User Tag List

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Reflektionen etc. auf Source Model mit XSI

  1. #1
    Mitglied Avatar von Vanitas
    Registriert seit
    06.11.2010
    Ort
    Nähe Bielefeld
    Beiträge
    294
    Renommee-Modifikator
    8

    Idee Reflektionen etc. auf Source Model mit XSI

    Hallo Mappingbase!
    Ich hätte ne Frage:
    Kann mir jemand nen Link zu nem Tutorial schicken wo erklärt wird wie man bei Models für die Source Engine mit XSI Reflektionen kontrolliert? Hab auchschon gegoogled und gesucht aber nichts passendes gefunden. Danke im Vorraus

  2. #2
    Moderator Avatar von Campeòn
    Registriert seit
    20.06.2010
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    2.132
    Blog-Einträge
    1
    Renommee-Modifikator
    16
    Hi Vanitas.

    Models haben in Source ganz normale Texturen, dass heißt die Reflektionen steuerst du über die Einträge in der .vmt. Weißt du was eine .vmt ist? Schonmal Texturen für die Source Engine erstellt?
    Because we do not know when we will die, we get to think of life as an inexhaustible well, and yet everything happens only a certain number of times ... And a very small number really. How many more times will you remember a certain afternoon of your childhood ... an afternoon that is so deeply a part of your being that you can't even conceive of your life without it? Perhaps four or five times more. Perhaps not even that. How many more times will you watch the full moon rise? Perhaps 20. And yet it all seems limitless.

  3. #3
    Mitglied Avatar von Vanitas
    Registriert seit
    06.11.2010
    Ort
    Nähe Bielefeld
    Beiträge
    294
    Renommee-Modifikator
    8
    Klar, hab auch schon welche erstellt, allerdings bisher leider nie mit Reflektionen... Hatte bei meiner Suche immer was von Phong gelesen aber das ist dann wahrscheinlich eher für "Nicht-Source-Anwendungen" wie Renderimages oder Filme der Fall...
    Hättest du denn vllt nen kleines Tutorial für mich? Also welche Einträge die VMT Datei dann braucht und wie die VTF am besten bearbeitet sein muss?
    Danke schonmal für die Flotte Antwort.

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Ikontflash
    Registriert seit
    20.06.2010
    Ort
    Oldenburg
    Alter
    23
    Beiträge
    769
    Renommee-Modifikator
    9
    simple Spiegelung:

    Code:
    	"$envmap" "env_cubemap"
    	"$envmapmask" "xxx" //Wenn du ne Textur dafür hast, regelt die die Spiegelungenintensität auf verschiedenen Stellen der Textur
    Phong ist auch in Source möglich.
    Doch da ist Campeòn der Speziialist.
    Gott soll Himmel und Erde an 7 Tagen erschaffen haben...
    Unmöglich! So schnell mappen kann keiner.

  5. #5
    Moderator Avatar von Campeòn
    Registriert seit
    20.06.2010
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    2.132
    Blog-Einträge
    1
    Renommee-Modifikator
    16
    Hier steht unter anderem was über Reflektionen:

    http://mappingbase.de/threads/139-22-Texturen

    Eine envmap erzeugt eine Reflektion, so wie man es von einem spiegel kennt (was natürlich mit hilfe der einstellungen auch ganz anders aussehen kann). Der Phong Shader ist was anderes, der ist quasie für Lichtreflexionen zuständig. Da kann ich dir nur wärmstens den ValveWiki Eintrag empfehlen:

    http://developer.valvesoftware.com/wiki/Phong

    Die Einstellungen in der vmt beschränken sich aber im Prinzip nur auf das:

    $phong 1 // damit Phong aktiviert wird
    $phongexponent 33 // wie groß soll die reflektion sein? kleine werte für größere reflektionen
    $phongboost 6 // Wie stark soll die reflektion sein?
    $phongfresnelranges "[0.05 0.5 1] // die einstellungen so lassen

    Phong geht nur bei Texturen auf Models! Nicht auf Brushes.
    Because we do not know when we will die, we get to think of life as an inexhaustible well, and yet everything happens only a certain number of times ... And a very small number really. How many more times will you remember a certain afternoon of your childhood ... an afternoon that is so deeply a part of your being that you can't even conceive of your life without it? Perhaps four or five times more. Perhaps not even that. How many more times will you watch the full moon rise? Perhaps 20. And yet it all seems limitless.

  6. #6
    Mitglied Avatar von Vanitas
    Registriert seit
    06.11.2010
    Ort
    Nähe Bielefeld
    Beiträge
    294
    Renommee-Modifikator
    8

    Daaaaaaaanke!!!

    Vielen Dank für die Antworten... Habt mir sehr geholfen... Kannte ich aus anderen Foren garnicht... Da wurde man nur angeschnauzt man solle doch suchen... Cooles Forum ist das hier danke

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
[email protected]