  16. #16
    Mitglied Avatar von chuuuuucky
    Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    374
    Blog-Einträge
    1
    Renommee-Modifikator
    9
    Also ich würde ihn auch pockiger machen. Wesentlich mehr Krater drauf machen.
    Außerdem auch wenn es vll realistisch gesehen nicht korrekt ist, würde ich das Farblose das die Schwarzweißfotos von Sonden liefern beibehalten und dem ganzen vll. nur einen leichten Farbton zu geben.

    Hier ein Bild was ich zwecks der Farbgebung meine.

  17. #17
    jup ich schau was ich da machen kann. an sonsten muss ich es relativ einfach halten da wir instancing verwenden. d.h. es werden nur wenige brocken, dafür massiv viele, dargestellt. jede größere unregelmäsigkeit würde negativ auffallen. die Krater hingegen kann ich rein bauen. stimmt.

    Hier das Sternchen tutorial

    http://www.3d-palace.com/xenomorphic..._starfield.htm



    Edit by Raistlin: Doppelposts bitte unterlassen, danke
    Geändert von Ricetlin (06.05.2011 um 19:33:03 Uhr) Grund: Doppelpost zusammengeführt

  18. #18


    damits vorran geht. natürlich noch sehr sehr sehr wip, nur die diffuse map mit AO, das wars. der rest kommt noch. Ich bin aber etwas verzweifelt weil ich mich beim texturieren schon immer angestellt habe ...

  19. #19

  20. #20
    Super-Duper-Moderator Avatar von Ricetlin
    Registriert seit
    18.06.2010
    Beiträge
    2.694
    Renommee-Modifikator
    26
    Hat was aber mir fehlen da so die Details die man von Raumschiffen gewohnt ist, unebene Oberflächen etc.
    Beispiel

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
[email protected]