PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 8 - Mapziel: Geiselrettung



BaShoR
18.06.2010, 15:05:43
Eine Alternative zu Bombenmaps sind Geiselrettungsmaps.
Für eine sogenannte cs_ Map benötigt man 3 Dinge.

1. Geiseln.

Geiseln erstellt ihr wieder mit dem Entity-Tool, wo ihr diesesmal ein hostage_entity wählt.
Platziert es einfach wie einen Spawn, es wird aussehen wie eine Geisel. In den Properties könnt ihr hier das Aussehen festlegen.
Normalerweise werden für eine Geiselmap 4 Geiseln gesetzt.

http://download.gc-gaming.de/bashor/mappingbase/Basictuts/Source/8-hostage/1-hostage.jpg

2. Eine Hostage Rescue Zone.

Dies ist die Zone, in denen die Geiseln als gerettet gelten, wenn man sie dorthin eskortiert hat.

Ihr erstellt sie wieder mit einem Brush mit der tools/toolstrigger Textur und macht ihn per Tie to Entity (STRG + T) zu func_hostage_rescue.
Weitere Keys müsst ihr nicht erstellen. Ihr solltet sie allerdings am Boden mit einem Overlay oder Decal markieren, wie das geht beschreibe ich im nächsten Tutorial.

http://download.gc-gaming.de/bashor/mappingbase/Basictuts/Source/8-hostage/2-zone.jpg


3. Bei komplexeren Maps kann es der Fall sein, dass die Geiseln ihren Weg nicht finden. Erstellt hierzu einfach in geringen Abständen das entity info_node auf dem Boden, damit die Geiseln einen neuen Anhaltspunkt für ihren Weg haben. Weitere Einstellungen sind hier nicht nötig.

http://download.gc-gaming.de/bashor/mappingbase/Basictuts/Source/8-hostage/3-nodes.jpg

Nachdem ihr alles von oben umgesetzt habt, sollte eure Map geiselrettungstauglich sein und ihr könnt sie wieder compilen :)

Ingame solltet ihr dann in eure Console folgendes eingeben: "sv_cheats 1" und "nav_generate" (jeweils ohne die ""). Dies bewirkt, dass die Botwege für die Geiseln berechnet werden.

Download Beispielmap: 5