PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Anfragen für kleine Unity Tutorials



Ricetlin
14.02.2014, 12:47:50
Erstmal natürlich super Sache das du dein WIP-Spiel freigibst.
Könntest du ggf. ein kleines Tutorial zu der Android-Entwicklung machen (hauptsächlich installieren und konfigurieren des SDK´s und Unity)?
Würde zumindest mich freuen da ich kurz über lang auch mal was auf meinem Tablet rumprobieren will aber bisher nichts aufs Tablet bringen konnte.

eXi
14.02.2014, 18:09:06
Aber natürlich kann ich das. Würde das auch als Video machen. Dann kann ich schon mal gucken ob alles für die großen Tuts funktioniert :D

Ricetlin
14.02.2014, 19:25:23
Jau, das wär super :)

eXi
15.02.2014, 23:22:12
So, es rendert gerade. Hoffe für mein erstes Tutorial wird das fit gehen :ugly: hab da kaum Erfahrung drin und versicke manchmal noch ins etwas undeutliche Sprechen. Wird natürlich dran gearbeitet :D

Muss gerade aber erstmal gucken, dass es nicht zu groß wird, wegen hochladen bei Youtube.

PS: und ich hoffe das klappt auch so wie beschrieben xD Habs nicht mehr frisch getestet, weil Android 480 MB groß ist und ich gerade keine Lust habe alles nochmal zu laden. Wenn was nicht geht (was ich eigentlich nicht glaube) dann schreib einfach.

eXi
16.02.2014, 01:35:45
So, viel Spaß mit meiner feucht fröhlichen Aussprache und dem Tutorial. Kann sein, dass es etwas leise ist. Ich muss nächstes mal das Mikrofon näher ranholen (Webcam :X)
Am besten auf Youtube angucken wegen den Links in der Beschreibung.


http://www.youtube.com/watch?v=LicrChN5vGo

Ricetlin
17.02.2014, 18:46:43
So ich bin grad mal dazu gekommen es zu gucken, anbei meine "kleine" (:D) Kritik zu dem Video:

Du bist gut verständlich, du hast viele Allgemeine Punkte angeschnitten und ausreichend erklärt so das man einen guten Einblick bekommt aber bist dabei trotzdem bei dem Hauptthema geblieben.
Die Qualität vom Video und Ton ist sehr gut und auch die Länge des Videos ist vollkommen zufriedenstellend. Es war kein unverständliches Fach-Gebrabbel welches in 3 Min beendet ist, sondern ausführlich und in aller Ruhe, aber ohne dabei Zeit zu vertrödeln, abgearbeitet.
Für mich war es dementsprechend angenehm anzuschauen und habe es auch recht gut verstanden, wobei ich jetzt nicht Paralell dazu die Dinge ausprobiert habe. Ich habe den Eindruck das du in dem Video weißt wovon du redest, bei vielen anderen Videos (unter anderem auch meinem) unterbricht der Sprecher häufig mit kleinen Denk- und Sammelpausen wie (Ähm... , Öhm... , Ähh...), bei dir war das nicht der Fall was diesen positiven Eindruck zustande brachte.

Kleines Manko:
Diverse Betonungen und eine Abwechslungsreiche Stimmlage habe ich vermisst, im Allgemeinen hast du deutlich gesprochen, jedoch recht Emotionslos und etwas trocken was beim zuhören und schauen auf Dauer ermüdend wirken kann und vielleicht sogar falsche Eindrücke über den Sprecher weckt, zum Beispiel das du gelangweilt bist. Ein bisschen mehr Laune und Hervorhebung darf es sein, allerdings auch nicht so viel das es künstlich wirkt. Sei einfach du selbst, ein kleiner Witz hier und da ist natürlich auch immer wieder gern gesehen, um das Eis zu brechen, solange er nicht erzwungen wirkt.

Dass ist aber auch schon Kritik an den feinen Details, im großen und ganzen ist das Video ein super Auftakt und wenn dass ein Vorgeschmack für die kommenden Tutorials sein soll bin ich sehr gespannt darauf :prestige:

Grüße
Rice

eXi
17.02.2014, 19:15:45
Wow dankeschön! Ok das mit meiner Stimmlage werde ich berücksichtigen. Hab ich gar nicht drüber nachgedacht >.<
Wenn du was gelernt hast dann bin ich ja recht zufrieden. (:

Ricetlin
17.02.2014, 19:26:43
Nö wie gesagt, durch die Länge des Videos und Informationsgehalt fällt das gar nicht großartig ins Gewicht, aber wollte ich mal gesagt haben, damit zukünftige Videos vielleicht noch nen Ticken besser werden können.
Beispiele dabei sind zum Beispiel die Videos von Totalbiscuit und VideoCopilot.net, die bieten neben den Infos die man sucht sogar noch Unterhaltungswert, was ziemlich genial ist :D

In diesem Sinne, danke für das Video :)

eXi
17.02.2014, 19:43:57
Ja in einer längeren Videoreihe wird das bestimmt funktionieren :D Bin ein wenig... schüchtern x)

Mr Lambda
17.02.2014, 21:26:57
Anfragen dürfen gestellt werden?

Dann wäre meine Anfrage, einfach aus Interesse, einen Sprite innerhalb eines festen Rasters zu bewegen, wie man es aus alten RPGs kennt => Pokemon z.B.
Ergänzend dazu, wie man Felder nicht betretbar macht, für die jeweilige Ausrichtung( Oben-Unten-Links-Rechts) einen eigenen Sprite zuordnen kann, und als I-Tüpfel wie man während der Bewegung von einem Rasterfeld in da Nächste, zu einem anderen Sprite Wechseln kann, und im Ankunftsfeld zurück zum Ursprungssprite wechselt.

In Kurz eine einfache 16Bit RPG-Steuerung. :)

Villeicht liegt es ja auch in deinem Interesse, oder es ist zumindest einfach umzusetzen. Würde mich freuen darüber was zu hören.

eXi
17.02.2014, 21:34:07
Hab sowas vor ein paar Wochen mal gesehen. Da kopiert momentan jemand Pokemon. Kann mir das gerne aneignen und dir auf Deutsch erklären (: Ist glaub ich gar nicht so schwer.

Mr Lambda
17.02.2014, 21:37:47
Wenn es nicht großartig Zeit raubt, wäre das Super!

Hast du villeicht mal einen Link zum Projekt?

eXi
17.02.2014, 21:40:59
Ja klar. Hier:


http://www.youtube.com/watch?v=TqbYcAQKfPU

Vielleicht reicht dir das ja erstmal (: Der erklärt auch noch viel mehr und geht hin bis zu den Kämpfen (wobei die Kämpfe letztes Mal als ich geguckt habe noch nicht implementiert waren)

Glaube nicht, dass das lang ist. Vielleicht 30-45 Minuten also 2-3 Parts. Schreib Mittwoch Klausur. Danach kann ich das wohl aufnehmen.
Werde dann nach Möglichkeit das immer genauer machen als der oben im Video. Also auch Fragen beantworten, welche ich mir immer selber stelle, wenn ich so ein Tutorial gucke.

Kann dir dazu dann auch das jeweilige Test Projekt hochladen, so dass du bei etwaigen Tippfehler nachgucken kannst.

Also alles vorausgesetzt du möchtest das (:

Mr Lambda
17.02.2014, 21:45:16
Dann wer das erstmal angucken und schauen ob und wie ich damit was anfangen kann. Muss ja nicht alles doppelt und dreifach gemacht werden. :ugly:

Sollte ich irgendwo hängen, dann kann ich ja nochmal fragen.:)

eXi
19.02.2014, 23:08:30
Hast du noch Interesse an dem Tutorial? Morgen hätte ich Zeit dafür (:
Sonst investiere ich die Zeit vielleicht schon mal in die Planung der Tutorial Reihe.

Mr Lambda
21.02.2014, 20:13:07
Interesse schon, aber ich würde wie gesagt mich erstmal mit dem gegebenen rumschlagen. Als jetzt deine Zeit dafür zu "vergeuden".:)

eXi
21.02.2014, 22:44:27
Ach, dachte, dass hättest du schon. Jetzt sind wir ja eh schon wieder 2 Tage weiter. Gut dann kümmere ich mich erstmal um andere Dinge (: