User Tag List

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: PC-Zusammenstellungen Januar / Februar 2011

  1. #1
    Foreninventar Avatar von painschkes
    Registriert seit
    24.09.2010
    Ort
    Berlin
    Alter
    26
    Beiträge
    1.852
    Renommee-Modifikator
    21

    PC-Zusammenstellungen Januar / Februar 2011

    PC-Zusammenstellungen Januar/Februar 2011




    Ich denke mal ein langen "Vortext" muss ich nicht schreiben.

    Wie auch vorher schon - wenn ihr Fragen / Vorschläge / Verbesserungen (mit Begründung) habt - immer her damit!

    - Als Shop werde ich wieder Hardwareversand benutzen da diese für 20€ Aufpreis einen PC zusammenbauen und ich davon ausgehe das nicht jeder einen Bekannten o.ä hat oder sich das Zusammenbauen selbst zutraut.

    Wichtig : Hardwareversand verbaut (vom Boxed-Kühler abgesehen) keine CPU-Kühler - ihr baut den jeweiligen Kühler also selbst ein oder gebt euch mit der Boxed-Version zufrieden (diese ist allerdings Recht laut).

    --------

    - Zu Empfehlen sind aber zB. auch :

    - HoH - Home of Hardware
    - Mindfactory
    - Mix-Computer
    - Alternate

    --------

    Gut - dann mal zu den Zusammenstellungen.

    --------

    Die Budget-Variante

    Dieser PC stellt den günstigsten sinnvollen Einstieg in die Gamingwelt dar. Sicherlich kann man hier und da Abstriche machen, allerdings geht es dann
    sehr zu Lasten der Qualität weshalb ich günstigere Komponenten vermeiden möchte.
    Preislich liegt dieser PC bei ca. 450 €, keinesfalls jedoch über 500 €.

    CPU : Athlon II X4 640
    Grafikkarte : Nvidia GeForce GTX460 - die günstigste - deshalb kein Link.
    RAM : 4GB Corsair DDR3 1333MHz CL9
    Mainboard : ASRock 870 Extreme3
    Festplatte : Samsung SpinPoint F3 500GB
    Laufwerk : LG GH22NS50
    Gehäuse : Xigmatek Asgard II
    Netzteil : Cougar A 400W

    --------

    Die Mainstream-Lösungen

    Die hier zusammengestellten PCs bieten ausreichend Leistung für alle modernen Titel, solange nicht sehr hohe Auflösungen oder hohes Anti-Aliasing oder
    hohe Anisotrope Filter angelegt werden. Detailstufen sollten jedoch allgemein im hohen Bereich bei Auflösung bis 1920x1080 spielbar sein.
    Preislich liegt das Ganze eine Kategorie höher als im Budgetbereich, angepeilt sind ~600€ für den günstigen und 750 € bzw 850 € für die teureren
    Varianten. Bei letzteren darfs dann auch schonmal ein grafisches Schmankerl mehr sein.

    Der 600 €-PC :

    CPU : AMD Phenom II X4 955
    Kühlung : Corsair A50
    Grafikkarte : MSI Hawk GTX460 / AMD Sapphire HD6850
    RAM : 4GB Corsair DDR3 1333MHz CL9
    Mainboard : ASRock 870 Extreme3
    Festplatte : Samsung SpinPoint F3 500GB
    Laufwerk : LG GH22NS50
    Gehäuse : Xigmatek Midgard
    Netzteil : Coolermaster Silent Pro 500W

    --------

    Der 750 €-PC :

    Erstmals werde ich hier eine Aufschlüsselung vornehmen, da es sich ab diesem Preisbereich rechnet auf ein Intel-System zu setzen ohne aufgrund des
    Preises weniger Leistung hinnehmen zu müssen. Als erster folgt gemäß des Alphabets die AMD-Variante:

    CPU : AMD Phenom II X6 1075T
    Kühlung : Scythe Mugen 2
    Grafikkarte : Zotac AMP! GTX470 / MSI Twin Frozr HD6870
    RAM : 4GB Corsair DDR3 1333MHz CL9
    Mainboard : ASRock 870 Extreme3
    Festplatte : Samsung SpinPoint F3 500GB
    Laufwerk : LG GH22NS50
    Gehäuse : Xigmatek Midgard
    Netzteil : Coolermaster Silent Pro 500W

    --------

    CPU: Intel Core i5-2300
    Kühlung : Scythe Mugen 2
    Grafikkarte : Zotac AMP! GTX470 / MSI Twin Frozr HD6870
    RAM : 4GB Corsair DDR3 1333MHz CL9
    Mainboard : Gigabyte GA-P67A-UD3
    Festplatte : Samsung SpinPoint F3 500GB
    Laufwerk : LG GH22NS50
    Gehäuse : Xigmatek Midgard
    Netzteil : BeQuiet PurePower 530W

    --------

    Der 850 €-PC :

    Der letzte PC aus diesem Bereich steht im Prinzip an einer Randzone zur Performancesparte von der es nicht mehr weit zum High-End-Segment ist. Die
    3D-Leistung ist geradezu brachial und nur noch wenig steigerbar. Jede Steigerung hier kostet hunderte Euro. Auch hier wird es wieder ein AMD und ein
    Intel System zur Auswahl geben. Allerdings sei gesagt, dass ab hier die AMD-Systeme in Sachen purer Leistung nicht mehr Schritt halten können. Jedes
    weitere Upgrade in Sachen CPU führt zwangsweise über Intel.

    CPU : AMD Phenom II X6 1090T
    Kühlung : Scythe Mugen 2
    Grafikkarte : Zotac AMP! GTX470 / MSI Twin Frozr HD6870
    RAM : 4GB Corsair DDR3 1333MHz CL9
    Mainboard : AsRock 890FX Deluxe3
    Festplatte : Samsung SpinPoint F3 500GB
    Laufwerk : LG GH22NS50
    Gehäuse : Lian LI PC-8NB
    Netzteil : Coolermaster Silent Pro 500W

    --------

    CPU: Intel Core i5-2500
    Kühlung : Scythe Mugen 2
    Grafikkarte : Zotac AMP! GTX470 / MSI Twin Frozr HD6870
    RAM : 4GB Corsair DDR3 1333MHz CL9
    Mainboard : Gigabyte GA-P67A-UD3P
    Festplatte : Samsung SpinPoint F3 500GB
    Laufwerk : LG GH22NS50
    Gehäuse Lian LI PC-8NB
    Netzteil : Coolermaster Silent Pro 500W

    --------

    Der Performance-PC

    Wir kratzen hier schon am High-End-Segment, viel mehr geht kaum. Zumindest nicht für humane Preise oder ohne der absoluten Hardwaresucht verfallen zu
    sein. Zu veranschlagen sind hier in etwa 950€.

    Leistungsstärker in Sachen CPU für Spiele wird es nur noch mit dem ca. 100 € teureren i5-2600 und dem gut 900€ teuren Intel Core i7-980X! Auch die Grafikkarte legt noch mal drauf. 100 Mhz mehr für 100 € sind meiner Meinung nach kein unbedingt gutes Geschäft. Deshalb bleibt es beim 2500er. Dafür gibt es noch einmal ein gehöriges Upgrade an Grafikpower!

    CPU : Intel Core i5-2500k
    Kühlung: Alpenföhn Matterhorn
    Grafikkarte : MSI GTX570
    RAM : 4GB Corsair DDR3 1333MHz CL9
    Mainboard : Gigabyte GA-P67A-UD3P
    Festplatte : Samsung SpinPoint F3 500GB
    Laufwerk : LG GH22NS50
    Gehäuse Lian LI PC-8NB
    Netzteil : Coolermaster Silent Pro 500W

    --------

    Die "High-End-Super-Mega-Uber-Awesome-Pwnd-alles-Versionen" habe ich (bis jetzt) ersatzlos gestrichen, da sie eh nur gezeigt hat was so möglich ist, aber nie wirklich eine Hilfe in diesem Thread war.

    Für einen PC im 1000 € Bereich würde ich weiterhin eine Extraberatung in einem Extrathread empfehlen. Viel steigern kann man sich zur 950 € Version eh kaum noch. Nahelegen würde ich den Core i5-2500K. Dieser kostet ein wenig mehr als der normale 2500er, bietet jedoch einen frei verstellbaren Multiplikator zur Übertaktung. Auch eine GTX570 mit einer leiseren Kühllösung wäre angesichts der anderen leisen Komponenten eine gute Idee.

    Alles, was man sich noch vorstellen könnte kostet immens mehr Geld. Denkbar wäre ein Core i5-2600 bzw. i5-2600K, ein (noch) besser ausgestattetes Board – auch wenn ich das für ziemlich verschwendet finde – oder eine SSD. Letztere ist in der Tat sehr nützlich, allerdings auch sehr sehr teuer und deshalb vor allem eines: purer Luxus.

    --------

    Ganz wichtig :

    Wenn ihr eine Zusammestellung wollt macht bitte einen eigenen Thread auf , damit das hier ein wenig übersichtlicher bleibt , da ich eigentlich täglich ins Forum schaue werde ich so schnell ich kann antworten.

    - Habt ihr ein "komisches" Budget (zwichen 2 Computern oder ähnliches)
    - Wollt ihr "alte" Teile übernehmen (Laufwerke,Festplatten,Gehäuse)
    - Habt ihr Fragen zu bestimmter Hardware (eine bestimmte Grafikkartenfirma,ein besonderes Kühlsystem (Corsair H50 zB.)

    oder etwas in der Richtung - dann macht aufjeden Fall einen eigenen Thread auf.

    Mehr zu sagen habe ich eigentlich nicht , ich hoffe ich kann euch hiermit einige Anregungen geben oder auch helfen.




    Mfg painschkes
    Geändert von painschkes (08.01.2011 um 11:32:20 Uhr)

  2. #2
    Foreninventar Avatar von painschkes
    Registriert seit
    24.09.2010
    Ort
    Berlin
    Alter
    26
    Beiträge
    1.852
    Renommee-Modifikator
    21
    Link's zu den neuen CPU's hinzugefügt.

  3. #3
    Stammgast Avatar von Josch
    Registriert seit
    19.06.2010
    Ort
    Dresden, Wunschheimat: Padua
    Beiträge
    1.290
    Renommee-Modifikator
    16
    Danke fürs Weiterführen der Zusammenstellungen. Meine Kiste läuft noch sehr gut, brauch nicht wirklich was. Ist doch aber immer ne feine Sache, wenn man weiß, wos stünde, wenn mans bräuchte
    Nur Puffin schenkt mir die Kraft und Ausdauer, die ich brauche!

  4. #4
    Foreninventar Avatar von painschkes
    Registriert seit
    24.09.2010
    Ort
    Berlin
    Alter
    26
    Beiträge
    1.852
    Renommee-Modifikator
    21
    Mach ich doch gern - hier sind nur leider zu wenig Leute die was brauchen..deshalb bin ich noch in anderen Foren unterwegs..muss meine "Sucht" ja irgendwie befriedigen

    Trotzdem dank ich allen für ihr "Grün".

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
[email protected]