User Tag List

Umfrageergebnis anzeigen: Wie stehst du zu Doom 4 und dem neuen Editor

Teilnehmer
11. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Freue mich aufs Spiel und werde mir den Editor anschauen

    4 36,36%
  • Werde mir das Spiel holen, habe aber kein Interesse am Editor

    0 0%
  • Weder Spiel noch Editor reizen mich

    7 63,64%
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 59

Thema: DOOM 4 - Werdet ihr euch den Editor anschauen?

  1. #21
    Administrator Avatar von BaShoR
    Registriert seit
    18.06.2010
    Ort
    Oberbayern
    Alter
    28
    Beiträge
    4.210
    Blog-Einträge
    1
    Renommee-Modifikator
    20
    Ich glaube er meint man kann die Farbe ned aussuchen, sondern ist immer Blau.

  2. #22
    Stammgast Avatar von Josch
    Registriert seit
    19.06.2010
    Ort
    Dresden, Wunschheimat: Padua
    Beiträge
    1.323
    Renommee-Modifikator
    19
    Man ist immer blau? Also wie im echten Leben!


    Nee, also ich fände das jetzt auch keinen sooo dramatischen Einschnitt...
    Nur Puffin schenkt mir die Kraft und Ausdauer, die ich brauche!

  3. #23
    Foreninventar Avatar von Mr Lambda
    Registriert seit
    20.06.2010
    Ort
    48
    Alter
    26
    Beiträge
    1.594
    Renommee-Modifikator
    17
    Das Problem ist eher wo sind die Ironsights, EXP, Autoheal, Abschussserienbelohnungen, Ranks, etc.

  4. #24
    Administrator Avatar von DaEngineer
    Registriert seit
    23.06.2010
    Beiträge
    1.576
    Blog-Einträge
    2
    Renommee-Modifikator
    20
    Einmal der Cinematic Trailer und das (wie ich finde großartige) Main Theme:



    Nur noch knapp 5 Wochen. Wuhu!

  5. #25
    Foreninventar Avatar von Mr Lambda
    Registriert seit
    20.06.2010
    Ort
    48
    Alter
    26
    Beiträge
    1.594
    Renommee-Modifikator
    17
    Ich werde mir mal die OpenBeta geben um zu schauen wie es auf meinem Rechner läuft.

  6. #26
    Administrator Avatar von DaEngineer
    Registriert seit
    23.06.2010
    Beiträge
    1.576
    Blog-Einträge
    2
    Renommee-Modifikator
    20
    Ah wie cool, ich wusste gar nicht, dass es eine gibt. Wers auch noch nicht wusste: die wird vom 15.04.-18.4. stattfinden und kann über Steam heruntergeladen werden.

  7. #27
    Foreninventar Avatar von Mr Lambda
    Registriert seit
    20.06.2010
    Ort
    48
    Alter
    26
    Beiträge
    1.594
    Renommee-Modifikator
    17
    Kann seit dem 12. in Steam vorgeladen werden. Im Shop einfach nach Doom Open Beta suchen.

  8. #28
    Foreninventar Avatar von Mr Lambda
    Registriert seit
    20.06.2010
    Ort
    48
    Alter
    26
    Beiträge
    1.594
    Renommee-Modifikator
    17
    Gerade mal 3 Partien gespielt. Ist auf jeden Fall ganz unterhaltsam.

  9. #29
    Stammgast Avatar von Josch
    Registriert seit
    19.06.2010
    Ort
    Dresden, Wunschheimat: Padua
    Beiträge
    1.323
    Renommee-Modifikator
    19
    Kann man auch in den Singleplayer gucken? Der würde mich persönlich mehr interessieren als der Multiplayer
    Kannst ja aber auch so gern mal n paar Eindrücke schildern! Hab gehört, dass manche stört, dass der Player relativ langsam ist.. ist da was dran?
    Nur Puffin schenkt mir die Kraft und Ausdauer, die ich brauche!

  10. #30
    Foreninventar Avatar von Mr Lambda
    Registriert seit
    20.06.2010
    Ort
    48
    Alter
    26
    Beiträge
    1.594
    Renommee-Modifikator
    17
    Nur Multiplayer. Ansonten würde ich sagen man hat Arenashooter mit Call of Duty gekreuzt. Es gibt Ränge, "Klassen", Todesserienbelohnungen. Das mit dem langsamen Player kann ich bestätigen, hab schon irgendwie eine Sprinttaste vermisst.

  11. #31
    Administrator Avatar von DaEngineer
    Registriert seit
    23.06.2010
    Beiträge
    1.576
    Blog-Einträge
    2
    Renommee-Modifikator
    20
    Habs gestern auch angespielt und bin mit sehr gemischten Gefühlen rausgegangen. Der Userscore bei Steam liegt gerade bei 35%, das ist echt erschütternd. Allerdings ist die Beta auch für jeden zugänglich und jeder mit 2min Spielzeit kann seinen Senf dazu abgeben.

    Positiv/Neutral


    • Ich hab anfänglich auch Bunnyhopping und Strafejumping vermisst, fand das Movement nach einer Weile aber nett. Hatte was von Titanfall ohne das Wallrunning, das Hochziehen an Kanten und die Doppelsprünge gefallen mir gut. Es ist natürlich nicht Quake, aber es ist ja auch kein Quake Titel und etwas anders zu machen muss nicht zwangsläufig verkehrt sein
    • Über die Nahkampffinisher regen sich einige Spieler auf, ich finde das nicht so kritisch. Q3 hatte auch seine Gauntlet und in Doom ist man während der selbst ausgelösten Animation auch noch bewegungsunfähig und somit verwundbar, also tauscht man einen wahrscheinlicheren Kill durch höheres Sterberisiko ein


    Negativ

    • Der Announcer klingt furchtbar, in der deutschen Version grenzt das an Körperverletzung, in der englischen Version ist er mindestens nervig. Die Stimme passt vorne und hinten nicht zum Spiel. Zum einen ist der Klang daneben, zum anderen wird jeder Mist kommentiert und man fühlt sich geradezu zugespammt. Ich habe nach ein paar Runden die generelle Stimmenlautstärke in den Settings auf 0 gesetzt, weil ichs nicht mehr ertragen habe
    • In den Maps spawnen "Demon Runes", mit denen man sich in einen Revenant verwandeln kann, der mit einem Jetpack, Instakillraketen und viel Lebensenergie ausgestattet ist. Das ist der mit Abstand der größte Gamebreaker, den man einbauen konnte. Jedes Mal, wenn ein Spieler das Powerup eingesammelt hat, verkommt das Spiel zu einer "Renn vor dem Revenant weg / lass dich 5x vom Revenant töten" Orgie und jegliche Taktik, die man vielleicht noch hätte aufbauen können, wird zunichte gemacht. Dieses Powerup spawnt außerdem zusätzlich zu den anderen Powerups, es kann also gut sein, dass man von einem Spieler mit Quad Damage gejagt wird, während einem der gegenerische Revenant aus der anderen Richtung entgegenkommt
    • Die Waffen und das Trefferfeedback fühlen sich schwammig an
    • Das Spiel ist optisch sehr überladen. Man kann in dem Effektgewirr kaum sehen, was gerade überhaupt passiert
    • Loadouts statt Waffen im Level sind an und für sich nichts Schlimmes und inzwischen etabliert, aber Doom dann noch als Arenashooter zu bezeichnen, ist in meinen Augen falsch. Die Loadouts haben schon Quake Live nicht gutgetan, Doom wird dadurch auch nicht besser
    • Die ganzen kosmetischen Freischaltungen und Taunts kann man mögen oder nicht, ich brauch sie nicht und für mich passen sie nicht zum Spiel. Entweder will Doom ernstgenommen werden oder nicht, ich seh da keine klare Linie


    Unterm Strich ist das Gesamtergebnis eher mau. Ich glaub zwar an Wunder, aber der Multiplayer fühlt sich eher undefiniert und nach einem Call of Halo: Titan Ops an. Nach dem Playtest hab ich größere Hoffnungen an UT4.

  12. #32
    Stammgast Avatar von Josch
    Registriert seit
    19.06.2010
    Ort
    Dresden, Wunschheimat: Padua
    Beiträge
    1.323
    Renommee-Modifikator
    19
    Hab's auch grad mal ne Runde gespielt und kann deine Punkte ganz gut nachvollziehen
    Ich finde die Orientierung auch teilweise etwas schwierig, weil halt schon viel los ist. Bin auch an manchen Powerups vorbeigerannt, weil ich sie einfach nicht wahrgenommen habe. Insgesamt finde ich, dass man sich da erstmal dran gewöhnen muss, um da einen Überblick zu bekommen, was eigentlich was macht. Auch mit den ganzen Hacks etc...
    Vom Gameplay fand ich's eigentlich ganz nett! Habe nur sehr wenig CoD und nie Titanfall oder Halo gespielt, von daher kann ich's diesbezüglich nicht wirklich einschätzen. Hmm, die Waffenloadouts finde ich so làlà.. Aufsammelbare Waffen finde ich hätten besser gepasst^^
    Nen richtigen Serverbrowser hätte ich mir auch gewünscht, aber sowas scheint ja eh ausgestorben zu sein, oder?
    Der Warpath-Modus ist eigentlich ganz witzig, allerdings fand ich die Maps teilweise nicht sehr übersichtlich und habe die CaptureZone trotz tausender Anzeigen manchmal ewig nicht gefunden.. Zum Revenant: Den fand ich jetzt eigentlich nicht sooooo störend, da er ja nun nicht so oft auftritt und dann acuh halbwegs schnell geknackt ist, wenn alle schön draufrotzen.

    EDIT: Insgesamt also bei mir auch gemischte Gefühle. Macht schon Laune, aber mal gucken^^ Ich bin ehrlich gesagt eh auf den Singleplayer scharf Und wenn der gut ist, kann man sich das dann ja nochmal angucken
    Nur Puffin schenkt mir die Kraft und Ausdauer, die ich brauche!

  13. #33
    Mapping-Profi Avatar von eMo
    Registriert seit
    10.12.2010
    Beiträge
    2.024
    Renommee-Modifikator
    20
    Spiel ist beim Waffenskin customizen abgeschmiert, habe deinstalliert, bevor ich überhaupt gespielt habe
    Ein kreativer Geist findet immer eine Möglichkeit, sich auszuleben.

  14. #34
    Administrator Avatar von DaEngineer
    Registriert seit
    23.06.2010
    Beiträge
    1.576
    Blog-Einträge
    2
    Renommee-Modifikator
    20
    Tjoar, sieht echt düster aus. Hab gerade noch gelesen, dass der MP auch gar nicht von id gemacht wurde, sondern von einem anderen Studio. Das zusammen mit dem abgespeckten Leveleditor macht die kommenden Modtools für Black Ops 3 wesentlich interessanter. Dabei solls sich nämlich tatsächlich wieder um den Radiant und somit völlige Freiheit handeln. Wenn das glatt läuft, könnte Black Ops sich wesentlich länger halten als die Vorgänger und auch für Mappingbase interessant werden.

  15. #35
    Mapping-Profi Avatar von eMo
    Registriert seit
    10.12.2010
    Beiträge
    2.024
    Renommee-Modifikator
    20
    Zitat Zitat von DaEngineer Beitrag anzeigen
    Tjoar, sieht echt düster aus. Hab gerade noch gelesen, dass der MP auch gar nicht von id gemacht wurde, sondern von einem anderen Studio. Das zusammen mit dem abgespeckten Leveleditor macht die kommenden Modtools für Black Ops 3 wesentlich interessanter. Dabei solls sich nämlich tatsächlich wieder um den Radiant und somit völlige Freiheit handeln. Wenn das glatt läuft, könnte Black Ops sich wesentlich länger halten als die Vorgänger und auch für Mappingbase interessant werden.
    Not gonna happen. Das würde sich nicht lohnen, wenn jedes Jahr ein neues CoD kommt.
    Ein kreativer Geist findet immer eine Möglichkeit, sich auszuleben.

  16. #36
    Moderator Avatar von Dmx6
    Registriert seit
    18.06.2010
    Ort
    Zwischen Frankfurt und Darmstadt
    Alter
    28
    Beiträge
    955
    Blog-Einträge
    3
    Renommee-Modifikator
    19
    Habe heute mal ein paar Minuten reingeschaut mehr habe ich nicht ertragen:

    • Steuerung ist sehr schwammig und ungenau, ein Unding in einem Arenashooter.
    • Fast paced shooter? Rly? ich fühle mich als würde ich die ganze Zeit kriechen, mit der einen Rune geht es. Sollte standartmäßig so sein.
    • Das ganze Loadoutsystem mit den 2 Waffen ist nicht mein ding. Lieber sammle ich die nach und nach auf wie in Quake oder Doom3 MP.
    • Die ganze Atmosphäre ist für mich keine bisschen beägstigend. Alles ist bunt und grau in grau. Hätte mir lieber so eine Umgebung wie in Doom3 gewünscht.
    • Keine Dedicated Server? Gibts sowas noch ausser in Valve Spielen? Die ganzen Lobbys gehen mir auf den Senkel.


    Unterm strich fühlt sich das Game wie DaEngineer schon gesagt hat wie ein Call of Doom an. Und dazu wie ein direkter Konsolen Port. Ich werde es mir wohl erst kaufen wenn es zu einem sehr günstigen Preis in einem Sale auftauchen wird. Wird meiner meinung nicht lange dauern.

  17. #37
    Administrator Avatar von DaEngineer
    Registriert seit
    23.06.2010
    Beiträge
    1.576
    Blog-Einträge
    2
    Renommee-Modifikator
    20
    Es würde sich nicht lohnen, sich die Tools anzuschauen oder es würde sich nicht lohnen, die Tools bereitzustellen? Die Modtools werden bald veröffentlich und sind jetzt gerade noch im Alphatest.

  18. #38
    Erfahrenes Mitglied Avatar von tmARiku
    Registriert seit
    21.06.2010
    Ort
    Germany
    Beiträge
    579
    Renommee-Modifikator
    15
    Habe die Doom beta auch kurz angespielt und muss sagen ... es ist imho absolut schrecklich. Also generischer hätte dieses Spiel glaube ich nicht werden können. Spaß hats mir leider auch absolut null gemacht. Habe mir allerdings auch nicht wirklich große Hoffnungen gemacht, von daher.... denke man ist mit anderen modernen Shootern besser aufgehoben. Wer weiß, vielleicht lohnt sich wenigstens der SP vom Spiel, das kann man ja jetzt leider schlecht beurteilen.

  19. #39
    Mapping-Profi Avatar von eMo
    Registriert seit
    10.12.2010
    Beiträge
    2.024
    Renommee-Modifikator
    20
    Sowohl als auch. Wenn du tatsächlich was mit den Tools erschafft, spielt das niemand, weil du, wenn du was ordentliches fabrizieren willst, länger daran sitzt, als das Spiel gespielt wird. Und genau das ist auch der Grund, warum ich es seltsam finde, ein solches Tool bereit zu stellen, wenn man etwas Qualität haben möchte. Was dabei rumkommt, sind hunderttausende ekelhaft aussehende Minilevels.

    Also wenn sie aus BO3 so etwas wie GO machen, wo sie ständig neuen Content fabrizieren und InGame-Items verkaufen können, könnte sich das lohnen, alternativ stellt sich mir die Frage, warum man den Editor überhaupt bereitstellen sollte.
    Ein kreativer Geist findet immer eine Möglichkeit, sich auszuleben.

  20. #40
    Administrator Avatar von DaEngineer
    Registriert seit
    23.06.2010
    Beiträge
    1.576
    Blog-Einträge
    2
    Renommee-Modifikator
    20
    @tmARiku: Auf den Singleplayer freu ich mich auch trotzdem nach wie vor, der ist für mich für den Kauf auch wesentlich ausschlaggebender. Ein netter MP ist gut, aber ich brauche nicht zwingend einen. Ich hab den Multiplayer von Doom 3 auch nur etwa 1-2h gespielt und hab nicht das Gefühl, etwas verpasst zu haben oder zu kurz gekommen zu sein.
    @eMo: Da hast du Recht. Es ist wirklich seltsam, weil sowas Langfristiges wie ein Editor nicht wirklich zu einem Releasezyklus von ca. einem Jahr passt. Vielleicht werden die Verkaufszahlen schlechter und man versuchts auf die Art zu überbrücken? Oder die Releasezeiträume sollen wieder länger werden? Heutzutage wird man seltsamerweise direkt skeptisch, wenn Editoren erscheinen, weil man schon davon ausgeht, dass Geld durch Usercontent generiert werden soll. Bekloppt eigentlich, wie sich das gewandelt hat. Früher hat jeder nach Editoren geschrien bzw. war es normal, dass es welche gab. Heute meint man direkt, dass was im Busch ist, wenn es einen gibt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
[email protected]