User Tag List

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Paintball Map

  1. #1
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    21.05.2016
    Beiträge
    7
    Renommee-Modifikator
    0

    Paintball Map

    Guten Abend Mappingbase

    Ich bin dabei eine CS:GO Paintball Map zu erstellen.
    Da die Map für mein CS:GO Server gedacht ist, wollte ich alle Maps im gleichen Style haben.
    Im Steam Workshop und auf Gamebanana habe ich sehr gute Paintball Maps gefunden.
    Nun wollte ich noch weitere Maps erstellen, leider habe ich das Problem, das ich nicht diesen Schutz finde wo die Spieler sich verstecken können.

    Hier ein Bild:
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	paintball.jpg 
Hits:	19 
Größe:	271,1 KB 
ID:	6882

    Hier eine Map zum Downloaden.
    http://gamebanana.com/maps/186626

    Gibt es Internet Seiten wo man solche Models (wenn es Models sind) runterladen kann? z.B Traktor Reifen, Autowracks, Bäume, Bunker ...
    Ich dachte wenn man eine Map download z.B map.bsp das man alles download , müsste ich dann nicht die Sachen im Hammer Editor wieder finden?

    Danke für die Hilfe.

    mfg IceCore
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	unnamed.jpg 
Hits:	21 
Größe:	104,5 KB 
ID:	6881  

  2. #2
    Mapping-Profi Avatar von eMo
    Registriert seit
    10.12.2010
    Beiträge
    2.024
    Renommee-Modifikator
    21
    Das sieht eher so aus, als seien das subdivided displacements.
    Ein kreativer Geist findet immer eine Möglichkeit, sich auszuleben.

  3. #3
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    21.05.2016
    Beiträge
    7
    Renommee-Modifikator
    0
    Hey danke für deine Antwort.

    Sind subdivided, displacements, nicht Brushes die man frei verformen kann?

    Und kennst du keine Möglichkeit, das ich das auch so hinbekommen kann?
    Wenn ich auf der Map bin (CS:GO ingame) sah es aus als wär es ein Model.

    mfg

  4. #4
    Administrator Avatar von DaEngineer
    Registriert seit
    23.06.2010
    Beiträge
    1.576
    Blog-Einträge
    2
    Renommee-Modifikator
    20
    Du könntest Kontakt mit dem Autor aufnehmen und ihn fragen, ob du die Meshes benutzen darfst, falls es Meshes sind. Selbst wenn du sie aus der Map rausrippen kannst, heißt das noch lange nicht, dass die sie deswegen auch benutzen darfst.

  5. #5
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    21.05.2016
    Beiträge
    7
    Renommee-Modifikator
    0
    Danke für deine Antwort.

    Ich Decompile auch keine Maps, (mach ich nie) Die frage war auch so gemeint. Gibt es eine Möglichkeit das ich es selbst hinbekommen könnte? und wenn ja was muss ich dafür tun.

    Brauch ich extra Programme dafür? ...

    mfg

  6. #6
    Administrator Avatar von DaEngineer
    Registriert seit
    23.06.2010
    Beiträge
    1.576
    Blog-Einträge
    2
    Renommee-Modifikator
    20
    Am Einfachsten wäre es wirklich mit Displacements, aber dann brauchst du immer noch eine Textur, die gut darauf passt und das könnte hakelig werden. Wenn du es als Model machen möchtest, würde ich Blender empfehlen. Ich habe ein paar Anfängertutorials geschrieben, die dir helfen sollten. Die decken das Texturieren noch nicht ab, aber da kann ich auch hier im Forum nochmal helfen oder du suchst nach anderen Tutorials dafür. Um das Objekt in Source reinzubekommen, brauchst du die Blender Source Tools. Die Texturen für dein Objekt musst du ins .vtf Format konvertieren, damit Source sie laden kann. Das geht mit VTFEdit sehr gut.

    Der ganze Prozess ist leider anfangs ziemlich kompliziert, bis man den Bogen einmal raus hat. Ich schreib dir mal die wichtigsten Eckdaten auf, damit du gezielter nach Infos suchen kannst (das Valve Developer Wiki hilft oft).

    • die Blender Source Tools sind ein Addon, das sich in Blender integriert. Du musst es in Blenders "Scene" Reiter richtig einstellen, damit du überhaupt etwas exportieren kannst
    • wenn du dein Objekt mit Hilfe der Blender Source Tools exportiert hast, musst du es mit den Tools auch noch compilen. Dafür muss eine .qc Datei für dein Modell da sein. Ohne .qc Datei siehst du in Blender keinen Button, mit dem du compilen kannst
    • Diese .qc Datei ist einfach nur eine Textdatei, die Infos zu deinem Modell enthält. Mehr Infos hier
    • Der Materialname auf deinem Modell muss der .vmt Datei entsprechen, damit die Textur richtig geladen wird
    • Die .vmt Datei ist eine Textdatei, in der ein Material (= eine Sammlung von Texturen mit einer bestimmten Funktion) beschrieben werden. In der gibst du die Textur für dein Modell an (die du vorher mit VTFEdit nach .vtf konvertiert hast)


    Mal eben schnell kann man das leider nicht machen, wenn du noch keine Erfahrung damit hast. Du kannst ja erstmal schauen, wie weit du kommst und wenn du irgendwo hängen bleibst, helfen wir dir weiter

    EDIT: Hilfreiche Seiten aus dem Valve Developer Wiki:
    Compiling a model
    Blender Source Tool Help
    Geändert von DaEngineer (02.01.2017 um 23:04:07 Uhr)

  7. #7
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    21.05.2016
    Beiträge
    7
    Renommee-Modifikator
    0
    Erstmal vielen dank, für die schnelle und gute Hilfe hier im Forum!

    Werde mir Morgen mal viiiiel Zeit nehmen, und versuchen es alleine hinzubekommen.
    Werde bescheid geben, wenn es geklappt hat oder wenn ich ein Problem habe.

    mfg

  8. #8
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    21.05.2016
    Beiträge
    7
    Renommee-Modifikator
    0
    Ich hab es hinbekommen.

    Vielen Dank.

    Ich werde wenn die Map fertig ist, mal ein Bild Posten

    mfg

  9. #9
    Super-Moderator Avatar von Frontschwein
    Registriert seit
    18.06.2010
    Ort
    Chemnitz
    Alter
    29
    Beiträge
    577
    Renommee-Modifikator
    13
    Schön wäre noch zu erfahren, wie genau. Vllt hat ja jemand mal ein ähnliches Problem
    Schieß die Welt an
    - Flakker

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
[email protected]