User Tag List

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Apple und die ICloud

  1. #1
    Mitglied Avatar von Famouz
    Registriert seit
    18.06.2010
    Ort
    Offenbach am Main
    Beiträge
    387
    Renommee-Modifikator
    12

    Apple und die ICloud

    Ich muss ja sagen ich mag meine Cloud. Immer alles dabei, egal wo. Immer wissen wo Handy und Laptop sind. An sich ja alles super Ideen, die auch gut funktionieren.
    Jetzt nehmen wir mal an einem wird das Iphone geklaut. Und der Dieb schafft es trotz Icloud Sicherung das Handy zu entsperren und zu wipen. Apple denkt er sei der Rechtmäßige Besitzer.
    Iphone Suchen, anpiepen, etc. funktioniert alles nicht mehr. Nun entscheidet sich der Dieb das Handy zu verscherbeln (ohne das Handy wieder aus der Icloud auszutragen...). Der neue "Besitzer" kann nichts damit anfangen und gibt es bei der Polizei ab. Das Handy landet wieder beim Besitzer. An sich ja echt toll, dass das teure Gerät wieder bei seinem Besitzer ist.
    Nur wie macht man Apple nun eindeutig klar, dass man der rechtmäßige Besiter ist und es nicht selbst geklaut hat.
    Hand aufs Herz, wenn man wollte hätte man den Kaufvertrag doch faken können.

    Der Diebstahlschutz funktioniert ja super, (da ich versucht habe mein Eigen wieder nutzbar zu machen) aber anscheinend ist es noch NIE vorgekommen, dass der eigentliche Besitzer wieder gefunden wurde, sonst wüssten die netten Menschen der Hotline doch was in so einem Fall zu tun wäre. Wenn es tatsächlich so ist könnte man sich das Ganze auch schenken, dann ist das nur Abschreckung und wenig eigentlicher Schutz.
    Ich denke so etwas wie ein digitaler Fahrzeugbrief, der von Apple geführt wird wäre eine bessere Lösung.

    Ich halt euch auf dem Laufenden wie das Ganze weiter geht. Echt komische Story...

  2. #2
    Mapping-Profi Avatar von eXi
    Registriert seit
    21.06.2010
    Ort
    Krefeld
    Alter
    28
    Beiträge
    2.554
    Renommee-Modifikator
    29
    Besitzt du denn nicht irgendetwas, was bei dem Handy einzigartig ist? Eine Art Hardware ID wenn es an iTunes gekoppelt wird oder sowas?
    Irgendwas muss das Handy doch von den anderen unterscheidbar machen. Ansonsten wäre das wirklich dämlich...
    Sonst könnte ich ja mit meinem Handy zu jedem, der das gleiche Iphone besitzt, hingehen und dessen eventuell noch nicht abgelaufene Garantie nutzen, wenn mein Iphone außerhalb meiner eigenen Garantie kaputt gegangen ist.

  3. #3
    Erfahrenes Mitglied Avatar von tmARiku
    Registriert seit
    20.06.2010
    Ort
    Germany
    Beiträge
    579
    Renommee-Modifikator
    16
    Jedes Telefon hat eine IMEI die unteranderem auch auf dem Karton steht.

  4. #4
    Mitglied Avatar von Famouz
    Registriert seit
    18.06.2010
    Ort
    Offenbach am Main
    Beiträge
    387
    Renommee-Modifikator
    12
    Ich durfte dem Kollegen vom Support wirklich jedes Detail des Kaufvertrags vorlesen. Wie auch immer konnte er das im selben Moment nachprüfen. Ich frage mich wie innerhalb von Minuten der Kaufvertrag von einem Mobilfunkanbieter für den Support einsehbar ist.
    Auf jedenfall wird jetzt nochmal die Kopie des Kaufvertrages gegengeprüft und dann wird das Handy entsperrt. Wobei ich mich da frage wie das funktionieren soll. Die Besitzer ID ist im Motherboard hinterlegt und anscheinend soll da ein Ferneingriff das Problem lösen. Vor allem hab ich im Internet gelesen, dass Apple bei der Aktiverungssperre selbst auch nichts ausrichten kann. Bin mal gespannt wie das jetzt abläuft.

    Aber so 100% nachvollziehbar ist der Prozess mit dem Kaufvertrag jetzt auch nicht finde ich. Hätte doch sein können dass das Handy in der Zeit bereits weiter verkauft wurde oder sontiges.

  5. #5
    Foreninventar Avatar von Gu4rdi4n
    Registriert seit
    18.06.2010
    Alter
    32
    Beiträge
    1.693
    Renommee-Modifikator
    20
    Ist die Cloud nicht auf deinen Namen registriert?

  6. #6
    Mitglied Avatar von Famouz
    Registriert seit
    18.06.2010
    Ort
    Offenbach am Main
    Beiträge
    387
    Renommee-Modifikator
    12
    Ja ist sie, aber der Gerät hat es geschafft, das Gerät aus meiner Cloud herauszunehmen und auf sich zu registtieren, also sich mit seiner Cloud auf dem Handy angemeldet und theoretisch hab ich jetzt erst Zugriff auf das Handy wenn er sich selbst wieder austrägt.
    Mal schauen was sich Apple da jetzt einfallen lässt.

  7. #7
    Mitglied Avatar von Famouz
    Registriert seit
    18.06.2010
    Ort
    Offenbach am Main
    Beiträge
    387
    Renommee-Modifikator
    12
    FYI: Apple Care hat sich den Kaufvertrag und die Anzeigeerstattung angeschaut und die ICloud Sperre herausgenommen. Steht also doch nicht im Motherboard des Gerätes drinnen, sondern in einer Liste, die bei der Aktivierung abgefragt wird.
    Kann das IPhone jetzt also doch benutzen und hab inzwischen mein IPhone 4 verkauft.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
[email protected]