User Tag List

Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Mauern durchbrechen

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    38
    Renommee-Modifikator
    6

    Mauern durchbrechen

    hallo alle zusammen,
    ich habe schonmal YouTube und auch dieses Forum durchsucht. Ich dachte mir nämlich, ob es geht - wie der Titel schon sagt - , dass man Mauern so präparieren kann, dass sie bei Beschuss oderso zerstört werden, bzw. ein Loch entsteht, wo man dann durchspringen kann Super wäre auch eine Art Kombination: Ich hab bei Youtube gesehen, dass man explodierende Fässer erstellen kann. Würde man dieses vor der präparierten Wand platzieren, und es durch Beschuss zum explodieren kriegen, würde die Wand zerstört. In meinem Kopf zumindest. Geht das auch virtuell im SDK?


    Alles liebe,
    4CSGO

  2. #2
    Moderator Avatar von Dmx6
    Registriert seit
    18.06.2010
    Ort
    Zwischen Frankfurt und Darmstadt
    Alter
    28
    Beiträge
    956
    Blog-Einträge
    3
    Renommee-Modifikator
    19
    Hallo,
    was du suchst ist das func_breakable Entity.
    Für einfaches zerstören der Wand siehe: Breakable Wall durch trigger
    Oder unser Tutorial anhand einer Glaßscheibe: http://wiki.mappingbase.de/w/Zerbrec...urce_Engine%29

    Mithilfe von Fässern geht das natürlich auch.
    Dazu platzierst du dein Fass und gibst Ihm einen Output bei dem dein func_breakable zerstört werden soll wenn das Fass explodiert -> "OnBreak".
    Geändert von Dmx6 (28.07.2014 um 17:38:48 Uhr)

  3. #3
    Administrator Avatar von DaEngineer
    Registriert seit
    23.06.2010
    Beiträge
    1.576
    Blog-Einträge
    2
    Renommee-Modifikator
    20
    Zitat Zitat von Dmx6 Beitrag anzeigen
    Dazu platzierst du dein Fass und gibst Ihm einen Output bei dem dein func_breakable zerstört werden soll wenn das Fass explodiert -> "OnBreak".
    Damit die Wand nur vom Fass zerstört werden kann, musst du einstellen, dass sie keinen Schaden durch Geschosse nimmt. Das geht über den Health Wert, der hat einen passenden Tooltipp dazu.

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    38
    Renommee-Modifikator
    6
    stimmt! Und kann man nur bestimmte Bereiche einer Mauer zerstören? Ich meine das sähe ja unrealistisch aus, wenn man sagen wir- eine 30 Meter lange mauer hat bspw. und dass diese durch Beschuss oder durch ein Fass komplett zerstört wird. Optimal wäre ja sagen wir bei der Fassexplosion ein asymmetrischer Durchbruch der evtl. 2 Meter breit und hoch wäre Oder verlange ich dem SDK da zu viel ab?

  5. #5
    Administrator Avatar von DaEngineer
    Registriert seit
    23.06.2010
    Beiträge
    1.576
    Blog-Einträge
    2
    Renommee-Modifikator
    20
    Zitat Zitat von 4CSGO Beitrag anzeigen
    Oder verlange ich dem SDK da zu viel ab?
    Nein. Du musst einfach nur das Stück, das rausbrechen soll, in allen Details selber bauen. Der Mauerteil, der stehen bleiben soll, muss das Stück natürlich nahtlos umgeben. Aus den vielen kleinen Stücken, die rausbrechen sollen, machst du eine func_breakable.

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    38
    Renommee-Modifikator
    6
    Okay das wird dann nochmal ein Stück Arbeit
    Dann noch ne relativ blöde Frage. Das Forum habe ich diesbezüglich schon durchsucht:
    Kennt ihr das auch, dass man eine Mauer erstellt und dann nachher denkt: Hmm ein Fenster wäre cool. Ich musste bis jetzt immer die Wände dann immer zurückschieben, unter und über dem Fenster Teilmauern basteln etc. etc. Gibt es also einen einfachen Zaubertrick? In einer weise vielleicht wie: Ich setze das Fenster mit der Scheibe in die noch vollständige Wand ein, drücke irgendwo einen Knopf und die Mauer weiß dann, dass sie "innerhalb" des Fensters verschwinden muss?

  7. #7
    Administrator Avatar von DaEngineer
    Registriert seit
    23.06.2010
    Beiträge
    1.576
    Blog-Einträge
    2
    Renommee-Modifikator
    20
    Ja, den gibt es und er sollte nicht benutzt werden, weil er dafür bekannt ist, Brushwork aufs Übelste zu zerstören und Fehler zu verursachen. Am schnellsten kannst du solche Aufgaben mit dem Clippingtool (Shift+X) erledigen. Wenn du zweimal Shift+X drückst, änderst du die Seite, auf der du mit dem Clipping Tool einen Brush zerschneidest. Bei dreimal Shift+X wechselst du in den Zerschneidungsmodus, bei dem du einen Brush teils, aber beide Seiten erhalten bleiben.

  8. #8
    Mapping-Profi Avatar von eXi
    Registriert seit
    21.06.2010
    Ort
    Krefeld
    Alter
    27
    Beiträge
    2.554
    Renommee-Modifikator
    28
    Wenn du zB ein Loch in die Mitte eines normalen Brushs schneidest, dann sollst du erst rechts und links vom "Loch" zwei gerade vertikale Schnitte machen und dann das neue abgetrennte mittlere Stück markieren und oben und unten schneiden. Denn du musst ja den ganzen Brush nicht quer zertrennen. Danach das mittlere Stück wo dein Fenster in soll markieren und löschen.

    Kann dir auch gerne mal ein paar Screens machen falls ich schlecht erklärt habe. Bin noch nicht wach *am Kaffee nuckel*
    Geändert von eXi (29.07.2014 um 16:23:56 Uhr) Grund: Brainlag

  9. #9
    Administrator Avatar von BaShoR
    Registriert seit
    18.06.2010
    Ort
    Oberbayern
    Alter
    28
    Beiträge
    4.211
    Blog-Einträge
    1
    Renommee-Modifikator
    20
    Das Clipping tool ist seit wann verschrien?

  10. #10
    Mapping-Profi Avatar von eXi
    Registriert seit
    21.06.2010
    Ort
    Krefeld
    Alter
    27
    Beiträge
    2.554
    Renommee-Modifikator
    28
    Meinte er das nicht? Dann mein Fehler. Hatte im Kopf, dass das Tool bei falscher Nutzung die Brushs total zerstört.

  11. #11
    Administrator Avatar von DaEngineer
    Registriert seit
    23.06.2010
    Beiträge
    1.576
    Blog-Einträge
    2
    Renommee-Modifikator
    20
    Zitat Zitat von eXi Beitrag anzeigen
    Meinte er das nicht? Dann mein Fehler. Hatte im Kopf, dass das Tool bei falscher Nutzung die Brushs total zerstört.
    Nene, das Clippingtool ist ungefährlich. Das Carvetool ist der gefürchtete Weltenverschlinger.

  12. #12
    Stammgast Avatar von Josch
    Registriert seit
    19.06.2010
    Ort
    Dresden, Wunschheimat: Padua
    Beiträge
    1.323
    Renommee-Modifikator
    19
    Ja, da hat wohl jemand das Clipping- mit dem Carvetool verwechselt


    Ansonsten wurde aber alles gesagt: Clipping-Tool ist OK, wenn man es sinnvoll einsetzt
    EDIT: Verdammt, zu spät
    Nur Puffin schenkt mir die Kraft und Ausdauer, die ich brauche!

  13. #13
    Mapping-Profi Avatar von eXi
    Registriert seit
    21.06.2010
    Ort
    Krefeld
    Alter
    27
    Beiträge
    2.554
    Renommee-Modifikator
    28
    Badum. Jetzt wo ihr es sagt... Natürlich das carve Tool. Verdammt... Ich hab Mapping-Profi nicht verdient

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
[email protected]