User Tag List

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Laptopreklamation

  1. #1
    Foreninventar Avatar von Mr Lambda
    Registriert seit
    20.06.2010
    Ort
    48
    Alter
    27
    Beiträge
    1.594
    Renommee-Modifikator
    18

    Laptopreklamation

    Hey,
    mir ist Mitte Februar mein Laptop abschmiert und ging nicht mehr an => Reklamtionsfall, hatte ja noch Garantie. Da ich auf das Teil aber nun seit fast 5 Wochen warten muss und mir das langsam gegen den Strich geht, wollt ich mal wissen was mir da so an Rechten zusteht.

    Den Laptop habe ich im Elektronikfachhandel gekauft, und dort auch abgeben. Die haben dann das Teil zu Lenovo, Marke des Laptops, geschickt. Ich würde demnach nächste Woche mal ins Geschäft fahren (Mich von der Telefonhotline vertrösten zu lassen tue ich mir kein 3. mal an) und dort Druck machen, jedoch weiß ich nicht wie bereits angesprochen worauf ich mich beziehen kann. Hat da wer villeicht ein wenig Ahnung/Erfahrung?

    Gruß

  2. #2
    Administrator Avatar von BaShoR
    Registriert seit
    18.06.2010
    Ort
    Oberbayern
    Alter
    29
    Beiträge
    4.212
    Blog-Einträge
    1
    Renommee-Modifikator
    20
    Droh mitm Anwalt und setz ne Frist zur Nacherfüllung (z.B. 2 Wochen).
    Wenn die nicht eingehalten wird kannst du theoretisch dein Geld oder ein neues Ersatzmodell fordern.

    Edit: Wenn du in den ersten 6 Monaten nach Kauf bist kannst du wenns zu lange dauert nach der Frist ohne Probleme vom Kauf zurücktreten, falls es danach passiert ist das etwas schwieriger, da du dann theoretisch beweisen musst, dass das Ding ohne dein zutun kaputt war, die Garantie ist ja freiwillig vom Hersteller und deswegen kann es dann etwas schwierig sein da ne genaue Toleranzzeit festzulegen.
    Geändert von BaShoR (15.03.2014 um 22:41:10 Uhr)

  3. #3
    Erfahrenes Mitglied Avatar von x6kjx-Firefox
    Registriert seit
    21.06.2010
    Ort
    [email protected]ßnichtAOL.com
    Beiträge
    722
    Renommee-Modifikator
    13
    Ein Freund hatte das auch hatte seinen Desktop beim Saturn gekauft. Dann zur reperatur abgegeben und nach mehreren Wochen war der PC immer noch bei Acer, er wurde immer wieder vertröstet und vertröstet....

    Nach einiger Zeit ging er mit seinem Vater dort hin, jedoch nahm der Angestellte an dass sei sein Anwalt, und er bekam sofort einen Gutschein den er auch im MM einlösen konnte über den vollen Betrag

    Wie der allerdings darauf kam das sein Vater ein Anwalt ist blieb bis heute ungeklärt
    Geändert von x6kjx-Firefox (16.03.2014 um 00:44:06 Uhr)

  4. #4
    Foreninventar Avatar von Mr Lambda
    Registriert seit
    20.06.2010
    Ort
    48
    Alter
    27
    Beiträge
    1.594
    Renommee-Modifikator
    18
    Gut, direkt mit nem Anwalt drohen wollte ich jetzt nicht, aber das mit Frist trift so ziehmlich auf das worauf ich hinauswollte.

    Der Laptop wurde am 25.9.13 gekauft und am 11.2.14 eingeschickt, wäre natürlich ideal wenn ich da Montag einfach auftauchen kann und das so regeln könnte.

  5. #5
    Administrator Avatar von BaShoR
    Registriert seit
    18.06.2010
    Ort
    Oberbayern
    Alter
    29
    Beiträge
    4.212
    Blog-Einträge
    1
    Renommee-Modifikator
    20
    Ja 6 Monate haben die Beweislast, wäre ja noch in dem Zeitraum.
    Geh hin, setz die Frist zur Nacherfüllung und sag, wenn in 2 Wochen nix kommt und du dein Geld nicht zurückbekommst gehst du zum Anwalt (das hilft meistens wirklich am besten).
    Dann werden se entweder ******* freundlich sein und sagen, dass er bis dahin kommt, du ein neues Gerät bekommst oder aber das Geld ausgezahlt wird.

    Rechtlich kann da nix anbrennen, das schlimmste wäre halt wenn sie die im Geschäft nicht auskennen und dir deine Rechte ausreden wollen. Dann müsstest du halt wirklich warten oder zum Anwalt spazieren...
    Geändert von BaShoR (15.03.2014 um 23:16:41 Uhr)

  6. #6
    Administrator Avatar von wirehack7
    Registriert seit
    18.06.2010
    Ort
    München
    Alter
    33
    Beiträge
    1.525
    Renommee-Modifikator
    20
    Auf den Kosten des Anwalts bleibst du dann aber auch nicht sitzen.

    Der Anwalt wird dann denen eine Rechnung stellen, somit musst du nur nen Teil bezahlen. So war es zumindest dann bei mir so, habe dann später etwas Geld zurück bekommen :x
    Mit Linux wäre das nicht passiert!
    Mein Blockg und meine Landingseite, yay
    oͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦ ͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦ ͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦͦ ا҈̢̅ͬͦͬͬͤ҉̢̅ͬͦͬͬͤ҈̢̅ͬͦͬͬͤ҉̢̅ͬͦͬͬͤ҈̢̅ͬͦͬͬͤ҉̢̅ͬͦͬͬͤ҈ ̢̅ͬͦͬͬͤ҉̢̅ͬͦͬͬͤ҈̢̅ͬͦͬͬͤ҉̢̅ͬͦͬͬͤ҈̢̅ͬͦͬͬͤ҉̢̅ͬͦͬͬͤ҈̢̅ ͬͦͬͬͤ҉̢̅ͬͦͬͬͤ҈̢̅ͬͦͬͬͤ҉̢̅ͬͦͬͬͤ҈̢̅ͬͦͬͬͤ҉̢


  7. #7
    Foreninventar Avatar von Gu4rdi4n
    Registriert seit
    18.06.2010
    Alter
    32
    Beiträge
    1.693
    Renommee-Modifikator
    20
    Mensch, die müssen den Laptop doch erst zur analyse bei der NSA abgeben, das dauert halt ein bischen! Gedulde dich

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
[email protected]