User Tag List

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Raumphysiognomien von Programm erfassen lassen

  1. #1
    Mitglied Avatar von Famouz
    Registriert seit
    18.06.2010
    Ort
    Offenbach am Main
    Beiträge
    387
    Renommee-Modifikator
    9

    Raumphysiognomien von Programm erfassen lassen

    Hallo Leute,
    der Titel ist wohl etwas unpräzise, aber ich wusste nicht besser zu beschreiben wonach ich suche.

    Ich brauche, bzw. suche nach einem Programm oder Tool, dass für mich Raumkanten (also Wände) abgreift und den daraus entstehenden Raum durch Linien beschreibt.
    Das Ganze soll in etwa so aussehen, wie das was der Architekt Paul Rudolph mit Mies van der Rohes Barcelona Pavillion gemacht hat.

    Name:  tumblr_lj3dcze1fI1qe0nlvo1_500.jpg
Hits: 41
Größe:  65,8 KB
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	851927cfde4afbf8808dd165e8708b41.jpg 
Hits:	10 
Größe:	146,8 KB 
ID:	6788

    Wäre super wenn ihr mir da weiterhelfen könntet

  2. #2
    Mapping-Profi Avatar von eMo
    Registriert seit
    10.12.2010
    Beiträge
    2.017
    Renommee-Modifikator
    18
    Verstehe nicht, was du machen willst.
    Gibst du einen Raum vor und möchtest eine Art Raytracing im zweidimensionalen machen und daraus Heatmaps generieren?
    Gibst du einen Raum und die Laufbahn eines Individuums vor, das ständig nur in eine Richtung schaut?
    Ein kreativer Geist findet immer eine Möglichkeit, sich auszuleben.

  3. #3
    Mitglied Avatar von Famouz
    Registriert seit
    18.06.2010
    Ort
    Offenbach am Main
    Beiträge
    387
    Renommee-Modifikator
    9
    Im Prinzip geht es darum den "Effekt" aus dem Bild auf andere Räume zu übertragen. Im oberen Bild soll ersichtlich werden, wo sich Räume weiten und verengen. Im unteren werden Blickachsen und Bezüge deutlich.

    Es geht nicht darum den Effekt zu kopieren, aber ein ähnliches Bild für andere Räume erzeugen zu lassen. Also eher Richtung Heatmaps genereieren lassen.

  4. #4
    Mapping-Profi Avatar von eMo
    Registriert seit
    10.12.2010
    Beiträge
    2.017
    Renommee-Modifikator
    18
    Okay, Heatmaps sollten nicht so komplex sein. Du suchst innerhalb des Raumes für jeden Pixel nach der Entfernung zu nächstgelegenen Wandpunkt, anschließend suchst du den größten Wert und weißt ihm eine Farbe zu, z.B. 000000, und dem Wert 1 eine andere Farbe 0000FF. Dadurch kannst du allen Werten dazwischen eine andere Farbe zuweisen. Eine sinnvolle Metrik zu finden dürfte dann das größte Problem sein

    Das Raytracing ist etwas ähnliches, du läufst einen vordefinierten Weg entlang und strahlst 60° von der Bewegungsrichtung entlang und sobald du eine Wand triffst, spiegelst du die Richtung.

    Welche Programmiersprache willst du nutzen?
    Ein kreativer Geist findet immer eine Möglichkeit, sich auszuleben.

  5. #5
    Mitglied Avatar von Famouz
    Registriert seit
    18.06.2010
    Ort
    Offenbach am Main
    Beiträge
    387
    Renommee-Modifikator
    9
    Oh sorry, wenn das missverständlich war und/oder im falschen Bereich steht. Ich will das nicht selber schreiben sondern bin auf der Suche nache einem Plugin oder Tool, dass das für mich erledigen kann und hab gehofft, dass da jemand einen Tipp für mich hat.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
[email protected]