User Tag List

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: PC bleibt unerwartet hängen und CPU oft stark ausgelastet

  1. #1
    Stammgast Avatar von Nilo
    Registriert seit
    28.06.2010
    Beiträge
    1.189
    Renommee-Modifikator
    14

    PC bleibt unerwartet hängen und CPU oft stark ausgelastet

    Hallo zusammen,
    di Überschrift sagt ja schon einiges. Mein Problem ist nun Folgendes: Ich setze meinem PC neu auf und installierte Win 7. Ich installierte alle Treiber, richtete die Grundlegensten Sachen ein und wahr happy. Nach kurzer Zeit [nicht länger als 2 Tagen Betrieb (ich weiß kein genaues Datum aber denke mal, dass es mir da auffiel)] viel mir auf, dass die Auslastung immer, auch schon bei wenigen Prozessen sehr hoch war und der PC ab und an erst stark ausbremste und dann völlig hängen blieb. Das Problem hat sich inzwischen verstärk und ich hab bereits folgende Maßnahmen, jeodoch leider erfolglos , durchgeführt:
    • Virenscan mit AVG
    • Virenscan mit Spybot Search&Destroy
    • Immunisieren mit Spybot Search&Destroy (wenig Relevant)
    • Alle heruntergeladenen Dateien gescannt vor Check (Routine)
    • Von Knoppicillin gebootet und scannen lassen
    • Mit dem Security Task Manager meinen PC nach verdächtigen Prozessen durchsucht
    • Treiber nochmal nachgecheckt und aktuälisiert


    Also Viren schließ ich mal aus...
    Mir fällt echt nicht mehr ein was mir weiter helfen könnte und das ständige Aufhängen nervt echt also bitte ich euch um Hilfe

    Hoffnugsvoll,

    Nilo

    EDIT: Es gibt übrigens auch Momente bzw. gewisse Zeiten in denen alles Glatt läuft (Wie dem Intervall in dem ich grad poste). Es ist vielmehr so, dass sich die Auslastung bis zum Maximum hochschraubt und sich dann alles aufhängt. Ein Muster konnte ich nicht feststellen. Es passiert wie es lustig ist...
    Geändert von Nilo (11.08.2010 um 22:51:14 Uhr) Grund: Informationszusatz
    Reden ist Schweigen, Silber ist Gold

  2. #2
    Mapping-Profi Avatar von eXi
    Registriert seit
    21.06.2010
    Ort
    Solingen
    Alter
    25
    Beiträge
    2.542
    Renommee-Modifikator
    24
    Also dein Prozessor schraubt sich bis 100% hoch und ratzt dann ab?

    Also ich bin kein Profi, aber das hört sich an als würde die Software (in dem Fall das Betriebssystem) eine Macke haben.

    Ich hatte das mal mit meinem Arbeitsspeicher. Hab dann ein anderes BS genommen bzw eine neue Version (neue CD usw.) und dann war es weg.

    Kannst ja mal auf einer 2ten Partition Windoof neu installieren und gucken ob vielleicht bei der Installation was kaputt gegangen ist.

    Ansonsten ist vielleicht dein CPU fratze?! Haste den mal checken lassen (Fan-Speen, Temperatur und co.)

    Hoffe das kann dir für den Anfang helfen. Warte aber lieber noch bis jemand schreibt der sich genauer damit auskennt.


    MfG eXi

  3. #3
    Super-Moderator Avatar von Frontschwein
    Registriert seit
    18.06.2010
    Ort
    Chemnitz
    Alter
    26
    Beiträge
    571
    Renommee-Modifikator
    10
    Yo, klingt ansich wirklich wie n Overflow in irgendnem Programm.
    Und die Idee mit dem geschrotteten BS is gar nicht verkehrt. Aber da hätte eig. wenigstens Knoppicillin entsprechend was entdecken können. Naja ... Nothing´s perfect.
    Schieß die Welt an
    - Flakker

  4. #4
    Stammgast Avatar von Nilo
    Registriert seit
    28.06.2010
    Beiträge
    1.189
    Renommee-Modifikator
    14
    Danke schonmal für die Antworten.
    Könnt natürlich am BS liegen, aber, da ich nich so wirklich lust hab wieder alles platt zu machen, neu zu installieren, einrichten etc., hab ich noch eine andere Idee: Könnte es nicht auch am Hauptspeicher liegen? Den kann man ja auch mit Knoppicillin überprüfen. Ich meld mich, wenn dabei was rauskommt oder ich mich für Neuinstallation entscheide.
    Reden ist Schweigen, Silber ist Gold

  5. #5
    Mapping-Profi Avatar von eXi
    Registriert seit
    21.06.2010
    Ort
    Solingen
    Alter
    25
    Beiträge
    2.542
    Renommee-Modifikator
    24
    Du brauchst nicht unbedingt alles neu machen.

    Schneit dir ein Stück Partition ab und installier dort entweder das Selbe, aber viel besser ein anderes BS drauf. Dann guckste mal ob es dort auch zu Fehlern kommt.

    Falls ja, kannst du immernoch schauen ob du eventuell defekte Hardware hast.

  6. #6
    Spender Avatar von Jacky
    Registriert seit
    19.06.2010
    Ort
    Graz
    Alter
    33
    Beiträge
    924
    Renommee-Modifikator
    8
    Es gibt ein Programm, das nennt sich "CPU Burn"
    Mit dem kannst du deinen CPU testen ob der PC hardwarebedingt abkackt wenn der CPU unter volllast läuft. Starte das Programm mal von Knoppicillin und schau ob er dort auch abkackt.
    Dann könnte es sein das entweder dein CPU ne macke hat, oder der Lüfter nicht funzt.

  7. #7
    Stammgast Avatar von Nilo
    Registriert seit
    28.06.2010
    Beiträge
    1.189
    Renommee-Modifikator
    14
    So,
    danke für alle Antworten!

    Nach etwas Überlegen, hab ich doch, wie ihr gesagt habt, einfach neu installiert.
    Ich weiß jetzt zwar nicht was das Problem ausgelöst hat, aber das Problem ist verschwunden.
    CPU Burn hab ich nicht ausprobiert, da ich es nicht hinbekommen hab es unter Knoppicillin zu starten (trotzdem danke).

    mfG

    Nilo
    Reden ist Schweigen, Silber ist Gold

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
[email protected]