User Tag List

Ergebnis 1 bis 1 von 1

Thema: Gaming Kopfhörer

  1. #1
    Erfahrenes Mitglied Avatar von x6kjx-Firefox
    Registriert seit
    21.06.2010
    Ort
    [email protected]ßnichtAOL.com
    Beiträge
    722
    Renommee-Modifikator
    11

    Gaming Kopfhörer

    Hallo Leute,

    wie vielleicht der eine oder andere mitbekommen hat war ich auf der Suche nach einem neuen Kopfhörer/Headset.

    Nun da ich schon allerlei Gaming-Headsets hatte von günstig bis teuer und da nicht wirklich überzeugt war musste ein HiFi-Kopfhörer her.

    Probiert habe ich natürlich verschiedene angefangen von AKG, Sennheiser bis hin zu Beyerdynamic. Bei Beyerdynamic bin ich dann auch hängen geblieben da es ein deutsches Unternehmen ist und ich, wenn ich die Wahl habe, lieber Geld für Produkte aus DE ausgebe.

    Bei Beyer im speziellen habe ich mit dem 770 und 990 angefangen, leider konnten mich beide nicht glücklich machen. Bei dem offenen war die Räumlichkeit sehr angenehm dafür fehlte mir beim Bass etwas. Etwa umgekehrt verhielt es sich bei dem geschlossenen

    770:
    http://www.amazon.de/Beyerdynamic-DT...dynamic+dt+770

    990:
    http://www.amazon.de/Beyerdynamic-DT...dynamic+dt+770

    Also hab ich beide wieder zurück geschickt und mir wieder ein günstiges SteelSeries Headset gekauft. Das hielt nun auch gute 2 Jahre und dann der beliebte Kabelbruch, der komischerweise über kurz oder lang jedes Headset von mir bisher gekillt hat. Nicht das ich mir auf mein Zeug nicht aufpassen würde, vermutlich ist die Ursache wohl in der Qualität bzw auch der Preisklasse zu suchen.

    Jetzt mussten aber mal etwas wertigere Beyer her und so kam der Custom One Plus zu mir nach Hause. Der war allerdings so gar nicht mein Fall und ich vermutete schon einen Defekt und habe deshalb mir nochmal den Custom One Plus bestellt aber auch gleichzeitig den Custom Studio um einen vergleich der beiden zu haben.

    Zum Custom One (16 Ohm):

    http://www.amazon.de/beyerdynamic-70...dynamic+custom

    - schöne Bässe
    - angenehmer Sitz
    - wertig verarbeitet#
    - gutes Noise Cancelling

    Und das war es leider auch schon was ich positives über diesen Kopfhörer sagen kann. Die Abstimmung ist wohl eher dunkel gehalten, was bei Beatslastiger Musik passt aber sonst sehr wenig gefällt. Mir persönlich gefiel der Sound beim zocken nicht wirklich. Bei CS:GO hörte sich alles sehr dumpf und "entfernt" an. Bei Musik und Film gefiel es mir auch nicht wirklich ich vermute das hier eher in Richtung Badewanne abgestimmt wurde. Die Sounds klingen in Spielen sehr verfremdet und man kann sich nur schwer daran gewöhnen. Auch der zweite und auch der dritte Custom One klangen gleich.


    Zum Custom Studio (80 Ohm):

    http://www.amazon.de/beyerdynamic-70...dynamic+custom

    - gelungene Abstimmung
    - schöne Mitten/Höhen/Bässe
    - wertig verarbeitet
    - gutes Noise Cancelling

    Hier klingt es im direkten Vergleich zum One Plus als würde man einen tonnenschweren "Vorhang" zwischen der Ohrmuschel und dem Gehörgang entfernen. Ich war von Anfang an positiv gestimmt von den Höreindrücken. Die Polster sind etwas unangenehmer als beim Custom One allerdings kann man auch damit leben. Ich bleibe nun bei diesem Kopfhörer und ich bin damit sehr zufrieden, kann diesen Kopfhörer empfehlen.
    Man sollte sich allerdings auch hier im klaren darüber sein das es sich um einen geschlossenen Kopfhörer handelt, was der Bühne nicht zuträglich ist. An die Räumlichkeit des günstigeren und offenen Beyer kommen diese Modelle leider beide nicht ran. Was aber auch zu erwarten war bei geschlossenen Kopfhörern.

    Ich persönlich betreibe den KH an einem AVR (Denon X1000) welcher mit dem PC verbunden ist. Hatte ihn zuerst an der Soundkarte war da allerdings vom Klang her noch nicht zu 100% zufrieden. Das bin ich zwar jetzt auch noch nicht aber so wie es nun ist kann ich damit gut leben und auch meinen Spaß haben.

    Ich würde diesen KH jedem Gamingheadset vorziehen und auch wenn es kein Gamingheadset ist bin ich meinen Kollegen was die Ortung betrifft fast immer voraus. Man muss sich zwar anfangs auf manchen Maps erst an die neue räumliche Darstellung gewöhnen aber das geht recht schnell. Im TS wenn nur noch einer lebt bin es meistens ich der demjenigen dann sagt wo der Step herkam. Die anderen vernehmen zu dem Zeitpunkt oft noch keine Steps bzw falls doch können sie selten sagen woher der Step kam. Es gibt zwar auch Gamingheadsets mit denen das möglich ist, jedoch sind diese klanglich einfach deutlich schlechter. Achja ich betreibe den KH in Stereo, kein 5.1/7.1 oder dergleichen. Eine gute Stereo Wiedergabe ist vollkommen ausreichend.

    Was man noch dazu sagen muss, ist das ich wohl höhere Ansprüche habe als der normale Gamer, zumindest in punkto Klangqualität.

    Für den KH gibt es noch einiges an Zubehör welches extra erworben werden muss. ich werde wohl das andere Kabel kaufen welches ein Mikro hat, dann ist der KH ein vollwertiges Headset.
    Geändert von x6kjx-Firefox (25.11.2015 um 18:56:10 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
[email protected]