User Tag List

Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Gameserver zum Anmieten. Welcher Anbieter, worauf achten?

  1. #1
    Administrator Avatar von DaEngineer
    Registriert seit
    23.06.2010
    Beiträge
    1.576
    Blog-Einträge
    2
    Renommee-Modifikator
    20

    Gameserver zum Anmieten. Welcher Anbieter, worauf achten?

    Nabend,
    ich bin im Endspurt mit de_cliffside und will einen CS:GO Server bereitstellen, auf dem die Map später 24/7 laufen soll (oder auch schonmal im Wechsel mit ar_chess). Ich hab noch nie einen Server angemietet oder aufgesetzt und deshalb auch keine Ahnung, worauf man achten muss, was man beim eigentlichen Betrieb tun muss und welcher Preis vertretbar ist. Als Mietzeitraum dachte ich erstmal an drei Monate.

    Ich hab drei Anbieter finden können, die einen guten Eindruck machen und bezahlbar sind: Contabo, g-portal und g-factory. Wenn ich von 10 Slots ausgehe, wären das für 3 Monate 7,68€ (Contabo) / 9,02€ (g-portal) / 6,65€ (g-factory), jeweils mit Fastdownload, sofern verfügbar.

    Ist von den dreien (oder zumindest einem, einer reicht ja) was zu halten? Gibt es bessere Alternativen? Und gilt die Anzahl der Slots immer für ein laufendes Spiel oder kann ich die Slots auf mehrere Spiele aufteilen, die parallel laufen? Oder muss ich für mehrere parallele Spiele mehrere Server anmieten (da geh ich jetzt erstmal von aus).

  2. #2
    Mapping-Profi Avatar von eMo
    Registriert seit
    10.12.2010
    Beiträge
    2.024
    Renommee-Modifikator
    21
    Habe noch einen bei elite-portal.de, der war ganz gut, jedoch weiß ich nicht, was dort die Server kosten. Aber du kannst bei denen mal anfragen, vllt lassen die mit sich über ein Sponsoring reden, wenn du irgendwo ein Plakat oder ähnliches von ihnen einbaust. Würde generell unabhängig vom Hoster mit denen Schnacken, ob die dir nicht nen Deal anbieten können
    Ansonsten sind laut gameservercheck.de shark-systems.de noch weit vorne.

    Hatte mappingbase nicht auch einen Server-Host als Partner?
    Geändert von eMo (28.04.2014 um 09:07:18 Uhr)
    Ein kreativer Geist findet immer eine Möglichkeit, sich auszuleben.

  3. #3
    Mapping-Profi Avatar von eXi
    Registriert seit
    21.06.2010
    Ort
    Krefeld
    Alter
    28
    Beiträge
    2.554
    Renommee-Modifikator
    29
    https://server.nitrado.net/deu/count...eserver-mieten

    Hier, nitrado nutzt der gute Gronkh scheinbar. Kenne mich mit denen nicht aus, aber zumindest ist Gronkh ja jemand der da vielleicht als Referenz nennbar ist.

    PublicServer für CS:GO (Publicserver Basic Paket) für 90 Tage 10 Slots 16,20€.

  4. #4
    Administrator Avatar von DaEngineer
    Registriert seit
    23.06.2010
    Beiträge
    1.576
    Blog-Einträge
    2
    Renommee-Modifikator
    20
    Shark-Systems hatte ich auch gefunden, aber die waren mit 16,65€ pro Monat mit Abstand die teuersten. Elite-Portal wollen 9,50€ haben und einen Deal mit Werbeplakat schließ ich aus, da will ich mein Level nicht mit verschandeln. Nitrado ist bis jetzt mit 5,20€ echt am günstigsten.

  5. #5
    Administrator Avatar von BaShoR
    Registriert seit
    18.06.2010
    Ort
    Oberbayern
    Alter
    29
    Beiträge
    4.212
    Blog-Einträge
    1
    Renommee-Modifikator
    20
    Für deine Zwecke sollte eigentlich was günstiges reichen.
    Schau am besten die Bewertungen zu Stabilität an und nimm dann den günstigsten mit nicht grad dem schlechtbewertetsten Support.

    Gronkh (jemanden der unendlich viele Spiele spielt) seh ich ehrlich gesagt nicht als Maß an Serverkompetenz. Außerdem wird der wohl bestimmt sowieso gesponsort.

    Wir selbst sind aktuell nicht mehr mit einem Serveranbieter verpartnert, um eMos Frage zu klären.

  6. #6
    Mapping-Profi Avatar von eMo
    Registriert seit
    10.12.2010
    Beiträge
    2.024
    Renommee-Modifikator
    21
    Zitat Zitat von DaEngineer Beitrag anzeigen
    Shark-Systems hatte ich auch gefunden, aber die waren mit 16,65€ pro Monat mit Abstand die teuersten. Elite-Portal wollen 9,50€ haben und einen Deal mit Werbeplakat schließ ich aus, da will ich mein Level nicht mit verschandeln. Nitrado ist bis jetzt mit 5,20€ echt am günstigsten.
    Vllt reicht ja eine Erwähnung im Workshop-Text oder im mapfile-Text Ich meine, zu fragen kann dir eigentlich nur Geld sparen und zukünftige Projekte vereinfachen.
    Geändert von eMo (28.04.2014 um 12:32:01 Uhr)
    Ein kreativer Geist findet immer eine Möglichkeit, sich auszuleben.

  7. #7
    Mapping-Profi Avatar von eXi
    Registriert seit
    21.06.2010
    Ort
    Krefeld
    Alter
    28
    Beiträge
    2.554
    Renommee-Modifikator
    29
    Zitat Zitat von BaShoR Beitrag anzeigen
    Gronkh (jemanden der unendlich viele Spiele spielt) seh ich ehrlich gesagt nicht als Maß an Serverkompetenz. Außerdem wird der wohl bestimmt sowieso gesponsort.
    Er spielt aber nur wenige Multiplayerspiele und wenn er angibt, der Service sei gut, dann kann man der Aussage wenigstens mal nachgehen.
    Dass er das eventuell nur sagt, weil er die Server gesponsert bekommt, kann ja sein.
    Wären sie aber Müll, würde er sie nicht nutzen.

    Wenn man auf der Grundlage dann mal ein wenig nach Bewertungen von nitrado sucht, findet man relativ schnell sehr viele gute.
    Zusätzlich stimmt der Preis. (:

  8. #8
    Super-Duper-Moderator Avatar von Ricetlin
    Registriert seit
    18.06.2010
    Beiträge
    2.696
    Renommee-Modifikator
    29
    Der ArmA 3-Server von meiner Gruppe steht ebenfalls Nitrado und ich kann bis dato nur Positives dazu sagen.
    Einzig und alleine der TS3 (ebenfalls Nitrado) zickt alle paar Tage mal ein paar Minuten aber was das Spiel betrifft hatten wir von Seiten des Hosters wenig Probleme.
    starrt auf den eigenen Nicknamen... "Ich mag dich nicht".

  9. #9
    Erfahrenes Mitglied Avatar von tmARiku
    Registriert seit
    20.06.2010
    Ort
    Germany
    Beiträge
    579
    Renommee-Modifikator
    16
    Mein Bruder und seine Freunde haben auch einen Source Engine Server bei Nitrado auf dem Garrys Mod läuft und sie sind auch super zufrieden.

  10. #10
    Administrator Avatar von BaShoR
    Registriert seit
    18.06.2010
    Ort
    Oberbayern
    Alter
    29
    Beiträge
    4.212
    Blog-Einträge
    1
    Renommee-Modifikator
    20
    Zitat Zitat von eXi Beitrag anzeigen
    Er spielt aber nur wenige Multiplayerspiele und wenn er angibt, der Service sei gut, dann kann man der Aussage wenigstens mal nachgehen.
    Klar, mein Punkt war aber eher, dass er wohl nicht sehr viel CS:GO spielen wird, soviele andere Spiele wie er spielt. D.h. in Sachen Stabilitätsempfehlung würde ich mich auf Vielspieler eher verlassen

  11. #11
    Mapping-Profi Avatar von eXi
    Registriert seit
    21.06.2010
    Ort
    Krefeld
    Alter
    28
    Beiträge
    2.554
    Renommee-Modifikator
    29
    Klar, aber ich denke nicht, dass man bei den Servern großartige Unterschiede machen kann. Wenn er mehrere hundert Stunden andere Spiele (zB Starbound und Minecraft (spielt er meines Wissens auf einem Server)) auf den Servern ohne Probleme spielt, dann wird CS:GO auch kein Problem sein.
    Außer Valve hat ihre Server kaputt gepatched. Stabil sind die Server dann auf jeden Fall. So ein Minecraft Server zieht ne ganze Menge an Resourcen falls du dich an unseren erinnerst. Wahrscheinlich noch mehr als ein CS:GO Server der viel besser programmiert ist. Und letztendlich zeigen ja jetzt die Bewertungen, dass auch die Source Engine Server stabil laufen. Demnach nehme ich die Empfehlung eines vielleicht durch Sponsoring eingenommenen Gronkhs gerne an

  12. #12
    Erfahrenes Mitglied Avatar von xnyYy
    Registriert seit
    29.11.2010
    Ort
    Essen
    Alter
    24
    Beiträge
    547
    Renommee-Modifikator
    11
    Also ich kann Nitrado empfehlen, hatte dort mal einen TS³ Server gemietet und es gab keinerlei Probleme.
    Selbst der Support war dort Top!
    Mein Bruder hat dort, soweit ich weiß, einen Garrysmod Server angemietet und ist seitdem auch zufrieden.
    www.aLx-design.de - stay up to date

  13. #13
    Administrator Avatar von DaEngineer
    Registriert seit
    23.06.2010
    Beiträge
    1.576
    Blog-Einträge
    2
    Renommee-Modifikator
    20
    Ich hab mich für Nitrado entschieden und da gestern einen Server angemietet, auf dem ar_chess jetzt 24/7 mit dem offiziellen Deathmatch Modus läuft. Das war schwieriger als gedacht, da muss man echt erstmal durchsteigen. Ich würde eigentlich gerne die Deathmatch Mod verwenden (kennt jeder, keine nervigen Sounds, keine Bonuswaffen), aber das ist mir gerade zu frickelig. Ich hab da ja sogar selber mal ein Tutorial zu geschrieben, aber mit neuen Versionsnummern kommen anscheinend auch immer wieder neue Inkompatibilitäten.

    Der Server ist unter 217.198.136.47:27015 zu erreichen, oder im Serverbrowser als "ar_chess Deathmatch only 24/7"

    Danke für die Empfehlungen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
[email protected]