User Tag List

Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: DOTA2 - Hammer Editor?

  1. #1
    Super-Duper-Moderator Avatar von Ricetlin
    Registriert seit
    18.06.2010
    Beiträge
    2.696
    Renommee-Modifikator
    29

    DOTA2 - Hammer Editor?

    Hallo Freunde der verkorksten Source-Gerüchteküche und Imbissbude.

    Ich habe gerade in den Portal 2 Authoring Tools folgenden Menüpunkt entdeckt.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	dotacam.jpg 
Hits:	18 
Größe:	126,1 KB 
ID:	3982

    Den wollte ich euch mal mitteilen, es scheint also so als könnten tatsächlich Modtools für Dota 2 rauskommen, ist aber alles halt nur Gerücht.
    Ich weiß es gibt unglaublich viel was dagegen spricht und zwar das die Maps perfekt balanced sein müssten und dass man sie nicht unter den man bringen kann, aber hey dafür gibt es den Steam Workshop und das Rating-System sowie eine Kompabilitätsabfrage ingame [/sarkasm]
    Naja mir ist es letztendlich egal, da mich Dota rein gar nicht interessiert aber ich habe jetzt auch mal mehr an die Dota-Interessierten gedacht. Und ein paar neue Gesichter würden mich natürlich auch freuen falls der Hammer auch für Dota rauskommen sollte.

    Aber ihr könnt ja mal gerne dazu schreiben was ihr davon haltet
    Geändert von Ricetlin (14.08.2012 um 20:18:06 Uhr)
    starrt auf den eigenen Nicknamen... "Ich mag dich nicht".

  2. #2
    Mapping-Profi Avatar von eMo
    Registriert seit
    10.12.2010
    Beiträge
    2.024
    Renommee-Modifikator
    21
    Interessant und würde neue Spielmodi in DotA 2 ermöglichen.
    Ein kreativer Geist findet immer eine Möglichkeit, sich auszuleben.

  3. #3
    Administrator Avatar von wirehack7
    Registriert seit
    18.06.2010
    Ort
    München
    Alter
    33
    Beiträge
    1.525
    Renommee-Modifikator
    20
    Neeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeein!
    Dota ist eine Map, eine!

    Naja, neue Maps wären vielleicht nicht so schlecht, jedoch definiert sich Dota durch eine Map. Ich selber finde das gut (IMHO).
    Dota war eine Map für Warcraft 3 und ist eine Map in Dota 2, definiert wird es dann druch die Charaktere.

    Aber mal schauen was da kommt.
    Mit Linux wäre das nicht passiert!
    Mein Blockg und meine Landingseite, yay
    oͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦ ͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦ ͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦ ا҈̢̅ͬͦͬͬͤ҉̢̅ͬͦͬͬͤ҈̢̅ͬͦͬͬͤ҉̢̅ͬͦͬͬͤ҈̢̅ͬͦͬͬͤ҉̢̅ͬͦͬͬͤ҈ ̢̅ͬͦͬͬͤ҉̢̅ͬͦͬͬͤ҈̢̅ͬͦͬͬͤ҉̢̅ͬͦͬͬͤ҈̢̅ͬͦͬͬͤ҉̢̅ͬͦͬͬͤ҈̢̅ ͬͦͬͬͤ҉̢̅ͬͦͬͬͤ҈̢̅ͬͦͬͬͤ҉̢̅ͬͦͬͬͤ҈̢̅ͬͦͬͬͤ҉̢


  4. #4
    Foreninventar Avatar von Mr Lambda
    Registriert seit
    20.06.2010
    Ort
    48
    Alter
    27
    Beiträge
    1.594
    Renommee-Modifikator
    18
    Im endeffekt müssen die Maps nur symmetrie aufweisen... und ehrlich gesagt abwechslung kann ja nicht schaden.

  5. #5
    Administrator Avatar von BaShoR
    Registriert seit
    18.06.2010
    Ort
    Oberbayern
    Alter
    29
    Beiträge
    4.212
    Blog-Einträge
    1
    Renommee-Modifikator
    20
    Zitat Zitat von wirehack7 Beitrag anzeigen
    Neeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeein!
    Dota ist eine Map, eine!

    Naja, neue Maps wären vielleicht nicht so schlecht, jedoch definiert sich Dota durch eine Map. Ich selber finde das gut (IMHO).
    Dota war eine Map für Warcraft 3 und ist eine Map in Dota 2, definiert wird es dann druch die Charaktere.

    Aber mal schauen was da kommt.

    Wenn DotA wirklich gratis bleibt und das Mod-Framework nutzen würde, gäbe es da aber mit einem WC3 ähnlichen Editormodus unendlich viel potential um Maps für LANs oder sonstiges Funzeug zu basteln. Wäre ein klasse Schritt von Valve, sofern genug Content da wäre.

  6. #6
    Administrator Avatar von wirehack7
    Registriert seit
    18.06.2010
    Ort
    München
    Alter
    33
    Beiträge
    1.525
    Renommee-Modifikator
    20
    Zitat Zitat von BaShoR Beitrag anzeigen
    Wenn DotA wirklich gratis bleibt und das Mod-Framework nutzen würde, gäbe es da aber mit einem WC3 ähnlichen Editormodus unendlich viel potential um Maps für LANs oder sonstiges Funzeug zu basteln. Wäre ein klasse Schritt von Valve, sofern genug Content da wäre.
    Du verstehst da aber das Prinzip von Dota nicht, es ist kein Strategiespiel wo man auf unterschiedlichen Maps spielt. Man hat sich auf die eine Map eingespielt und feilt an den Taktiken.
    Auch wenn es nur eine Map gibt ist das Spiel sehr gut. Es geht eher darum die Fähigkeiten perfekt zu nutzen.
    Mit Linux wäre das nicht passiert!
    Mein Blockg und meine Landingseite, yay
    oͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦ ͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦ ͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦ ا҈̢̅ͬͦͬͬͤ҉̢̅ͬͦͬͬͤ҈̢̅ͬͦͬͬͤ҉̢̅ͬͦͬͬͤ҈̢̅ͬͦͬͬͤ҉̢̅ͬͦͬͬͤ҈ ̢̅ͬͦͬͬͤ҉̢̅ͬͦͬͬͤ҈̢̅ͬͦͬͬͤ҉̢̅ͬͦͬͬͤ҈̢̅ͬͦͬͬͤ҉̢̅ͬͦͬͬͤ҈̢̅ ͬͦͬͬͤ҉̢̅ͬͦͬͬͤ҈̢̅ͬͦͬͬͤ҉̢̅ͬͦͬͬͤ҈̢̅ͬͦͬͬͤ҉̢


  7. #7
    Super-Duper-Moderator Avatar von Ricetlin
    Registriert seit
    18.06.2010
    Beiträge
    2.696
    Renommee-Modifikator
    29
    Die Fähigkeiten kannst du ja auch behalten, nur warum nur auf einer Map spielen an die man sich noch so sehr gewöhnt hat. Wenn es auch genauso gut dutzende gut bewertete Maps geben kann, welche neue Herausforderungen aufwerfen für diejenigen für die halt eine Map irgendwann nicht mehr reicht?

    Da steckt Potential drinne, das sollte man nutzen. Spiele entwickeln sich weiter (auch wenn man von vielen gegenwärtigen Titeln denkt das sie sich eher zurück entwickeln), warum auch nicht Dota (2)?
    Geändert von Ricetlin (15.08.2012 um 15:04:55 Uhr)
    starrt auf den eigenen Nicknamen... "Ich mag dich nicht".

  8. #8
    Muss Ricetlin mal zustimmen, und das obwohl ich Dota-Spieler der ersten Stunde bin.
    Die Map selbst hat sich ja auch immer wieder verändert. Meistens warens zwar nur Kleinigkeiten, aber eben selbst das Original ist nicht in Stein gemeißelt.
    Schön wäre es dann natürlich wenn wenn sich 3-4 offizielle Dota-Maps herauskristallisieren würden, an die sich wirklich jeder gewöhnen kann.
    Oder auch leicht veränderte Modi.
    Warum nicht eine Dota-Map in Form eines Wettrennens zB? Zwei Teams versuchen sich auf jeweils einer eigenen Lane gegen Horden von anstürmenden Creeps zur gegnerischen Basis durchzuschlagen. Wer das zuerst schafft und am besten im Team zusammenarbeitet gewinnt die Runde. Es gäbe soviele Möglichkeiten wie man das sehr schöne Hero-Gameplay noch nutzen könnte.

  9. #9
    Super-Duper-Moderator Avatar von Ricetlin
    Registriert seit
    18.06.2010
    Beiträge
    2.696
    Renommee-Modifikator
    29
    Zitat Zitat von Kloetengott Beitrag anzeigen
    Muss Ricetlin mal zustimmen, und das obwohl ich Dota-Spieler der ersten Stunde bin.
    Gut zu wissen, ich hab es grade mal für 5 min im Hauptmenü betrachtet
    starrt auf den eigenen Nicknamen... "Ich mag dich nicht".

  10. #10
    Administrator Avatar von wirehack7
    Registriert seit
    18.06.2010
    Ort
    München
    Alter
    33
    Beiträge
    1.525
    Renommee-Modifikator
    20
    Zitat Zitat von Kloetengott Beitrag anzeigen
    Muss Ricetlin mal zustimmen, und das obwohl ich Dota-Spieler der ersten Stunde bin.
    Die Map selbst hat sich ja auch immer wieder verändert. Meistens warens zwar nur Kleinigkeiten, aber eben selbst das Original ist nicht in Stein gemeißelt.
    Schön wäre es dann natürlich wenn wenn sich 3-4 offizielle Dota-Maps herauskristallisieren würden, an die sich wirklich jeder gewöhnen kann.
    Oder auch leicht veränderte Modi.
    Warum nicht eine Dota-Map in Form eines Wettrennens zB? Zwei Teams versuchen sich auf jeweils einer eigenen Lane gegen Horden von anstürmenden Creeps zur gegnerischen Basis durchzuschlagen. Wer das zuerst schafft und am besten im Team zusammenarbeitet gewinnt die Runde. Es gäbe soviele Möglichkeiten wie man das sehr schöne Hero-Gameplay noch nutzen könnte.
    Das ist dann wohl kein DotA mehr
    Mit Linux wäre das nicht passiert!
    Mein Blockg und meine Landingseite, yay
    oͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦ ͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦ ͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦ ا҈̢̅ͬͦͬͬͤ҉̢̅ͬͦͬͬͤ҈̢̅ͬͦͬͬͤ҉̢̅ͬͦͬͬͤ҈̢̅ͬͦͬͬͤ҉̢̅ͬͦͬͬͤ҈ ̢̅ͬͦͬͬͤ҉̢̅ͬͦͬͬͤ҈̢̅ͬͦͬͬͤ҉̢̅ͬͦͬͬͤ҈̢̅ͬͦͬͬͤ҉̢̅ͬͦͬͬͤ҈̢̅ ͬͦͬͬͤ҉̢̅ͬͦͬͬͤ҈̢̅ͬͦͬͬͤ҉̢̅ͬͦͬͬͤ҈̢̅ͬͦͬͬͤ҉̢


  11. #11
    Administrator Avatar von BaShoR
    Registriert seit
    18.06.2010
    Ort
    Oberbayern
    Alter
    29
    Beiträge
    4.212
    Blog-Einträge
    1
    Renommee-Modifikator
    20
    Zitat Zitat von wirehack7 Beitrag anzeigen
    Du verstehst da aber das Prinzip von Dota nicht, es ist kein Strategiespiel wo man auf unterschiedlichen Maps spielt. Man hat sich auf die eine Map eingespielt und feilt an den Taktiken.
    Auch wenn es nur eine Map gibt ist das Spiel sehr gut. Es geht eher darum die Fähigkeiten perfekt zu nutzen.
    Wc3 und SC sind reine Echtzeitstrategiespiele.
    Daraus entwickelten sich: DotA, Hero Line Wars, Tower Defences, Funmaps wie Takshis Castle usw.
    (Übrigens hat sich die Idee von WoW auch aus solchen Koop-Maps entwickelt).

    Wieso sollte sich aus DotA nicht mit einem geeigneten Tool ebensoviel machen lassen

    Btw: Ich kenne Dota seit vielen vielen Jahren, noch bevor es die Ableger gab, damals war es noch eine simple Map für Wc3, wieso also nicht die Entwicklung weitergehen lassen?

    Damals hat sich auch keiner Wc3 wegen den Funmaps gekauft und trotzdem sind die heutzutage das meistgespielte an dem Spiel. Wieso also ist es nicht auch bei DotA möglich das Spielprinzip abzuändern?
    Geändert von BaShoR (15.08.2012 um 16:11:40 Uhr)

  12. #12
    Mapping-Profi Avatar von eMo
    Registriert seit
    10.12.2010
    Beiträge
    2.024
    Renommee-Modifikator
    21
    Um genau zu sein gab es vor DotA sogar schon ein MOBA als SC 1 Mod.

    Denke auch, dass das ziemlich cool werden würde.
    Ein kreativer Geist findet immer eine Möglichkeit, sich auszuleben.

  13. #13
    Administrator Avatar von wirehack7
    Registriert seit
    18.06.2010
    Ort
    München
    Alter
    33
    Beiträge
    1.525
    Renommee-Modifikator
    20
    Zitat Zitat von BaShoR Beitrag anzeigen
    Wc3 und SC sind reine Echtzeitstrategiespiele.
    Daraus entwickelten sich: DotA, Hero Line Wars, Tower Defences, Funmaps wie Takshis Castle usw.
    (Übrigens hat sich die Idee von WoW auch aus solchen Koop-Maps entwickelt).

    Wieso sollte sich aus DotA nicht mit einem geeigneten Tool ebensoviel machen lassen

    Btw: Ich kenne Dota seit vielen vielen Jahren, noch bevor es die Ableger gab, damals war es noch eine simple Map für Wc3, wieso also nicht die Entwicklung weitergehen lassen?

    Damals hat sich auch keiner Wc3 wegen den Funmaps gekauft und trotzdem sind die heutzutage das meistgespielte an dem Spiel. Wieso also ist es nicht auch bei DotA möglich das Spielprinzip abzuändern?
    Es entwickelte sich auch Counterstrike aus Half-Life, ist es deswegen ein Singleplayer Spiel?
    DotA ist eher ein neues Spielegenre, du kannst das nicht einfach mit einem Strategiespiel vergleichen nur weil es auf die Technik von WC3 aufbaut...
    Mit Linux wäre das nicht passiert!
    Mein Blockg und meine Landingseite, yay
    oͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦ ͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦ ͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦ ا҈̢̅ͬͦͬͬͤ҉̢̅ͬͦͬͬͤ҈̢̅ͬͦͬͬͤ҉̢̅ͬͦͬͬͤ҈̢̅ͬͦͬͬͤ҉̢̅ͬͦͬͬͤ҈ ̢̅ͬͦͬͬͤ҉̢̅ͬͦͬͬͤ҈̢̅ͬͦͬͬͤ҉̢̅ͬͦͬͬͤ҈̢̅ͬͦͬͬͤ҉̢̅ͬͦͬͬͤ҈̢̅ ͬͦͬͬͤ҉̢̅ͬͦͬͬͤ҈̢̅ͬͦͬͬͤ҉̢̅ͬͦͬͬͤ҈̢̅ͬͦͬͬͤ҉̢


  14. #14
    Administrator Avatar von BaShoR
    Registriert seit
    18.06.2010
    Ort
    Oberbayern
    Alter
    29
    Beiträge
    4.212
    Blog-Einträge
    1
    Renommee-Modifikator
    20
    Zitat Zitat von wirehack7 Beitrag anzeigen
    Es entwickelte sich auch Counterstrike aus Half-Life, ist es deswegen ein Singleplayer Spiel?
    DotA ist eher ein neues Spielegenre, du kannst das nicht einfach mit einem Strategiespiel vergleichen nur weil es auf die Technik von WC3 aufbaut...
    Sag ja keiner
    DotA ist sicher kein neues Genre, es gab hunderte Maps wie DotA, bevor DotA groß wurde.
    Es ist einfach nur ne Map fürn Strategiespiel, die irgendwann ins Standalone geprügelt wurde.

    Wenn es genug Content geben würde, wäre ein Modframework sicher ein weiterer Impuls, aus dem sich weitere Maps und evtl. weitere Spiele entwickeln könnten, denn zugegeben, Wc3 als Base ist etwas verstaubt und Sc2 soweit ich weiß, lang nichtmehr so beliebt wie WC3 (bei den Fungamern).
    Wieso nicht auf F2P Basis mehr Modi/Maps basteln.

    Falls es kommt wäre das echt nicht verkehrt.

  15. #15
    Supporter Avatar von toOuri
    Registriert seit
    12.06.2011
    Ort
    Schweiz
    Alter
    44
    Beiträge
    310
    Renommee-Modifikator
    11
    Bei WC3 und DOtA gibt es wie so oft gesagt, mehr als 1000 Möglichkeiten zu gewinnen. Bei SC2 und C&C ging/geht es um rushen und schnell schnell schnell. Kreativität verhalf nicht zum Sieg. Der der das beste Micro hatte und 300 Tastenanschläge in der Minute ist da total überlegen. Was aber schnell laaangweilig wird. Das interessiert aber die Publisher nicht wirklich. Geht eh nur um Kohle.
    Bin da mal gespannt auf CS GO ende 2013. Es ist doch so wie bei CS / CSS. Die Engine, Grafik ist was besser, schöne Punkte belohnung, alte Mods im neuen Design... also irgendwie alles beim alten Außer das der Esport der ja enorm abgebaut hat, das nicht mehr pusht. So wie CS, CSS

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
[email protected]