User Tag List

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Animierte Strandszene

  1. #1
    Erfahrenes Mitglied Avatar von yuv912
    Registriert seit
    20.06.2010
    Ort
    Los Angeles, CA
    Alter
    26
    Beiträge
    596
    Renommee-Modifikator
    8

    Animierte Strandszene

    Hallo,
    ich wuerde gerne das Wasser an einem Strand, sprich brechende Wellen und unendliche Weitsicht, in 3D herstellen.
    Wasser und alles ist absolut kein Problem mit RealFlow und 3ds max...Sogar mit Vue geht das schnell.
    Aber brechende Wellen am Strand ist etwas vor dem ich gerade gnadenlos scheitere, zumal es mit Vray gerendert und photorealistisch sein soll.

    Hat irgendwer eine Idee womit und wie man das gut machen koennte?
    Tutorials hab ich bis jetzt noch keine dazu finden koennen.
    Zitat Zitat von EyeForce;Teamspeak
    Also ich bin dafuer, dass Griechenland wieder so Zeus und ihre anderen Aegypter wieder einfuehren...

  2. #2
    Moderator Avatar von Campeòn
    Registriert seit
    20.06.2010
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    2.103
    Blog-Einträge
    1
    Renommee-Modifikator
    15
    Wofür soll die Szene sein? Sobald du was vorzeigbares hast zeig mal her.

    Also bei google habe ich das gefunden, ganz unten steht da ein Hinweis:
    http://www.bryce-board.de/43-vue-lin...ser-animation/

    Ansonsten fällt mir spontan auch kein Programm ein, womit man Wasser so gezielt simulieren kann.
    Because we do not know when we will die, we get to think of life as an inexhaustible well, and yet everything happens only a certain number of times ... And a very small number really. How many more times will you remember a certain afternoon of your childhood ... an afternoon that is so deeply a part of your being that you can't even conceive of your life without it? Perhaps four or five times more. Perhaps not even that. How many more times will you watch the full moon rise? Perhaps 20. And yet it all seems limitless.

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    09.07.2010
    Ort
    Dinslaken
    Beiträge
    264
    Renommee-Modifikator
    8
    Das geht nur mit Particles und ist mega aufwendig. Dafür stellen Firmen nen TD ein und lassen Simulationen programmieren. Trotzdem werden Scenes wie im Film "Die Flut" noch in Echt gedreht und in der POST reingerechnet.
    Hatten auf nem Usertreffen den Typ da der damals die CG gemacht hat und der hat was dazu erzählt...

    Edit:
    kleiner Fehler, der Typ von Treffen war verantwortlich für die CG des Films "Der Untergang der Wilhelm Gustloff ", so rum ist es richtig

    Houdini hat ne gute Wassersim
    Geändert von Janosch (13.10.2010 um 22:33:41 Uhr)

  4. #4
    Mitglied Avatar von Fox
    Registriert seit
    20.06.2010
    Ort
    Stollberg
    Beiträge
    267
    Renommee-Modifikator
    8
    So ich hab da jetzt mal ne Test Szene gemacht in Blender mit bissel Strand ^^
    So wie ich das sehe müsste man die Sinus welle am Boden nur etwas schneller machen damit das timing passt.
    Wenn du das nur in einem viel größeren Maßstab machst, sollte es gehen.



    Aber da solltest du dich vlt schon mal in die Warteliste einer Renderfarm eintragen und bissel Geld sparen wenn
    du nicht Tage.... eher Jahre dran rechnen willst ^^

    Hier noch ein älterer Test von mir mit höherer Auflösung des Wassers.
    Geändert von Fox (13.10.2010 um 23:34:04 Uhr)

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied Avatar von yuv912
    Registriert seit
    20.06.2010
    Ort
    Los Angeles, CA
    Alter
    26
    Beiträge
    596
    Renommee-Modifikator
    8
    Jo danke...
    Ich versuch grad die Idee mit der Sinuskurve in RealFlow umzusetzen. Zum Render nehm ich spaeter Krakatoa. Damit geht das recht gut und schnell. Auch wenns in die 100 Millionen Partikel geht...
    Zitat Zitat von EyeForce;Teamspeak
    Also ich bin dafuer, dass Griechenland wieder so Zeus und ihre anderen Aegypter wieder einfuehren...

  6. #6
    Mitglied Avatar von nikl
    Registriert seit
    18.06.2010
    Alter
    24
    Beiträge
    244
    Renommee-Modifikator
    7
    Versuchs doch einfach mal zu machen wie in echt, du lässt das Wasser über einen immer flacher werdenden Strand laufen. Theoretisch müsste sich die Welle dann irgendwann bei dir überschlagen.

  7. #7
    Mitglied Avatar von ECNMY
    Registriert seit
    10.08.2010
    Beiträge
    258
    Renommee-Modifikator
    7
    Proiers doch mal mit der Testversion von Thinking Particles.
    a
    a
    § 328 StGB Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer [...] eine [...] nukleare Explosion verursacht [...]

  8. #8
    Mitglied Avatar von Fox
    Registriert seit
    20.06.2010
    Ort
    Stollberg
    Beiträge
    267
    Renommee-Modifikator
    8
    Das mit dem überschlagen sollte kein Problem sein man muss das Wasser nur erst mal in einer bestimmten Frequenz in Bewegung bringen damit es schöne Wellen gibt :p
    Welches der Programme das nun am schnellsten berechnet musst du raus finden :p ich mach heute vlt nochmal aus Fun ein Test
    _________________________________

    Ok hier ist noch der versprochene Test =p
    Hat insgesamt 14 Stunden dafür gerechnet inklusive Renderzeit ^^
    Geändert von Hashimo (15.10.2010 um 16:31:39 Uhr) Grund: Beiträge zusammengeführt (24h ok)

  9. #9
    Moderator Avatar von Campeòn
    Registriert seit
    20.06.2010
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    2.103
    Blog-Einträge
    1
    Renommee-Modifikator
    15
    cool, aber 14 stunden?^^ ich hätte die renderqualität runtergestellt... oder hat die simulation an sich so lange gedauert? Vom Verhalten der Flüssigkeit her erinnert es schon an eine Brandung, fragt sich nur wie schwierig es wird das ganze auch wie ne brandung aussehen aussehen zu lassen, mit dem Schaum etc.
    Because we do not know when we will die, we get to think of life as an inexhaustible well, and yet everything happens only a certain number of times ... And a very small number really. How many more times will you remember a certain afternoon of your childhood ... an afternoon that is so deeply a part of your being that you can't even conceive of your life without it? Perhaps four or five times more. Perhaps not even that. How many more times will you watch the full moon rise? Perhaps 20. And yet it all seems limitless.

  10. #10
    Mitglied Avatar von Fox
    Registriert seit
    20.06.2010
    Ort
    Stollberg
    Beiträge
    267
    Renommee-Modifikator
    8
    Ja die Simulation für das Wasser hat so lange gebraucht der Render ging da schon flott ^^
    Schaum würde auch noch gehen da gibt auch ne Funktion dafür aber das hätte noch länger gedauert

    Das Hauptproblem liegt für so was eigentlich nur an der Zeit für die Berechnung ^^
    Geändert von Fox (15.10.2010 um 16:17:33 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
[email protected]