User Tag List

Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Laptop-Suche

  1. #1
    Erfahrenes Mitglied Avatar von _Ghost_
    Registriert seit
    20.06.2010
    Ort
    Österreich - Vorarlberg
    Beiträge
    713
    Renommee-Modifikator
    12

    Laptop-Suche

    Hallo Community.

    Eine Studienkollegin von mir sucht einen neuen Laptop und wollte sich das MacBook Pro (13") (Link zulegen.

    Ich hab ihr erstmal abgeraten und ihr gesagt, ich kenn da ein paar Leute übers Internet, die kennen sich mit der Materie aus, die könnten schauen, ob sie einen gleichwertigen/besseren Laptop um 1200€ finden.

    Daher meine Frage. Gibt es gleichwertige/bessere Laptops die weniger kosten?

    Sie würde den Laptop für Studium und den alltäglichen Gebrauch verwenden.


    LG
    G.
    Du suchst einen Black Ops 2-Clan?

    www.this-is-teamwork.net

  2. #2
    Mapping-Profi Avatar von eXi
    Registriert seit
    21.06.2010
    Ort
    Krefeld
    Alter
    28
    Beiträge
    2.554
    Renommee-Modifikator
    29
    1200€ für einen Laptop für Studium und alltäglichen Gebrauch? Also ich kenne mich nicht mit den genauen Preisen aus, aber meine Ex-Freundin hat einen Laptop vom Dell für 999€ der Battlefield 3 ganz gut packt. Was will sie dann mit einem für 1200€?

    Also wenn sie nicht grad zockt sollte es aufjedenfall etwas unter 1000 geben was für sie reicht.

  3. #3
    Foreninventar Avatar von painschkes
    Registriert seit
    24.09.2010
    Ort
    Berlin
    Alter
    29
    Beiträge
    1.853
    Renommee-Modifikator
    24
    Naja, wenn kein MacBook (wieso nicht - wenn sie das Geld hat?) dann würde ich zu einem Ultrabook greifen - soll es denn bei 13-14" bleiben?

  4. #4
    Foreninventar Avatar von Gu4rdi4n
    Registriert seit
    18.06.2010
    Alter
    32
    Beiträge
    1.693
    Renommee-Modifikator
    20
    Das macbook pro kostet bei mediamarkt momentan 999€
    http://www.mediamarkt.de/mcs/product...html?langId=-3

    Obwohl ich von den dingern nichts halte und jedem davon abrate.


    Andersrum könnte sie sich auch ein MS Surface pro mit tastatur dock holen.

  5. #5
    Stammgast Avatar von Josch
    Registriert seit
    19.06.2010
    Ort
    Dresden, Wunschheimat: Padua
    Beiträge
    1.323
    Renommee-Modifikator
    20
    Zitat Zitat von Gu4rdi4n Beitrag anzeigen
    Andersrum könnte sie sich auch ein MS Surface pro mit tastatur dock holen.
    Wenn es wirklich nur für Studienzwecke ist, reicht auch das Surface RT mit TypeCover. Kostet nur die Hälfte und Office2013 ist schon mit drauf
    Hab das Ding selber und nutze es auch für kleinere Schreib- und Lesearbeiten unterwegs. Größe halt wie ein Netbook, Bedienung find ich super und auf dem TypeCover schreibt es sich wie auf einer richtigen Tastatur. Naja, weils eben auch quasi eine ist.
    Und du hast dann eben gleichzeitig noch ein Tablet, was manchmal auch ganz cool ist
    Nur Puffin schenkt mir die Kraft und Ausdauer, die ich brauche!

  6. #6
    Erfahrenes Mitglied Avatar von _Ghost_
    Registriert seit
    20.06.2010
    Ort
    Österreich - Vorarlberg
    Beiträge
    713
    Renommee-Modifikator
    12
    1200€ weil sie von Pc (etc.) kein Tau hat und das Macbook halt 1200€ kostet. N gleichwertiges günstigeres Notebook würds ja auch machen.

    Sie hatte vor ein paar Jahren mal n Netbook und ist damit ABSOLUT nicht mehr zufrieden und deshalb legt sie jetzt etwas wert auf "schnelligkeit". Weshalb sie vermutlich auch so viel gespart hat.

    Könnt ihr mir mal n paar konkrete Links schicken, die ich mit ihr dann besprechen könnte?

    Danke schonmal für eure Zeit.

    MFG
    Du suchst einen Black Ops 2-Clan?

    www.this-is-teamwork.net

  7. #7
    Spender Avatar von TenToSix
    Registriert seit
    21.06.2010
    Beiträge
    326
    Renommee-Modifikator
    14
    Brauche demnächst auch ein Laptop für die Schule und werde mir wahrscheinlich ein Ultrabook mit Haswell-Prozessor holen,

    die kommen im Laufe diesen bzw. nächsten Monats raus. Gibt glaube ich auch schon das ein oder andere.

    Bei ihrem Budget wahrscheinlich zu empfehlen. Man sagte mir, das Gewicht des Laptop's sollte nicht unterschätzwerden,

    da macht es dann schon was aus, wenn man den ganzen Tag mit nem 1,7kg Ultrabook, statt 2,5kg Notebook rumläuft.

    Akkulaufzeit ist mit den Haswell-Prozessoren laut Intel auch deutlich gestiegen, von etwa 4h auf ca. 9h (Normalbetrieb, nicht Standby.)

    Edit: Hier der Intel-Link
    Geändert von TenToSix (04.07.2013 um 16:57:36 Uhr)

  8. #8
    Administrator Avatar von BaShoR
    Registriert seit
    18.06.2010
    Ort
    Oberbayern
    Alter
    29
    Beiträge
    4.212
    Blog-Einträge
    1
    Renommee-Modifikator
    20
    Für den Preis sind so ziemlich alle Firmen außer vielleicht Alienware und die Business Serien wesentlich leistungsstärker.

    Die Frage ist halt was sie genau braucht. Muss es sehr leicht sein? Falls ja -> Ultrabook, allerdings sind die Dinger eigentlich nur für Office und maximal HD Filme geeignet (wie das MBP halt auch).
    Darf es etwas schwerer sein, schau mal bei Schenker (mysn.de) rein, meins leistet mir gute Dienste.
    Ansonsten ist Lenovo immer ne gute Sache.

    Am besten einfach bei notebooksbilliger.de den Konfigurator füttern.
    Ohne präzise Infos zu den Anforderungen können wir das nicht für euch einfach bestimmen.
    Geändert von BaShoR (04.07.2013 um 17:35:03 Uhr)

  9. #9
    Mapping-Profi Avatar von eMo
    Registriert seit
    10.12.2010
    Beiträge
    2.024
    Renommee-Modifikator
    21
    Empfehle ihr ein Laptop ohne Betriebssystem und installiere Ubuntu, dann sollte sie mit der Geschwindigkeit ihres Laptops keine Probleme mehr bekommen, weil sie nicht todes viel Mist installieren kann.

    Das wichtigste worauf zu achten ist, ist, dass sie wirklich ein Buisnessgerät kauft, bestenfalls ohne zusätzliche Grafikkarte, da diese extrem Strom saugen und verdammt heiß werden. Denn das sollte für ihre Zwecke mehr als ausreichend sein.
    Ein kreativer Geist findet immer eine Möglichkeit, sich auszuleben.

  10. #10
    Administrator Avatar von BaShoR
    Registriert seit
    18.06.2010
    Ort
    Oberbayern
    Alter
    29
    Beiträge
    4.212
    Blog-Einträge
    1
    Renommee-Modifikator
    20
    Zitat Zitat von eMo Beitrag anzeigen
    Empfehle ihr ein Laptop ohne Betriebssystem und installiere Ubuntu, dann sollte sie mit der Geschwindigkeit ihres Laptops keine Probleme mehr bekommen, weil sie nicht todes viel Mist installieren kann.
    Naja, kann man pauschal nicht empfehlen. Wenn sie z.B. BWL studiert gibts ne Menge Programme die man für empirische Arbeiten braucht und die nicht ohne weiteres auf Linux laufen.
    Kann bei anderen Studiengängen auch in die Quere kommen. An der Uni bekommt sie dafür Windows7/8 theoretisch eh umsonst.

    Zitat Zitat von eMo Beitrag anzeigen
    Das wichtigste worauf zu achten ist, ist, dass sie wirklich ein Buisnessgerät kauft, bestenfalls ohne zusätzliche Grafikkarte, da diese extrem Strom saugen und verdammt heiß werden. Denn das sollte für ihre Zwecke mehr als ausreichend sein.
    Auch nicht ganz richtig.
    Die Businessgeräte sind oftmals wesentlich schwerer, dafür robuster, stabiler und mit Sicherungsmaßnahmen wie Kensington, Fingerprint usw. Das kostet ne Menge Aufpreis.
    Außerdem sind die neueren Intel und Nvidia Produkte in Verbindung in der Lage die Graka nur im Notfalls zuzuschalten und ansonsten im Desktopbetrieb ausschließlich den Intelchip (HD 4000) zu nutzen. Daher frisst eine zusätzliche Graka nicht zwangsläufig Strom, wenn man sie nicht zuschaltet im Akkubetrieb.

  11. #11
    Mapping-Profi Avatar von eMo
    Registriert seit
    10.12.2010
    Beiträge
    2.024
    Renommee-Modifikator
    21
    Zitat Zitat von BaShoR Beitrag anzeigen
    Auch nicht ganz richtig.
    Die Businessgeräte sind oftmals wesentlich schwerer, dafür robuster, stabiler und mit Sicherungsmaßnahmen wie Kensington, Fingerprint usw. Das kostet ne Menge Aufpreis.
    Außerdem sind die neueren Intel und Nvidia Produkte in Verbindung in der Lage die Graka nur im Notfalls zuzuschalten und ansonsten im Desktopbetrieb ausschließlich den Intelchip (HD 4000) zu nutzen. Daher frisst eine zusätzliche Graka nicht zwangsläufig Strom, wenn man sie nicht zuschaltet im Akkubetrieb.
    Gehe davon aus, dass sie weiß, dass sie sowas nicht braucht
    Kenne es halt nur vom Laptop meiner Freundin, der einfach schnell zu heiß wird.
    Ein kreativer Geist findet immer eine Möglichkeit, sich auszuleben.

  12. #12
    Mitglied Avatar von kingarthur
    Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    169
    Renommee-Modifikator
    11
    Hey, also ich habe mir letztes Jahr auch ein Laptop mit viel Leistung gekauft.
    Das war der Vorgänger von diesem Laptop: http://www.notebooksbilliger.de/note...g3qge+notebook
    Mein Laptop hat 2 GT650er eine GTX660 integriert.

    Der Preis, die Qualität und die Leistung sind super!

  13. #13
    Foreninventar Avatar von Gu4rdi4n
    Registriert seit
    18.06.2010
    Alter
    32
    Beiträge
    1.693
    Renommee-Modifikator
    20
    @ Ghost, wie gesagt, das Macbook gibt's momentan bei Mediamarkt für 999€

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
[email protected]