User Tag List

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Handyvertrag bei der Telekom von meiner Schwester

  1. #1
    Mert
    Gast

    Handyvertrag bei der Telekom von meiner Schwester

    Hallo, meine Schwester hat ein iPhone + Vertrag bei der Telekom. Da Sie das Handy aber kaum nutzt, warum auch immer, liegt es den ganzen Tag bei mir im Zimmer. So...

    Jetzt rufen regelmäßig T-Online Mitarbeiter bei mir an und wundern sich warum ICH ans Handy gehe. Ich sag immer meine Schwester ist nicht da, und ich hab das Handy geliehen. Meine Schwester ist wirklich nie da, weil diese Leute immer Anrufen wenn Sie auf Arbeit ist.

    Als ich mal gefragt habe, um was es denn gehe, sagte Sie eine Kundenservice Umfrage oder so was. Okay.. aber heute ruft wieder einer an, der klangt richtig.. assig.

    *Handy klingelt, und somit werde ich geweckt*
    Ich: "Ja?"
    "Telekom Kundencenter, spreche ich da mit Frau ****"
    Ich: "Nein, mit dem Bruder"
    "Ist denn die Frau **** zu sprechen?"
    Ich: "Nein die ist auf der Arbeit"
    "Äh.. okay und warum haben Sie das Handy?"
    Ich: "Ich hab es mir geliehen"
    "Sie sind also zufällig ran gegangen als es geklingelt hat?"
    Ich: "Nein, ich hab es mir geliehen da Sie zz keine Verwendung hat"
    ...

    Warum hackt der T-Mobile Mitarbeiter so nach? Ist es verboten das mir meine Schwester ihr Handy gibt?

  2. #2
    Moderator Avatar von Campeòn
    Registriert seit
    20.06.2010
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    2.177
    Blog-Einträge
    1
    Renommee-Modifikator
    19
    Also wenn deine Schwester ihr Iphone nicht benutzt kann ich das gerne für sie "aufbewahren".

    Naja vielleicht merken die bei der T so langsam, dass nur du drangehst, könnte ja genauso gut sein, dass du das Handy geklaut hast (und zu doof wars nicht die SIM zu wechseln).
    Aber "Sie sind also zufällig ran gegangen als es geklingelt hat?" ist wirklich gut. Ja, ganz zufällig, ohne dass du es beabsichtigt hast, hattest du auf einmal das Handy an deinem Ohr.
    Because we do not know when we will die, we get to think of life as an inexhaustible well, and yet everything happens only a certain number of times ... And a very small number really. How many more times will you remember a certain afternoon of your childhood ... an afternoon that is so deeply a part of your being that you can't even conceive of your life without it? Perhaps four or five times more. Perhaps not even that. How many more times will you watch the full moon rise? Perhaps 20. And yet it all seems limitless.

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    01.08.2011
    Ort
    Schloßböckelheim
    Alter
    38
    Beiträge
    61
    Renommee-Modifikator
    7
    Ich gehe schon gar nicht mehr ran wenn ich eine dieser typischen Servicerufnummern sehe. ( 08003009911 )
    Wenn man diese Nummer in Google eingibt sieht man, wie viele Telekomkunden damit totgenervt werden. Der nächste Handyvertrag wird woanders abgeschlossen.

  4. #4
    Mapping-Profi Avatar von eMo
    Registriert seit
    10.12.2010
    Beiträge
    2.020
    Renommee-Modifikator
    18
    Ich hatte das bei O2 auch, dort konnte man im Internet allerdings einstellen, dass man nicht mehr angerufen werden möchte, also hab ich das gemacht und die Anrufe waren Geschichte.. Ich kann O2 nur empfehlen!
    Ein kreativer Geist findet immer eine Möglichkeit, sich auszuleben.

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    01.08.2011
    Ort
    Schloßböckelheim
    Alter
    38
    Beiträge
    61
    Renommee-Modifikator
    7
    Hallo eMo,

    geht das eigentlich auch schon bei Vertragsabschluss? Ich wollte nämlich jetzt dann auch zu O2 wechseln. ( Ich hab im Haus mit D1 kaum Empfang und ein bekannter war letztens da und hatte null Probleme ein Netz zu finden. )

  6. #6
    Mitglied Avatar von Hashimo
    Registriert seit
    18.06.2010
    Ort
    CCAA
    Alter
    35
    Beiträge
    338
    Blog-Einträge
    3
    Renommee-Modifikator
    8
    Zum Thema:
    Nein, das ist nicht verboten. Deine Schwester kann das Telefon geben, wem sie will.
    Ich frage mich allerdings, warum man/du der T da überhaupt Auskunft gibt?!
    Auf die Frage ("Warum haben Sie das Handy?") hätte ich einfach mal gefragt, was die das angeht..

    Sag' den einfach einen schönen Gruß von deiner Schwester ; sie hätte kein Interesse an Kundenumfragen und ähnlichem.
    (Wenn's dann so ist.)
    No pity. No mercy. No regret.


  7. #7
    Mapping-Profi Avatar von eMo
    Registriert seit
    10.12.2010
    Beiträge
    2.020
    Renommee-Modifikator
    18
    Hey Leakmapper,

    Das kannst du immer und jeder Zeit ändern, ob es bei Vertragsabschluss ging, weiß ich nicht mehr, aber du kannst es, sobald du dich bei MyO2 einloggen kannst, sowieso ändern und das ist ja eigentlich wie bei Vertragsabschluss, denn vorher können sie dich eh nicht anrufen

    OnTopic:
    Muss ich Hashimo allerdings Recht geben. Mich hat man damals nach meiner Ausweisnummer gefragt, und ich hab sie auch gefragt, was sie das anginge und dann haben die was Seltsames geschwafelt und ich hab einfach geantwortet, dass ich daran kein Interesse hätte. Danach hab ich deaktiviert, dass die mich anrufen dürfen
    Ein kreativer Geist findet immer eine Möglichkeit, sich auszuleben.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
[email protected]