User Tag List

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 22

Thema: Was Geld aus Spielen macht

  1. #1
    Supporter Avatar von toOuri
    Registriert seit
    12.06.2011
    Ort
    Schweiz
    Alter
    44
    Beiträge
    310
    Renommee-Modifikator
    11

    Was Geld aus Spielen macht

    Sehr guter Bericht. Hut ab


  2. #2
    Erfahrenes Mitglied Avatar von DNP
    Registriert seit
    29.07.2011
    Ort
    Dortmund
    Alter
    23
    Beiträge
    732
    Renommee-Modifikator
    13
    Da stimm ich zu.

  3. #3
    Mapping-Profi Avatar von eMo
    Registriert seit
    10.12.2010
    Beiträge
    2.024
    Renommee-Modifikator
    21
    So true..
    Neue Spiele sind so der Einheitsbreirotz, dass man sich fast schon schämen muss, diese zu kaufen, bevor sie weniger als 10 € kosten.

    Gutes Gegenbeispiel ist die Portal-Reihe, die jetzt noch kostenlos erweitert wird und durch die Integration in den Steam-Workshop neue Level bietet. Warum Valve da kein Kapital rausschlägt? Weiß ich auch nicht, da würde ich sogar bezahlen!
    Ein kreativer Geist findet immer eine Möglichkeit, sich auszuleben.

  4. #4
    Stammgast Avatar von Josch
    Registriert seit
    19.06.2010
    Ort
    Dresden, Wunschheimat: Padua
    Beiträge
    1.323
    Renommee-Modifikator
    20
    @eMo: Tja, wer hat, der kann

    Werds mir dann mal anschauen, bin grad noch uff Orbait... :/
    Nur Puffin schenkt mir die Kraft und Ausdauer, die ich brauche!

  5. #5
    Mitglied Avatar von Shi-zo_O
    Registriert seit
    26.07.2010
    Ort
    Regensburg
    Alter
    31
    Beiträge
    134
    Renommee-Modifikator
    11
    Leider wahr.

    Nicht umsonst mache ich gerade eine kurze Spielpause von 'Roller Coaster Tycoon 2' und habe vor zwei Wochen 'UT G.O.T.Y' installiert.

    Die letzten Spiele, die mir seit Pokémon, Silver, Unreal Tournament, Age Of Empires 1 & 2, COD 1, Medal Of Honor 1, Neverwinter Nights 1 und Outcast im Kopf geblieben sind, sind

    Battlefield 1942, vll auch 2 und
    Halflife 2.

    Innovation fehlt seit Langem was aber auch gut ist <-> ich wäre sonst nur ständig vor'm PC

  6. #6
    Administrator Avatar von BaShoR
    Registriert seit
    18.06.2010
    Ort
    Oberbayern
    Alter
    29
    Beiträge
    4.212
    Blog-Einträge
    1
    Renommee-Modifikator
    20
    http://www.sueddeutsche.de/digital/s...fiff-1.1380501

    Ein sehr guter Artikel rund um Call of Duty, Origin, die Verwurstung von Spielen und inkonsequente Käufergruppen.

  7. #7
    Foreninventar Avatar von Gu4rdi4n
    Registriert seit
    18.06.2010
    Alter
    32
    Beiträge
    1.693
    Renommee-Modifikator
    20
    naja, so gaaaanz kann man das auch nicht sagen!

    Es gibt durchaus gute Games!

    Hitman, Bioshock, Max Payne (bin echt wahnsinnig gespannt auf mp 3, habs noch nicht gezockt, aber ich erhoffe mir viel von den Kritiken her) Mafia (war eigentlich gut, nur viel zu kurz), Civilization, Metro, Assassins creed (ja, AC, neben PoP ), The Darkness
    etc

    Einige gute sind doch dabei.

  8. #8
    Stammgast Avatar von Josch
    Registriert seit
    19.06.2010
    Ort
    Dresden, Wunschheimat: Padua
    Beiträge
    1.323
    Renommee-Modifikator
    20
    Klar, es gibt noch gute Spiele, aber mich stört auch dieses "Mainstream-Weichgespüle" von vielen Serien.
    Beispiel Splinter-Cell:
    Das Spiel stand mal für Schleich-Spaß, Anpirschen im Dunkeln, unauffälliges Ausschalten von Wachen, Unentdeckt bleiben. Was ist mittlerweile draus geworden?
    Balleraction mit tollen Effekten wo die Spielfigur immer mehr macht und man selbst immer weniger. Da kann ich mir auch nen Film anschauen...

    Beispiel Need For Speed:
    "Hot Pursuit" (das 2010er Remake) hat mir sehr gut gefallen, da es optisch anspruchsvoll war und ein spaßiges Arcadegameplay bietete, was man früher eben auch an der Serie mochte. Danach kam aber wieder nur Rotz; das selbe Schema wieder aufgebrüht, nur bisl andere Szenarien. Warum sollte ich das spielen wollen?
    Außen vor lasse ich jetzt mal die beiden NFS:Shift-Teile, die sind wohl tatsächlich was Gutes

    Beispiel Dirt:
    Das Spiel stand auch mal für anspruchsvolles Rennvergnügen; der neuste Teil ist auch nur noch Arcade und mit "tollen Effekten" einfach nur überladen. Das Layout (insbesondere das Menü) hat CodeMasters offenbar direkt von Racedriver:Grid übernommen - selbst für sowas schämt man sich nicht.

    Beispiel CallOfDuty:
    OK, ich glaube, ich brauche nichts sagen^^

    Gegenbeispiel TombRaider:
    Sehr viel ist über den neuen Teil noch nicht bekannt, aber offenbar wurde hier in einer auch schon etwas älteren Spielereihe mal was Neues versucht, um frischen Wind reinzubringen. Bin wirklich gespannt, wie das weitergeht!

    Aber der Redakteur hat da meiner Meinung nach auch sehr Recht, wenn er sagt, dass wir mit unserem "Konsumverhältnis" eben auch marktdirigierend sind. Der 0815-Gamer will halt nur stumpfes Zeug, nicht nachdenken müssen, nicht überrascht werden. Er will offenbar in seiner gewohnten "Spielewelt" bleiben und immer wieder für den selben Quatsch 50 - 60 € hinlegen. Und dafür noch Übel wie Origin oder sowas hinnehmen. Oft fehlt es da einfach an Konsequenz seitens der Spieler.. Erst groß rumheulen und dann aber selbst die Projekte fleißig unterstützen... Leute, wenn euch was nicht gefällt, dann unterstützt es nicht auch noch. Mir ists z.B. wirklich wert, auf BF3 und die neuen EA-Produkte zu verzichten; einfach aus Protest. Manchmal geht`s im Leben eben einfach nur ums Prinzip
    Dass die Rechnung aufgeht, liegt eben auch an der Promotion der großen Spielestudios. Da kann kein "kleineres" Spiel mithalten, was vielleicht etwas mehr Innovation hat und wirklich gut ist. Wenn aber am Ende nur die Verkaufszahlen zählen, wiegt das einfach nichts mehr. Ein Spiel muss nicht gut sein, es muss sich nur gut verkaufen...

    Von daher bin ich auch großer Freund von Indie-Spielen, da man da eben wirklich noch einen frischen Ideen-Wind hat. Es gibt natürlich auch immer noch "große" Spiele, die innovativ oder auch einfach nur wirklich gut sind - aber die Masse ists leider nicht...
    Naja, schauen wir mal, was weiterhin so kommen wird.
    Nur Puffin schenkt mir die Kraft und Ausdauer, die ich brauche!

  9. #9
    Foreninventar Avatar von Gu4rdi4n
    Registriert seit
    18.06.2010
    Alter
    32
    Beiträge
    1.693
    Renommee-Modifikator
    20
    Mir ists z.B. wirklich wert, auf BF3 und die neuen EA-Produkte zu verzichten; einfach aus Protest. Manchmal geht`s im Leben eben einfach nur ums Prinzip
    Dann hättest du das schon viel früher tun müssen.

    Verzicht auf Steam. Wäre Steam gefloppt, würde es kein Origin geben.
    Auch hat Steam den Weg für DLC's geebnet.

    EA springt auf den von Valve vorbereiteten Zug auf.

    Deswegen habe ich mir BF3 auch gekauft.
    1. weil ich das Game geil finde
    2. weil ich kein teuflisches Problem in Origin sehe
    3. weil Steam nichts anderes ist und ich es auch nutze

    wenn dann konsequent bleiben.
    Entweder ich kaufe DRM game oder ich Meckere und kaufe überhaupt KEIN DRM game

  10. #10
    Administrator Avatar von BaShoR
    Registriert seit
    18.06.2010
    Ort
    Oberbayern
    Alter
    29
    Beiträge
    4.212
    Blog-Einträge
    1
    Renommee-Modifikator
    20
    Zitat Zitat von Gu4rdi4n Beitrag anzeigen
    Dann hättest du das schon viel früher tun müssen.

    Verzicht auf Steam. Wäre Steam gefloppt, würde es kein Origin geben.
    Auch hat Steam den Weg für DLC's geebnet.

    EA springt auf den von Valve vorbereiteten Zug auf.

    Deswegen habe ich mir BF3 auch gekauft.
    1. weil ich das Game geil finde
    2. weil ich kein teuflisches Problem in Origin sehe
    3. weil Steam nichts anderes ist und ich es auch nutze

    wenn dann konsequent bleiben.
    Entweder ich kaufe DRM game oder ich Meckere und kaufe überhaupt KEIN DRM game

    Moment mal, Steam darf meine Festplatte komplett bis auf jedes .doc und .pdf auslesen und die Daten mit Valve und Werbepartnern teilen?
    (Ist im übrigen meine einzige Kritik an Origin, dass das System härter ist als einige Trojaner).
    Desweiteren hat Steam einen Offline Modus.

    Ich bleibe konsequent bei Dingen, die mir gegen den Strich gehen, Steam fand ich immer schon halbwegs okay, weil die Firmenpolitik auch passt.
    DLCs sind zwar dumm, aber man muss sie ja nicht kaufen, auch wenns schade ist, dass sovieles ausgekoppelt wird.

    Btw: Wo hat Steam denn den Weg zu dlcs geebnet?
    Soweit ich weiß waren DLCs auch schon da, bevor sie auf Steam erschienen sind, man braucht ja lediglich einen Server mit Userlogins und Keyauth dafür, was fast jedes Spiel mit (optionaler) Onlineregistrierung auch hat.

    Ich finde es bedenklich, dass du sagst wir dürfen entweder nur alles boykottieren oder sollen die komplette Schei...e fressen.
    Persönlich mache ich was ich will, darunter fällt ein Boykott von allen CoD Teilen, Origin und DLCs.

    Edit: ME3 habe ich mir wegen Origin für die PS3 und nicht den PC geholt, obwohl dann der Storyfortschritt nicht importierbar war... War mir letztendlich dann auch egal.
    Geändert von BaShoR (18.06.2012 um 12:22:48 Uhr)

  11. #11
    Administrator Avatar von wirehack7
    Registriert seit
    18.06.2010
    Ort
    München
    Alter
    33
    Beiträge
    1.525
    Renommee-Modifikator
    20
    Jede Firma sammelt Daten, Informationen sind nunmal sehr viel Wert. So wird bei Steam auch gesammelt was, wo und wie lange gespielt wird. Ist ja auch völlig normal und legitim.
    Jedoch scannt Steam nicht meine gesamte HDD, VAC lediglich scannt die den RAM und evtl ein paar Dateien der Spiele.

    Das was Steam wirklich sammelt ist der Hardware Survey, und der ist freiwillig und plausibel.

    Origin jedoch scannt fröhlich alles, genauso wie Produkte von Blizzard. Siehe dazu WoW wo explizit im Introtext drinnen steht dass sie es sich vorbehalten alles zu scannen.

    Ich finde das auch schlecht, jedoch habe auch ich in den sauren Apfel gebissen und Origin installiert. Noch gibt es keine Fälle dass jemand verklagt wurde weil etwas gefunden wurde durch das PC scannen. Das wäre in Deutschland dann auch juristisch sehr fraglich.
    Zudem denke ich auch dass viele Firmen Geld einsparen und einfach die US Lizenztexte 1:1 übersetzen ohne etwas anzupassen. Wenn was nicht stimmt meldet sich eh der Verbraucherschutz und dann wird es geändert. So spart man sich wieder eine weitere interne Überprüfung ein.

  12. #12
    Mapping-Profi Avatar von eMo
    Registriert seit
    10.12.2010
    Beiträge
    2.024
    Renommee-Modifikator
    21
    Zitat Zitat von Josch Beitrag anzeigen
    Aber der Redakteur hat da meiner Meinung nach auch sehr Recht, wenn er sagt, dass wir mit unserem "Konsumverhältnis" eben auch marktdirigierend sind. Der 0815-Gamer will halt nur stumpfes Zeug, nicht nachdenken müssen, nicht überrascht werden. Er will offenbar in seiner gewohnten "Spielewelt" bleiben und immer wieder für den selben Quatsch 50 - 60 € hinlegen. Und dafür noch Übel wie Origin oder sowas hinnehmen. Oft fehlt es da einfach an Konsequenz seitens der Spieler.. Erst groß rumheulen und dann aber selbst die Projekte fleißig unterstützen... Leute, wenn euch was nicht gefällt, dann unterstützt es nicht auch noch. Mir ists z.B. wirklich wert, auf BF3 und die neuen EA-Produkte zu verzichten; einfach aus Protest. Manchmal geht`s im Leben eben einfach nur ums Prinzip
    Dass die Rechnung aufgeht, liegt eben auch an der Promotion der großen Spielestudios. Da kann kein "kleineres" Spiel mithalten, was vielleicht etwas mehr Innovation hat und wirklich gut ist. Wenn aber am Ende nur die Verkaufszahlen zählen, wiegt das einfach nichts mehr. Ein Spiel muss nicht gut sein, es muss sich nur gut verkaufen...

    Von daher bin ich auch großer Freund von Indie-Spielen, da man da eben wirklich noch einen frischen Ideen-Wind hat. Es gibt natürlich auch immer noch "große" Spiele, die innovativ oder auch einfach nur wirklich gut sind - aber die Masse ists leider nicht...
    Naja, schauen wir mal, was weiterhin so kommen wird.
    Es gibt da auch schöne Gegenbeispiele wie Flower und das komplette Entwicklungsstudio um den Titel, das neben Flower auch zwei weitere geniale Titel rausgebracht hat und von Sony finanziell unterstützt wurde.
    Ein kreativer Geist findet immer eine Möglichkeit, sich auszuleben.

  13. #13
    Foreninventar Avatar von Gu4rdi4n
    Registriert seit
    18.06.2010
    Alter
    32
    Beiträge
    1.693
    Renommee-Modifikator
    20
    Zitat Zitat von BaShoR Beitrag anzeigen
    Edit: ME3 habe ich mir wegen Origin für die PS3 und nicht den PC geholt, obwohl dann der Storyfortschritt nicht importierbar war... War mir letztendlich dann auch egal.
    Inkonsequent.
    Mit so einem verhalten bestätigst du die Firmen, sich auf Konsolen zu spezialisieren.
    Das ist genau der falsche weg.

    Wegen Steam & Co

    Ich finde steam auch gut, keine Frage.
    Es macht vieles einfacher.

    Allerdings finde ich Origin auch nicht schlecht. Mir macht das nichts aus was in den AGB steht. Die scannen eh nicht. Von daher mir wurscht.
    Auf meinem Rechner sind alle relevanten Daten sowieso in TrueCrypt containern auf die Origin definitiv keinen Zugriff bekommt

  14. #14
    Super-Duper-Moderator Avatar von Ricetlin
    Registriert seit
    18.06.2010
    Beiträge
    2.696
    Renommee-Modifikator
    29
    Also ich benutze Origin auch nur für Bf3 und habs mir auch damals es übers Ausland für ich glaub 30€ geholt deswegen.
    Origin finde ich weder gut noch besonders schlecht, mir gefällts einfach nicht X Accounts bei X Distributionsplattformen zu haben, daher bleibe ich auch bei Steam.

    Jemanden wegen seines Kaufverhaltens in der Vergangenheit zu kritisieren finde ich allerdings auch nicht richtig, lässt sich eh nicht zurückdrehen, man sollte viel eher auf die Zukunft achten.
    Bei mir isses daher seit BF3 so, für BF3 nutze ich es wiederwillig aber für alles kommende werd ich drauf verzichten (auch wenn es mich schmerzt da ich mich richtig auf das neue Sim City gefreut hab).

    So ist meine Sicht der Dinge.
    starrt auf den eigenen Nicknamen... "Ich mag dich nicht".

  15. #15
    Administrator Avatar von DaEngineer
    Registriert seit
    23.06.2010
    Beiträge
    1.576
    Blog-Einträge
    2
    Renommee-Modifikator
    20
    Zitat Zitat von Raistlin Beitrag anzeigen
    (auch wenn es mich schmerzt da ich mich richtig auf das neue Sim City gefreut hab)
    Wie, das wird über Origin vertrieben? Gut gemacht Jungs. Ein Käufer weniger

  16. #16
    Foreninventar Avatar von Gu4rdi4n
    Registriert seit
    18.06.2010
    Alter
    32
    Beiträge
    1.693
    Renommee-Modifikator
    20
    Türlich, ist von EA, also Origin.

    Da bleiben einem nur 4 Möglichkeiten

    1. man verzichtet
    2. man kauft und zockt über Origin
    3. man kauft und crackt es
    4. man crackt es

  17. #17
    Super-Duper-Moderator Avatar von Ricetlin
    Registriert seit
    18.06.2010
    Beiträge
    2.696
    Renommee-Modifikator
    29
    Zitat Zitat von DaEngineer Beitrag anzeigen
    Wie, das wird über Origin vertrieben? Gut gemacht Jungs. Ein Käufer weniger
    Steht soweit ich weiß noch nicht offiziell fest aber wenn wir ehrlich sind wird Sim City das neue Flaggschiff von Origin. Wieso auch nicht? Dann kommen wieder neue Käufer, aus rein wirtschaftlicher Sicht ist dass ein vollkommen logischer Schritt.

    Edit:
    @Unter mir: Pfff, bin doch nicht Krösus
    Geändert von Ricetlin (18.06.2012 um 14:13:51 Uhr)
    starrt auf den eigenen Nicknamen... "Ich mag dich nicht".

  18. #18
    Foreninventar Avatar von Gu4rdi4n
    Registriert seit
    18.06.2010
    Alter
    32
    Beiträge
    1.693
    Renommee-Modifikator
    20
    Zitat Zitat von Raistlin Beitrag anzeigen
    wird Sim City das neue Flakschiff von Origin.
    Bitte, das ist ein Flaggschiff
    Das Schiff mit der Flagge, das die anderen anführt.

    Nicht das Flugabwehrkanonen-schiff ^^

  19. #19
    Administrator Avatar von BaShoR
    Registriert seit
    18.06.2010
    Ort
    Oberbayern
    Alter
    29
    Beiträge
    4.212
    Blog-Einträge
    1
    Renommee-Modifikator
    20
    Zitat Zitat von Gu4rdi4n Beitrag anzeigen
    Inkonsequent.
    Mit so einem verhalten bestätigst du die Firmen, sich auf Konsolen zu spezialisieren.
    Das ist genau der falsche weg.

    Wegen Steam & Co

    Ich finde steam auch gut, keine Frage.
    Es macht vieles einfacher.

    Allerdings finde ich Origin auch nicht schlecht. Mir macht das nichts aus was in den AGB steht. Die scannen eh nicht. Von daher mir wurscht.
    Auf meinem Rechner sind alle relevanten Daten sowieso in TrueCrypt containern auf die Origin definitiv keinen Zugriff bekommt

    Was ist daran Inkonsequent?
    Ich habe nichts gegen Firmen die sich auf Konsolen spezialisieren, ich spiele mittlerweile sogar lieber auf Konsole und nur Diablo3/Minecraft in den letzen 2 Jahren aufm PC.

    "Die scannen eh nicht", das ist genauso wie wenn du sagst, ach die Hacker bei Sony haben meine Kreditkartennummer + alle Daten, aber werden sowieso nichts abbuchen.
    Vertrau niemandem, in den du nicht hineinschauen kannst.

    Wenn man Lust hat Daten in TrueCrypt Containern aufzuheben bitte, mir wäre das zu umständlich.
    Ich habe auch nichts sehr wichtiges auf den Rechnern, allerdings gehts hier ums Prinzip.

  20. #20
    Foreninventar Avatar von Gu4rdi4n
    Registriert seit
    18.06.2010
    Alter
    32
    Beiträge
    1.693
    Renommee-Modifikator
    20
    Naja, gut, aber genau diese Konsolen machen doch das aus Spielen was sie geworden sind.

    Langweiliger Einheitsbrei, der grafisch zudem noch auf Super Nintendo niveau anzusiedeln ist.

    Wenn wenigstens das Gameplay noch gut wäre, oder die Story... Aber das haben die Casual Gamer auf ihrem gewissen.
    Wie sagt der kommentator so schön: (in etwa)
    "Einschalten, bischen einfache hirnlose action, ausschalten"

    Anspruchsvolle Spiele gibt's dank Konsolen kaum mehr. Konsoleros sind zum großteil auch garnichtmehr fähig Spiele wie Morrowind oder Baldurs Gate zu begreifen.

    Das finde ich extrem schade und dagegen sollte was getan werden.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
[email protected]