User Tag List

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Blender Cycles Renderer Schärfe etc Problem

  1. #1
    Mapping-Profi Avatar von eXi
    Registriert seit
    21.06.2010
    Ort
    Krefeld
    Alter
    28
    Beiträge
    2.554
    Renommee-Modifikator
    29

    Blender Cycles Renderer Schärfe etc Problem

    Hey Leutz,

    hab mir jetzt zum schnelleren erneuten reinkommen in Blender ein kurzes Tutorial angeguckt.

    Nachdem ich mit dem Model fertig war, habe ich wie Person im Tutorial den Renderer auf 1000 Samples eingestellt und laufen lassen.

    Leider sieht das Ergebnis sehr unscharf aus, bzw es raucht. Hab die Einstellungen im Video mit meinen verglichen, aber ich finde keinen Unterschied.
    Auch ist die Auflösung des gespeicherten Bildes viel kleiner, als die die ich im Render Menü eingestellt habe (FULL HD).
    Sogar das Bild im YoutubeVideo auf 720p sieht besser aus

    Vergleich:

    Youtube Tutorial:
    Spoiler:



    Mein Bild:
    Spoiler:




    Mag mir mal jemand verraten woran das liegt?

    Hier noch ein Bild der Render Settings:
    Spoiler:



    Vielleicht kann mir jemand sagen was daran falsch ist, denn ich kenne mich damit 0 aus.


    PS: Nach ein wenig rumfummeln und Kamera verschieben, sowie das hochsetzen von "clamp" auf 1, ist folgendes entstanden.
    Das Bild hat die richtigen Maße. Keine Ahnung was das bewirkt hat. Kann mir aber bestimmt jemand erklären:
    Spoiler:




    Das könnte auch daran liegen, dass ich bei der Auflösung von 50% auf 100% gegangen bin. Dennoch sah es bei dem Herrn im Video direkt gut aus.
    Geändert von eXi (01.04.2014 um 22:20:40 Uhr)

  2. #2
    Stammgast Avatar von Josch
    Registriert seit
    19.06.2010
    Ort
    Dresden, Wunschheimat: Padua
    Beiträge
    1.323
    Renommee-Modifikator
    20
    Hmm, das hat mich auch gewundert, warum da 50 % steht...
    Ansonsten.. Es gibt ja bei LightPaths usw. noch weitere Optionen, die man jetzt nicht sieht - ist da irgendwas vielversprechendes drin? Oder was passiert denn, wenn du die RenderSamples mal von 1000 auf 10000 aufdrehst? Vielleicht ist das Video mit einer anderen Rendererversion gemacht worden und die Einstellungen haben sich in der Zwischenzeit geändert?
    Und hat es einen Grund, warum du von Frame 1 bis 250 rendern lässt? Oder checkt Blender dann automatisch, dass du nur den 1. Frame willst, wenn es keine Animationen gibt? (Dann hätte Blender (X)SI was voraus , dort muss man das immer umstellen).

    Uuuuund als letzter Punkt: Das "grieslige" scheint ja insbesondere bei dem Glasmaterial zu sein, die metallenen Flächen scheinen ja ganz sauber.. Kann es sein, dass du da in den Materialeinstellungen noch irgendwelche Qualitätsparameter hast? So kenne ichs auch aus (X)SI, dass man insbesondere bei transparenten Materialien mit "glosiness" da auch noch die Qualität einstellen kann; unabhängig von den globalen RenderSettings.

    Hoffe, dass irgendwas hilft, hab leider Blender noch nie in der Hand gehabt :/
    Nur Puffin schenkt mir die Kraft und Ausdauer, die ich brauche!

  3. #3
    Mapping-Profi Avatar von eXi
    Registriert seit
    21.06.2010
    Ort
    Krefeld
    Alter
    28
    Beiträge
    2.554
    Renommee-Modifikator
    29
    Ja, also die Einstellungen sollte ich laut Video lassen. Die waren bei ihm genauso. Auch die 50% usw. Das Glas ist von Blender selber. Müsste ich mal gucken, ob es Einstellungen gibt.
    Wenn ich die Sampels von 1000 auf 10000 stelle, dann kann ich glaube ich in einer Woche das Ergebnis posten Bei so einem kleinen Objekt sollte das ja nicht notwendig sein.
    Die Render Ergebnisse in 3DSMax waren irgendwie schneller und ohne das Gekrissel.
    Hab noch weitere Videos gesehen, von anderen Modelern, die auch mit Cycles gerendert haben und sogar mit 200 Samples das gekrissel nicht hatten.

    Kann das vielleicht von meiner Beleuchtung kommen? Hab Emission Planes dafür benutzt. Hab die aber eher wahllos in den Raum gezogen (wobei bei der Uhr sind die genau wie beim Tutorialverfasser).

    Die Frames von 1 bis 250 liegen auch daran, dass ich die Einstellungen so lassen sollte. Er benutzt den selben Renderer. EIGENTLICH müsste exakt das selbe Ergebnis entstehen.

    Werde jetzt einfach noch weiter den Workflow trainieren und mal texturieren. Die Models sollen später ja eh in ein Game (also nicht die Uhr ) . Da brauch ich ja den Renderer nicht.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
[email protected]r.es