User Tag List

Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: music player für meinen PC

  1. #1
    Mitglied Avatar von Dr.Hossa
    Registriert seit
    28.06.2010
    Ort
    Friedhofshafen
    Beiträge
    331
    Renommee-Modifikator
    8

    Frage music player für meinen PC

    Hallo

    Ich suche eine Software um meine Musik zu verwalten und ab zu spielen.
    Sie sollte äußerlich simpel gehalten sein. Sie sollte eine schnelle Bibliothek besitzen(auch bei großer Datenmenge), Hotkeys unterstützen, man sollte Playlisten erstellen können und umsonst sein

    Windows Media Player/Winamp/ITunes.. fallen aus dem Rahmen da ich alle getestet habe und entweder für viel zu langsam, überladen sind und/oder unfähig große Datenmengen zu verwalten sind.

    Also wenn da jemand einen Tipp hat wäre ich sehr dankbar
    Geändert von Dr.Hossa (30.08.2010 um 16:17:52 Uhr)
    Vorsicht, dieser Erdnussriegel kann Restspuren von Sarkasmus, Zynismus, Ironie und Erdnüssen enthalten

  2. #2
    Stammgast Avatar von Josch
    Registriert seit
    19.06.2010
    Ort
    Dresden, Wunschheimat: Padua
    Beiträge
    1.295
    Renommee-Modifikator
    16
    Ich nutz den AIMP. Ist ähnlich dem Winamp-Player, allerdings schneller und schicker. Ich weiß jetzt nicht, was du genau mit Bibliothek meinst, sowas nutz ich nie^^
    Playlists und Hotkeys gehen selbstverfreilich....
    Nur Puffin schenkt mir die Kraft und Ausdauer, die ich brauche!

  3. #3
    Mitglied Avatar von Dr.Hossa
    Registriert seit
    28.06.2010
    Ort
    Friedhofshafen
    Beiträge
    331
    Renommee-Modifikator
    8
    @Josch: Das könnte daran liegen das AIMP keine Medien Bibliothek besitzt... und die ist echt nötig wenn man zu viel Musik besitzt..
    Winamp hängt sich nur beim einlesen meiner mp3s bei 21% auf und macht nichts mehr.
    Geändert von Dr.Hossa (30.08.2010 um 16:39:02 Uhr)
    Vorsicht, dieser Erdnussriegel kann Restspuren von Sarkasmus, Zynismus, Ironie und Erdnüssen enthalten

  4. #4
    Moderator Avatar von Campeòn
    Registriert seit
    20.06.2010
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    2.174
    Blog-Einträge
    1
    Renommee-Modifikator
    19
    Wie viele Lieder hast du denn? Ich habe 6000 und habe diese Medien Bibliothek von Winamp noch nie benutzt. Abgesehen von der History, ist immer interessant zu sehen wie oft man sich die Lieder angehört hat.
    Because we do not know when we will die, we get to think of life as an inexhaustible well, and yet everything happens only a certain number of times ... And a very small number really. How many more times will you remember a certain afternoon of your childhood ... an afternoon that is so deeply a part of your being that you can't even conceive of your life without it? Perhaps four or five times more. Perhaps not even that. How many more times will you watch the full moon rise? Perhaps 20. And yet it all seems limitless.

  5. #5
    Mitglied Avatar von Dr.Hossa
    Registriert seit
    28.06.2010
    Ort
    Friedhofshafen
    Beiträge
    331
    Renommee-Modifikator
    8
    in meinem Musik Ordner befinden sich so 22000 Dateien davon sind wahrscheinlich 1% Bilder und Playlisten und 3% Videos alles zusammen 117GB groß und nur noch mit einer Mediabibliothek übersichtlich..
    Wenn ich den WMP benutze und nur auf Musik klicke hängt er für 4-6 sec auf
    E: und zeigt dann nicht mal alle mp3s an
    Vorsicht, dieser Erdnussriegel kann Restspuren von Sarkasmus, Zynismus, Ironie und Erdnüssen enthalten

  6. #6
    Administrator Avatar von BaShoR
    Registriert seit
    18.06.2010
    Ort
    Oberbayern
    Alter
    26
    Beiträge
    4.198
    Blog-Einträge
    1
    Renommee-Modifikator
    20
    foobar2000

    E: Jo @ unter mir

  7. #7
    Administrator Avatar von BaShoR
    Registriert seit
    18.06.2010
    Ort
    Oberbayern
    Alter
    26
    Beiträge
    4.198
    Blog-Einträge
    1
    Renommee-Modifikator
    20
    foobar2000, hat das ganze unnütze Grafikgedöns nicht, was eh total sinnfrei ist und Ressourcen verbraucht.
    Damit kann man super seine Musik verwalten, in Gruppen und Playlists anordnen usw.
    Auch ist die Ansicht als einfache Textliste gehalten und man kann ihn beliebig mit einer fülle von Plugins erweitern.

    EDIT: Genau BaShoR, foobar2000!

    PS: foobar ist von ehemaligen Winamp Programmierer die gegangen sind als Winamp kommerziell wurde.

  8. #8
    Super-Duper-Moderator Avatar von Ricetlin
    Registriert seit
    18.06.2010
    Beiträge
    2.694
    Renommee-Modifikator
    26
    @Dr.Hossa:
    Bist du dir sicher das der keine hat?


    Nuja, ich hab mir jetzt erstmal Aimp runtergeladen und werd den mal für ein paar Tage testen, der sieht schick aus und mal gucken wie er sich sonst so macht.
    Foobar hatte ich schon getestet der hat mir rein gar nicht gefallen (Medienbibliothek war nicht ausreichend für mich), kann ich nicht so empfehlen.
    Geändert von Ricetlin (30.08.2010 um 21:16:09 Uhr)

  9. #9
    Mitglied Avatar von Dr.Hossa
    Registriert seit
    28.06.2010
    Ort
    Friedhofshafen
    Beiträge
    331
    Renommee-Modifikator
    8
    @Raislin: hm.... Hab ich beim schnell überfliegen des Programmes nicht gefunden konnte ja nicht ahnen das es unter Werkzeuge ist..
    @Bashor/wirehack7: das Programm sieht recht viel versprechend aus ^^ mal sehen ob es den dauertest überlebt

    und AIMP werde ich mir auch noch mal genauer an schauen ^^
    Danke erst mal!
    Vorsicht, dieser Erdnussriegel kann Restspuren von Sarkasmus, Zynismus, Ironie und Erdnüssen enthalten

  10. #10
    Super-Duper-Moderator Avatar von Ricetlin
    Registriert seit
    18.06.2010
    Beiträge
    2.694
    Renommee-Modifikator
    26
    Nach 2-3 Tagen testen werde ich jetzt beim AIMP2-Player bleiben, der gefällt mir ziemlich gut von den Funktionen her, hat ne ordentliche Medienbibliothek, sieht schick aus aber nicht zu protzig und frisst nicht viele Ressourcen.
    Und Probleme hatte ich bis dato auch keine.

    Auch ich bedanke mich für die Vorschläge, sonst würde ich mich immer noch mit´m Windoof Mediaplayer rumärgern

    Mfg
    Raistlin

  11. #11
    Stammgast Avatar von Josch
    Registriert seit
    19.06.2010
    Ort
    Dresden, Wunschheimat: Padua
    Beiträge
    1.295
    Renommee-Modifikator
    16
    Ich muss hier doch nochmal nachhaken

    Und zwar bin ich mit meinem aktuellen Player (AIMP 3) nicht zufrieden, da irgendwie bei mir der Surroundsound mit meiner Soundkarte (Creative XFi Fatal1ty) nicht funktioniert und ich aber schon gern Beschallung aus allen Richtungen hätte^^ Was nutzt ihr denn so für Player und was habt ihr diesbezüglich für Erfahrungen gemacht?

    Grüße
    Nur Puffin schenkt mir die Kraft und Ausdauer, die ich brauche!

  12. #12
    Foreninventar Avatar von painschkes
    Registriert seit
    24.09.2010
    Ort
    Berlin
    Alter
    26
    Beiträge
    1.852
    Renommee-Modifikator
    21
    Schau dir mal "Songbird" an - hab ich vor Spotify nur genutzt.

    Ich fands sehr gut.

  13. #13
    Der, der seinen Namen ändert Avatar von EyeForcz
    Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    402
    Renommee-Modifikator
    9
    also ich verwende einfach spotify ^^
    monatlich 10€ und du findest in der regel alle lieder die du suchst und hast sie alle legal (was man von den 6000 lieder besitzern nicht behaupten kann)
    und wenn du deine playlist am rechner eingerichtet hast, hast du die gleiche liste auch aufm handy und kannst sie dir runterladen um sie offline anzuhören.
    Seit ich spotify hab ich alle meine lieder gelöscht und kauf mir auch keine CDs mehr (auser avril lavigne von der kann man schlieslich nicht genug haben )

    ansontsten hab ich immer winamp verwenden aber ich glaub das ist ausm thema raus....

  14. #14
    Foreninventar Avatar von painschkes
    Registriert seit
    24.09.2010
    Ort
    Berlin
    Alter
    26
    Beiträge
    1.852
    Renommee-Modifikator
    21
    Mittlerweile nutz ich auch nur Spotify..frag mich auch wie ich vorher ohne leben konnte. :-D

  15. #15
    Foreninventar Avatar von Gu4rdi4n
    Registriert seit
    18.06.2010
    Alter
    29
    Beiträge
    1.688
    Renommee-Modifikator
    17
    Das einzige Problem hierbei ist, dass Spotify keine DLNA streaming funktion hat.

    Man muss immer einen PC oder ein Smarty direkt an die Anlage hängen.

    Ansonsten, ich nutze auch Spotzifei

  16. #16
    Neues Mitglied Avatar von Cermid
    Registriert seit
    19.11.2013
    Beiträge
    7
    Renommee-Modifikator
    0
    Ja, das stimmt, musste ich auch bereits feststellen. Ein wenig komisch, da immer mehr Geräte auf den Standard aufrücken. Naja, ich bin so und so mehr bei Napster unterwegs. Audiostreaming mit DLNA geht da ohne Probleme. Ich nutze meine HiFi Anlage Kombo® 42 Streaming von Teufel zum Musikstreamen (bietet Android-, iOS-Streaming, Netzwerk-, USB-Speicher, DLNA oder UPnP). Die Anlage kann per Android- und/oder Raumfeld-App angesteuert werden. Das macht es mir leicht auf Musikdienste oder meine Festplatten zurückzugreifen.
    Mittlerweile nutze ich auch mehr die Streaming-Dienste, da ich die Lust daran verlor, eine Musikbibliothek zu verwalten bzw., fraß mir das einfach auch zu viel Speicherplatz.

    Aber wenn ein Audioplayer gesucht, kann ich empfehlen, in die Listen hier reinzuschauen:

    http://www.netzwelt.de/software-list...laylister.html

    http://www.heise.de/download/audio-v...r-50000311054/

    Besten Gruß,
    Cermid
    Geändert von Cermid (20.11.2013 um 13:51:26 Uhr)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
[email protected]