User Tag List

Ergebnis 1 bis 1 von 1

Thema: 19 | Wichtige Konsolenbefehle

  1. #1
    Super-Moderator Avatar von DaEngineer
    Registriert seit
    22.06.2010
    Beiträge
    1.535
    Blog-Einträge
    2
    Renommee-Modifikator
    20

    19 | Wichtige Konsolenbefehle

    Startet eure Map und öffnet mit der Zirkumflex-Taste die Konsole. Die Zirkumflex-Taste ist die Taste links neben der Eins. In diese Konsole lassen sich Befehle eintippen. Ein paar davon sind Cheats, die zum Testen einer Map sehr hilfreich sind, andere wiederum für normale Spieler uninteressant. Habt ihr die Konsole geöffnet, drückt einmal die Rücktaste, um das Zirkumflex zu löschen, das bereits dort steht (weil ihr es ja zum Öffnen der Konsole benutzt habt). Ihr könnt es nicht sehen, aber es ist da. Fangen wir mit den Cheats an.

    /give all
    Erhöht Energie und Rüstung auf 200 Punkte und gibt einem zusätzlich alle Waffen mit jeweils 999 Schuss Munition. Auch sehr hilfreich, um zu testen, welche Waffen sich in der Map gut machen und wo man sie benutzen würde.

    /god
    Aktiviert Unverwundbarkeit. Tippt ihr erneut /god ein - oder drückt in der Konsole die Pfeil nach-oben Taste, um den letzten Befehl zu wiederholen - seid ihr wieder verwundbar.

    /noclip

    Lässt euch schweben und entfernt die Kollisionsabfrage, d.h., ihr könnt durch Wände fliegen. Erneute Eingabe lässt euch wieder laufen.

    Weiter gehts mit anderen Befehlen, die für uns Mapper noch interessanter sind:

    /clear
    Löscht alles, was in der Konsole stand.

    /cvarlist
    Listet sämtliche Befehle auf, die ihr in die Konsole eingeben könnt.

    /cg_drawgun 0 (1 zum Einschalten)
    Blendet eure Waffe aus.

    /cg_draw2d 0 (1 zum Einschalten)
    Blendet das komplette HUD aus.

    /cg_fov x
    Mit /cg_fov x könnt ihr einstellen, wie groß euer Sichtfeld ist. Die Standardeinstellung ist /cg_fov 90, ich bevorzuge allerdings 110 bis 125. Spielt mit den Werten herum und probiert aus, was für euch am Angenehmsten ist. Auf jeden Fall solltet ihr euer FOV (Field of View) stark erhöhen, denn 90 ist einfach zu wenig, um schnell auf Gegner von den Seiten reagieren zu können (ihr seht sie schlichtweg wesentlich später als ein Spieler mit einem FOV von 125)

    /cg_thirdperson 1 (0 zum Ausschalten)
    Mit diesem Befehl schaltet ihr von der Egoperspektive auf eine Kamera hinter der Spielfigur. Zum Spielen ist das ungeeignet, da man so kaum zielen kann. Interessant wird der Befehl bei Maps, in denen richtige Proportionen wichtig sind, da sich so das Verhältnis der Spielfigurgröße zur Umgebung besser einsehen lässt. Mit den Befehlen /cg_thirdpersonrange und /cg_thirdpersonangle könnt ihr die Entfernung der Kamera zum Spieler bzw. die Richtung, aus der sie auf den Spieler blickt, angeben. Für die Richtung müsst ihr Werte von 0-359 angeben, da der Befehl Gradangaben haben möchte.

    /r_clear 1 (0 zum Ausschalten)
    Wenn ihr mit /noclip aus eurer Map herausfliegt, seht ihr, dass das Bild an all den Stellen, an denen man ins Void blickt, verschmiert und Geisterabbilder des zuletzt gesehenen Bildes hinter sich herzieht. Das liegt daran, dass dort nichts zum Darstellen da ist. Setzt ihr /r_clear auf 1, ist das Void stattdessen pink und erzeugt keine Bildfehler.

    Weil diese Methode extrem auf die Augen geht, benutze ich lieber /r_fastsky 1. Dieser Befehl deaktiviert Skyboxeffekte, Spiegel und Portale, und stellt sie - und auch das void - schwarz dar.

    /r_lightmap 1 (0 zum Ausschalten)
    Blendet Texturen aus und die Lightmap dafür ein. Wenn euer Level berechnet wird, sind alle Wände erstmal schwarz. Sobald Licht darauf scheint, werden sie heller, bis sie eventuell den maximalen Helligkeitswert erreichen, wenn die Beleuchtung stark genug ist. Da Licht auch bunt sein kann, geht die Skala nicht nur von schwarz bis weiß, sondern von dunkel bis hell mit allen denkbaren Farben.

    Diese so erzeugte Lightmap wird dann als Maske auf eure texturierten Wände gelegt - dadurch entsteht die Illusion von Licht und Schatten. Ein Blick auf die Lightmap kann helfen, zu helle oder dunkle Areale ausfindig zu machen und die Beleuchtung zu überarbeiten.

    Hier seht ihr die Lightmap eins Bereichs aus q3dm0:

    Name:  19_03.jpg
Hits: 3160
Größe:  57,2 KB


    /r_overbrightbits 1 (0 zum Ausschalten)Ist standardmäßig aktiviert, wenn ihr das Spiel im Vollbildmodus spielt. Kann im Fenstermodus nicht benutzt werden. Dieses Feature erlaubt sehr helle Lichtwerte auf Texturen, die über die normale Helligkeit hinausgehen. Könnte man als antiquierte Art von Blooming bezeichnen. Damit dieser Befehl Wirkung zeigt, muss nach ihm /vid_restart in die Konsole eingegeben oder das Spiel neugestartet werden.

    /r_showtris 1 (0 zum Ausschalten)
    Schaltet in den Wireframe-Modus. Ihr seht nun die einzelnen Polygone eurer Map. Zur Erklärung: ein Polygon ist eine dreieckige Fläche. Eine viereckige Fläche besteht aus zwei Polygonen, die mit ihren langen Seiten aneinandergelegt wurden, um ein Viereck zu bilden. Computer stellen sämtliche Oberflächen als Polygone dar - was Leistung kostet. Je mehr Polygone zu sehen sind, desto mehr muss euer PC ackern. Auf den Befehl /r_showtris gehe ich in Tutorial 24 genauer ein, wenn wir die Leistung unserer Map optimieren wollen.

    Name:  18_01.jpg
Hits: 2029
Größe:  81,3 KB

    /r_speeds 1 (0 zum Ausschalten)
    Der Wert im grünen Kasten zeigt euch an, wieviele Polygone im aktuellen Augenblick gerendert werden. Wofür man diesen Wert genau braucht und wie er sich optimieren lässt, erfahrt ihr in dem gleichen Tutorial, das sich auch mit r_showtris beschäftigt.

    Name:  18_02.jpg
Hits: 3176
Größe:  29,1 KB



    Die Befehle auf Kurztasten legen


    Da ihr diese Befehle häufiger brauchen werdet, macht es Sinn, sie auf Tasten zu legen. Geht dazu in das Verzeichnis baseq3 eurer Quake 3 Installation. Erstellt darin eine Textdatei und nennt sie autoexec.cfg, wobei .cfg nicht im Dateinamen steht, sondern die Dateiendung ist. In diese Datei kopiert ihr folgenden Text hinein:

    bind g "god; give all"
    bind n "noclip"
    bind h "toggle cg_drawgun"
    bind j "toggle cg_draw2d"
    bind F1 "toggle r_showtris"
    bind F2 "toggle r_speeds"
    bind F3 "toggle r_lightmap"
    bind F7 "toggle r_fastsky"

    Jetzt könnt ihr im Spiel per Tastendruck die entsprechenden Befehle aktivieren. Auf welche Tasten ihr sie legt ist natürlich egal, ich habe mich für diese entschieden.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Geändert von DaEngineer (09.01.2016 um 02:39:15 Uhr)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
[email protected]