User Tag List

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Mitspieler für Fortnite BattleRoyal

  1. #1
    Erfahrenes Mitglied Avatar von x6kjx-Firefox
    Registriert seit
    21.06.2010
    Ort
    [email protected]ßnichtAOL.com
    Beiträge
    721
    Renommee-Modifikator
    10

    Mitspieler für Fortnite BattleRoyal

    Hi Leute,

    bin auch wieder mal hier und natürlich weil ich ein Anliegen habe

    Ich suche aktuell Mitspieler für Fortnite (das Spiel, zumindest der BattleRoyal, ist kostenlos).

    Würde mich freuen wenn sich jemand findet

  2. #2
    Moderator Avatar von Campeòn
    Registriert seit
    20.06.2010
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    2.193
    Blog-Einträge
    1
    Renommee-Modifikator
    20
    Da kann ich leider nicht mit dienen.

    Wie kann man das denn zusammen spielen? Gibt es da auch einen Team Modus bei BattleRoyal?
    Because we do not know when we will die, we get to think of life as an inexhaustible well, and yet everything happens only a certain number of times ... And a very small number really. How many more times will you remember a certain afternoon of your childhood ... an afternoon that is so deeply a part of your being that you can't even conceive of your life without it? Perhaps four or five times more. Perhaps not even that. How many more times will you watch the full moon rise? Perhaps 20. And yet it all seems limitless.

  3. #3
    Mapping-Profi Avatar von eXi
    Registriert seit
    21.06.2010
    Ort
    Solingen
    Alter
    26
    Beiträge
    2.552
    Renommee-Modifikator
    26
    Solo, Duo oder Squad. Wobei Squad 1-4 Spieler erlaubt und die Option "Auffüllen" hat, falls man zufällige Mitspieler wünscht um eine volle Gruppe zu haben.

    Mittlerweile hat Epic Games das Spiel für PC, PS4, XBox, Mac und neuerdings auch iOS rausgebracht.
    Während PC Spieler selber nicht entscheiden können, ob Sie einer anderer Plattform joinen wollen, können die restlichen Plattformen den PC Spielern joinen.
    Nur PS4 und XBox können in keiner Konstellation zusammen spielen (danke Sony..).

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied Avatar von x6kjx-Firefox
    Registriert seit
    21.06.2010
    Ort
    [email protected]ßnichtAOL.com
    Beiträge
    721
    Renommee-Modifikator
    10
    Hey danke euch beiden für die Antworten, auch wenn sich kein Mitspieler gefunden hat ^^

    Ja wie eXi schon sagte kann man im Team spielen mit bis zu 4 Spielern bzw im neuen Modus sogar bis zu 20, jedoch kann man max 4 Personen in einer Lobby haben. Sprich 4 Leute gemeinsam suchen und bekommen 16 andere dazu,

  5. #5
    Administrator Avatar von BaShoR
    Registriert seit
    18.06.2010
    Ort
    Oberbayern
    Alter
    27
    Beiträge
    4.205
    Blog-Einträge
    1
    Renommee-Modifikator
    20
    Wir spielen meistens wenn dann nur PUBG, ist ziemlich ähnlich soweit ich weiß.
    Falls du das hast könntest ja mal mitmachen.

  6. #6
    Mapping-Profi Avatar von eXi
    Registriert seit
    21.06.2010
    Ort
    Solingen
    Alter
    26
    Beiträge
    2.552
    Renommee-Modifikator
    26
    Beides sind Battle Royal Spiele, heißt man dropped auf eine große Map, sammelt Waffen/Ausrüstung und versucht der letzte Überlebende zu sein.
    Und da hören die Gemeinsamkeiten auf.

    PUBG legt viel Wert auf Realismus, büßt deshalb aber wegen mangeldem Verständnis der Engine (UE4) Performance ein.
    Auch Physics sind dort eher schlecht. Man kann Waffen ausrüsten und erweitern, sowie anderen Ausrüstungen anlegen.
    Desweiteren gibt es Fahrzeuge in PUBG.

    Fortnite ist weniger realistisch, dafür mehr verkorkst. Da Epic Games die Engine gehört, haben diese hier natürlich klar einen Vorteil in Optimierung.
    Die Map ist etwas kleiner und hat somit keine Fahrzeuge. Waffen können auch hier ausgerüstet werden, allerdings nicht erweitert.
    Den generellen Ausrüstungen entgegen arbeitet Fornite mit Schildtränken.
    Dazu kommen noch lustige Items wie Granaten die einen wegschubsen, ein Lagerfeuer, ein Trank der einen in einen Busch verwandelt, etc.
    Das große "extra" an Fortnite ist das Bausystem, welches as dem PvE Modus übernommen wurde. Hier können Wände, Treppen, Boden, Dächer, etc. sehr schnell gebaut und modifiziert werden.
    Dazu können Fallen an diesen angebracht werden.

    Man sieht also, dass Fortnite und PUBG nicht so ähnlich sind, wenn man den Battle Royal Teil weglässt.
    Ich selber habe PUBG nicht und kann deshalb nicht mehr dazu sagen als was Ich von Freunden höre.
    Mir gefält das nicht so ernste Gameplay von Fortnite besser, vor allem weil das Gameplay sich schneller anfühlt (laut Freunden).

    Hoffe die Infos helfen dem ein oder anderen sich für eines der Spieler oder sogar beide zu entscheiden.

  7. #7
    Erfahrenes Mitglied Avatar von x6kjx-Firefox
    Registriert seit
    21.06.2010
    Ort
    [email protected]ßnichtAOL.com
    Beiträge
    721
    Renommee-Modifikator
    10
    Ich habe sowohl Fortnite als auch PUBG und muss sagen dass PUBG mich nie wirklich so gefesselt hat. Es ist was das Waffensystem betrifft komplexer und die Map ist größer. Bei Fortnite hingegen ist es mehr auf Spaß ausgelegt, das fängt bereits mit der "Comic-Grafik" an geht über Boogiegranaten (da muss der getroffene Spieler für eine gewisse Zeit tanzen und kann sonst nichts machen) und hört bei Schildtränken und "Emotes" auf.

    Es fühlt sich schneller an als PUBG zum einen weil einem der Baumodus viel ermöglicht und zum anderen weil es schon so nen Touch von UT hat finde ich vom Gameplaygefühl her. Das Rumgehüpfe um einen Gegner während dem Gefecht ist hier eher die Regel als die Ausnahme, sei es mit dem Raketenwerfer oder der Pumpgun. Nur mit der Sniper oder der Rifle hüpft man nicht, ist aber auch logisch

    Unterm Strich liegt es mir eher als PUBG, meine PUBG Kollegen hingegen wollen es aus genau den oben genannten Gründen gar nicht erst versuchen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
[email protected]