User Tag List

Ergebnis 1 bis 1 von 1

Thema: Dota 2: Immer wieder Biofeedback

  1. #1
    Super-Duper-Moderator Avatar von Ricetlin
    Registriert seit
    18.06.2010
    Beiträge
    2.694
    Renommee-Modifikator
    27

    Dota 2: Immer wieder Biofeedback

    Dem ein oder anderem ist das Wort Biofeedback bereits mehrmals über den Weg gelaufen.
    Valve´s hauseigene Methode um fest zu stellen was gut ankommt und was nicht basiert darauf und wurde schon mehrfach angewendet (z.b.: L4D1&2, Portal 2) um dem Spieler ein möglichst fesselndes Spielerlebnis zu präsentieren.

    Durch dieses Verfahren kann man analysieren was die Aufmerksamkeit des Spielers erregt, was lässt ihn Kalt, wo bekommt er Angst, wo ist er gelassen und noch viele weitere wichtige Erkenntnisse, welche Valve helfen ihre Spiele so zu entwickeln wie wir sie als Endkunden letztlich erhalten. So wird dass Gameplay verfeinert, dass Leveldesign wird an Stellen wo man häufig hinschaut und hinläuft dementsprechend angepasst und auch Soundeinflüsse speziell zugeschnitten werden.
    Bestes Beispiel dafür ist die First-Person-Horror-Shooter Left 4 Dead-Serie wo eben dieses Biofeedback genutzt wurde um den AI-Direktor zu programmieren, so dass er sich den Spielern anpasst.

    Auch in Dota 2 wird diese Methode angewandt, so werden Streß und Nervosität aber auch verschiedene Emotionen während des Spiels durch spezielle Software und Peripherie aufgenommen und an den Rechner gesendet. Dieser wertet die gesammelten Daten aus und erstellt einen Graphen der die Höhen und Tiefen des Spielers in den letzten zwei Minuten anzeigt, was man während dem "International tournament" auf der derzeitigen Gamescom beobachten konnte.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	bio_dota0010.jpg 
Hits:	33 
Größe:	200,6 KB 
ID:	2036 Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	valve-biofeedback-talk_2.jpg 
Hits:	33 
Größe:	66,8 KB 
ID:	2037


    Links:
    Dota 2 - Official Blog
    Geändert von Ricetlin (19.08.2011 um 22:11:09 Uhr)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
[email protected]