User Tag List

Ergebnis 1 bis 1 von 1

Thema: 11 | Waffen, Munition und das Entity Menü

  1. #1
    Super-Moderator Avatar von DaEngineer
    Registriert seit
    22.06.2010
    Beiträge
    1.540
    Blog-Einträge
    2
    Renommee-Modifikator
    20

    11 | Waffen, Munition und das Entity Menü

    Zuerst ladet ihr euch bitte dieses ZIP Archiv hier herunter: q3tutorial11.zip. Das ist die Map aus Tutorial 9. Kopiert die darin enthaltene q3tutorial11.map in euer baseq3/maps Verzeichnis. Ich habe die Map für dieses Tutorial ein wenig verändert, damit ich euch später etwas daran zeigen kann.

    Lasst uns einen Raketenwerfer einfügen. Klickt dazu mit der RMT im Topviewport irgendwo in die Nähe des Playerspawns und wählt aus dem Menü weapon/weapon_rocketlauncher aus. Ihr müsst darauf achten, dass der Rocket Launcher nicht im Boden steckt.

    Als nächstes wollen wir ein Mega Health Item einfügen. Das findet ihr bei items/item_health_mega. Ich hätte es gerne so, dass man das Item nur duch einen Sprung nach unten erreicht. Platziert es deshalb ein Stückchen über dem mittleren der drei roten lights.

    Jetzt noch etwas Munition. Fügt sie über ammo/ammo_rockets ein. Die werden wir oben auf die Brücke legen. Aber nicht einfach darauf, sondern knapp unter die Decke, sodass sie unerreichbar weit weg ist.


    Das Entity Menü

    Selektiert das Mega Health item in eurer Map und drückt die Taste [N]. Es öffnet sich ein Menü, in dem ihr diverse Einstellungen für das selektierte Entity vornehmen könnt. Welche das sind, hängt vom Typ des Entities ab.

    Zuerst sollten wir das Fenster etwas vergrößern, da es sehr klein ist. Das geht wie bei jedem anderen Windows Fenster auch. Zieht einfach an einer der vier Ecken. Zusätzlich gibt es drei kleine gestrichelte Trennlinien, die ihr rauf und runter verschieben könnt, um die einzelnen Bereiche zu vergrößern oder zu verkleinern.

    Das Entityfenster ist in vier Bereiche unterteilt. Ganz oben (1) seht ihr eine Liste aller Entities, in der das selektierte Entity grau hervorgehoben ist. Darunter (2) steht eine Beschreibung des Entities und die Variablen, die man angeben kann, um Änderungen an diesem Entity vorzunehmen. In der nächsten Zeile (3) sind Checkboxen, die man aktivieren oder deaktivieren kann. Bei unserem Mega Health steht dort nur SUSPENDED. Macht ein Häkchen in dieses Feld.

    Name:  11_01.PNG
Hits: 104
Größe:  21,1 KB


    In dem Bereich darunter (4) seht ihr, welche Variablen dem Entity schon zugewiesen wurden, und ganz unten sind die Eingabefelder, um die Variablen anzugeben. Es gibt nicht immer für alle Funktionen, die ihr in der Beschreibung eines Entities lesen könnt, auch ein separates Eingabefeld. In diesem Fall tippt ihr die gewünschte Variable, z.B. wait, in das Feld, neben dem Key steht. Bei Value gebt ihr dann eine Zahl ein, die ihr mit [ENTER] bestätigen müsst.

    Wollt ihr einen angegebenen Key entfernen, klickt ihn zuerst an, leert dann die Zeile bei Value und drückt [ENTER].

    Aber für dieses Tutorial ist erstmal nur die Box mit SUSPENDED wichtig. Wenn ihr sie aktiviert habt, könnt ihr das Entityfenster schließen und eure Map kompilieren und starten.

    Ihr werdet feststellen, dass die Box mit der Raketenwerfermunition nicht mehr unter der Decke hängt, sondern auf der Brücke liegt. Das Mega Health hingegen ist genau dort, wo wir es auch im Editor platziert haben. Das liegt daran, dass alle Items auf eine Standardhöhe über dem Boden gesetzt werden, egal wie hoch sie schweben. Mit der SUSPENDED Box lässt sich dieses Verhalten deaktivieren. Denkt also immer daran, diese Funktion zu aktivieren, wenn ihr items irgendwo in der Luft platzieren wollt.
    Geändert von DaEngineer (08.01.2016 um 23:44:42 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. [HL2] Waffen und HEV Anzug bei Mapstart
    Von DaEngineer im Forum Source Engine Community Tutorials
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.06.2010, 17:14:29
  2. Waffen entziehen
    Von Ne[O] im Forum Counterstrike Source
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.06.2010, 16:11:44

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
[email protected]